Schulanmeldung für das Jahr 2021 – Klasse 1

Die Schulanmeldung in Leichter Sprache erklärt.

Wie melde ich mein Kind für das Jahr 2021 an einer Schule an?

In Deutschland gibt es eine Schul-Pflicht.
Das heißt: Jedes Kind muss in eine Schule gehen.

Die Schul-Pflicht gilt ab 6 Jahren.
Das heißt:  Zum Schul-Jahr 2021 bis 2022 müssen alle Kinder zur Schule,
die vom 02.08.2014 bis 01.08.2015 geboren sind.

Wenn Ihr Kind in der Zeit geboren wurde,
dann müssen Sie es zur Schule anmelden.
Das schwere Wort dafür ist: Einschulen.

Bevor Sie Ihr Kind zur Schule anmelden,
bekommen Sie einen Info-Brief
und eine Melde-Karte.

In dem Info-Brief steht:
Sie sollen Ihr Kind an einer Schule in Erfurt anmelden.
Sie sollen die Dokumente im Brief ausfüllen.

Eine Melde-Karte ist ein Dokument vom Amt.
Auf der Melde-Karte steht der Name des Kindes.
Und das Geburtsdatum.
Auf der Melde-Karte können Sie eintragen welche Schule Ihr Kind besuchen soll.

In dem Brief ist auch:
Das Schul-Anmelde-Formular.
Auf diesem Dokument müssen Sie die Daten Ihres Kindes eintragen.

Wo kann ich mein Kind anmelden?

Sie dürfen die Schule für Ihr Kind selbst aussuchen.
Suchen Sie eine gute Schule für Ihr Kind.
Zum Beispiel:
Eine Schule in der Nähe Ihrer Wohnung.
Damit Ihr Kind nicht so weit fahren muss.

Sie können wählen zwischen:

  • Grund-Schulen.
  • Gemeinschafts-Schulen.
  • Förder-Schulen.
  • Privat-Schulen.

Wichtig:
Bitte überlegen Sie genau,
auf welche Schule Ihr Kind gehen soll.
Sie bekommen eine Übersicht welche Schulen es in Erfurt gibt.
Die Übersicht ist in dem Info-Brief.

Wann kann ich mein Kind anmelden?

Für das Schul-Jahr 2021 gibt es besondere Regeln.
Der Grund ist das Corona-Virus.
Die Anmeldung findet nicht an den Schulen statt.
Sie müssen in diesem Jahr einen Anmelde-Brief schreiben.

Der Anmelde-Brief muss bis zum 15. Dezember 2020 an die Schule geschickt werden,
wo Sie ihr Kind anmelden wollen.
Sie können den Brief auch in den Brief-Kasten der Schule werfen.

Wichtig:

Sie können den Anmelde-Brief nicht in der Schule abgeben.
Der Grund ist das Corona-Virus.
Die Schulen dürfen von Gästen und Eltern nicht betreten werden.

Was muss in meinem Anmelde-Brief stehen?

Sie brauchen für Ihren Anmelde-Brief:

  1. Eine Kopie der Geburts-Urkunde von Ihrem Kind.
  2. Die Melde-Karte.
  3. Das Schul-Anmelde-Formular.

Wichtig:
Wenn Vater und Mutter nicht zusammen in einer Wohnung leben,
müssen Sie eine Vollmacht haben.
Das gilt:
Wenn beide Eltern sich um das Kind kümmern.
Die Vollmacht ist eine Erlaubnis,
dass beide Eltern die Schul-Anmeldung für ihr Kind an der gleichen Schule wollen.
Die Vollmacht muss auch in den Anmelde-Brief.

Was muss ich noch wissen?

Es gibt viele Schulen in Erfurt.
Für die Stadt ist es wichtig,
dass der Schul-Weg sicher ist.

Ihr Kind soll einen kurzen Schul-Weg haben.
Dann kann es zur Schule laufen.

Manchmal ist der Schul-Weg aber weit.
Dann kann Ihr Kind mit dem Bus oder der Straßen-Bahn fahren.

Es gibt genaue Regeln,
wann eine Fahr-Karte kostenlos ist.
Sie müssen einen Antrag stellen.
Das Amt für Bildung entscheidet,
wann eine Fahrkarte kostenlos ist.

Der Schul-Weg muss zum Beispiel länger als 2 Kilo-Meter sein.
Es gibt noch andere Regeln.
Fragen Sie uns.

Haben Sie noch weitere Fragen?

Kommen Sie zu uns ins Amt:

Amt für Bildung
Schottenstraße 22
99084 Erfurt

Wir haben für Sie geöffnet:

Dienstag von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
und von 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Freitag von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Achtung: Sie brauchen einen Termin!

Rufen Sie uns an: 0361 655-4061