Ausstellung wird verschoben: Wer war Johann B.? Trommsdorff und der Aufbruch in die Moderne

15.05.2020 17:30 – 28.02.2021 18:00

Zu seinem 250. Geburtstag wird der Erfurter Pharmazeut, Publizist und Humanist von europäischem Rang in einer aufwändigen kulturhistorischen Schau gewürdigt. Die Besucher erleben dabei hautnah den Aufbruch in ein neues Zeitalter, das uns in seinen Widersprüchen bis heute prägt.

Zeichnung von „Journal der Pharmacie“, Ofen mit Feuer, Destilliergeräte, Tiegel, Tiegelzange, Wasserschüssel, Gasen
Aquarellierte Zeichnung „Altar der Freundschaft“ aus dem Freundschaftsbuch Trommsdorffs Bild: © Stadtverwaltung Erfurt/Stadtmuseum
28.02.2021 18:00

Wer war Johann B.? Trommsdorff und der Aufbruch in die Moderne

Genre Ausstellung
Veranstalter Stadtverwaltung Erfurt, Stadtmuseum
Veranstaltungsort Stadtmuseum „Haus zum Stockfisch“, Johannesstraße 169, 99084 Erfurt

Weitere Informationen

Die Eröffnung findet am 15. Mai um 17:30 Uhr im Rahmen der Langen Nacht der Museen mit einem Konzert der Deutschen Philharmonie Merck statt.