Podcast Radio Frei: Basement im Stadtgespräch

04.04.2019 10:07

Basement e. V. – Nachhilfe weitergedacht. Mentoring für Erfurt

Podcast vom 14.02.2019

zwei junge Frauen im Studio vor Mikrofonen
Foto: Lena Runge und Ute Rekers Foto: © Joseph Ahlke

Basement e. V. ist ein gemeinnütziger, studentischer Verein, der 2011 gegründet wurde und es sich zum Ziel gemacht hat, zur Chancengleichheit und Bildungsgerechtigkeit beizutragen. In ehrenamtlicher Arbeit werden Kinder und Jugendliche in Erfurt unterstützt, ihre Persönlichkeitsentwicklung gefördert und ihnen neue Perspektiven eröffnet, um die lokale Jugendarbeit aktiv mitzugestalten. Im Laufe der Jahre wurde ein umfangreiches Netzwerk aufgebaut. Dies kooperiert heute mit dem Stadtjugendring als dem Dachverband der Erfurter Jungendverbände sowie mit zahlreichen Jugendhäusern, Schulen und sozialen Einrichtungen. Derzeit werden durch die ehrenamtliche Arbeit von etwa 35 Mentoren/-innen über 50 Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 8 und 18 Jahren erreicht.

  • Was ist das Ziel eurer Arbeit?
  • Was macht ihr konkret, wann wie oft mit wem?
  • Wer ist die Zielgruppe?
  • Was motiviert die Studierenden, Schülern zu helfen?
  • Wie viele Studierende sind das zurzeit, aus welchen Bereichen?
  • Wie kann man dazu stoßen?
  • Wie kommt euer Angebot an? Reaktionen der Wissenschaftler an der Hochschule, der Eltern etc.?
  • Wer unterstützt euch?
  • Woran messt ihr Erfolge?
  • Was sind die konkreten Vorhaben für 2019?
  • Wo könnt ihr Hilfe gebrauchen? In welcher Form?

Gäste im Studio waren die Studentinnen Ute Rekers und Lena Runge von Basement e. V.

Audio: Radio Frei Podcast: Basement im Stadtgespräch © Radio Frei

Weitere Informationen