Hygieneüberwachung in Freizeiteinrichtungen

Information zu der Leistung

(Sporthallen und -plätze, Fitnesseinrichtungen, Saunen ohne Tauchbecken, Solarien, Outdoor- und Indoorspielplätze)

Beratung zur Einhaltung der Anforderungen der Hygiene an Bau und Betrieb von Freizeiteinrichtungen nach § 6 Verordnung über den öffentlichen Gesundheitsdienst und die Aufgaben der Gesundheitsämter in den Landkreisen und kreisfreien Städten (ÖGD-VO)

Kosten

gemäß Gebührenverzeichnis Amt 50, Abt. Gesundheit, in der jeweils gültigen Fassung:

  • die Besichtigung der Einrichtung ist kostenfrei
  • die Besichtigung auf Grund eines angezeigten oder vorher festgestellten Mangels je nach Zeitaufwand Gebührenverzeichnis Teil B 2 Nr. 6.1.6
  • Prüfung einer Wasserversorgungsanlage nach § 19 Trinkwasserverordnung (TrinkwV) (auch Bewertung der Laborbefunde) je nach Zeitaufwand Gebührenverzeichnis Teil B 2 Nr. 6.4.1

Die Kosten für die Wasserproben werden durch das gewählte Labor in Rechnung gestellt.

Weiterführende Informationen

Sprechzeiten:  Um Terminvereinbarung wird in jedem Fall gebeten.

Weiterführende Informationen: 

  • Satzung über Kinderspielflächen im Bereich der Landeshauptstadt Erfurt
  • Empfehlungen zur Hygiene in Sportstätten
  • Richtlinien für den Bau von Saunaanlagen
  • DIN 18032
  • DIN 18024 Barrierefreies Bauen
  • Spielsandhygiene und Empfehlungen zur Untersuchung von Spielsand
  • Empfehlungen der Hygiene in Sportstätten

Die angegebenen weiterführenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Aktualität und Vollständigkeit.

Hygieneüberwachung in o. g. Einrichtungen:

vorzulegende Unterlagen:

  • Hygieneplan
  • Unterlagen der Eigenkontrollen (z. B. Dokumentation Trink- und Warmwassergutachten)

Besichtigung/Befragung:

  • alle Räume der Einrichtung
  • hygienische Abläufe bei den Reinigungs- und Desinfektionsmaßnahmen
  • Warmwasseraufbereitung

Ansprechpartner

Jaklin
Sachbearbeiter