Erfurt – die mediale

Außenansicht des Gebäudes des MDR
Foto: © Stadtverwaltung Erfurt

Noch taufrisch präsentiert sich das modernste Medienzentrum Deutschlands in der Landeshauptstadt: das MDR-Landesfunkhaus. Im gläsernen Domizil der Dreiländeranstalt entstehen Funk- und Fernsehreportagen, Sport-, Kultur- und Unterhaltungssendungen. Produziert wird voll digital und auch bei den Informationen via Internet ist das Landesfunkhaus Vorreiter.

Neben privaten Rundfunksendern, dem MDR und dem ZDF-Landesstudio ist noch ein ganz besonderer Fernsehsender in Erfurt beheimatet: der Kinderkanal! Von hier, aus Erfurt, gelangen die Teletubbies und auch Tabaluga, die Maus, das Sandmännchen auf die Bildschirme in ganz Deutschland. Von nah und fern kommen die Kinder in die Thüringer Landesmetropole, um ihre Stars live und in Studioatmosphäre zu erleben. Erfurt ist die Heimat des KiKa!

Darüber hinaus ist das jährlich in Gera und Erfurt stattfindende Deutsche Kinder-Medien-Festival Goldener Spatz: Kino – TV – Online das größte seiner Art in Deutschland und richtet sich an Publikum und Fachleute. Präsentiert werden Kino- und Fernsehfilme, Trickfilme, Dokumentar- und Kurzspielfilme, Informations- und Unterhaltungsprogramme. Darüber hinaus werden Webseiten für Kinder sowie Online-Games prämiert. In der Deutschen Kindermedienstiftung Goldener Spatz arbeiten ZDF, MDR, RTL, die Thüringer Landesmedienanstalt, die Mitteldeutsche Medienförderung, die Stadt Gera und die Landeshauptstadt Erfurt zusammen.

Die Stadt hat aber auch im Bereich der Printmedien seit dem Buchdruck nach Gutenberg historische Wurzeln. Zeitungen, Druckereien und Verlagshäuser knüpfen an diese Tradition. Die größte Regionalzeitungsgruppe der neuen Bundesländer – die Zeitungsgruppe Thüringen – ist mit ihrem modernen Druck- und Verlagshaus in Erfurt ansässig. Auch die Redaktionen der auflagenstärksten bzw. traditionsreichsten regionalen Tageszeitungen des Freistaates haben ihren Sitz in der Landeshauptstadt. Schließlich wurde in der Thüringer Landeshauptstadt auch der "Erfurter Net-Code" initiiert. Bundesweit einmalig,  formuliert er zum Schutz von Kindern und Jugendlichen ethische Qualitätsanforderungen an Internetangebote.

Erfurt setzt also ihre Zeichen als Medienstadt!

Als Produktionsstandort für Film, Fernsehen und Multimedia hat Erfurt gute Entwicklungsmöglichkeiten – insbesondere auf dem Gebiet des Kinderfilms.

Manfred Schmidt, Mitteldeutsche Medienförderung GmbH