Ausstellungen der Landeshauptstadt Erfurt

Eine chronologische Übersicht der redaktionell gepflegten Ausstellungen mit der Möglichkeit die Ausstellungen zeitlich und thematisch mittels Kategorien zu filtern.

Chronologische Auflistung der Ausstellungen und Archiv

Im Matrikel und Stammbuch der Walpurgisherren des Viertels Marcatorum ist Johann Just Brandt als Viertelsdiener und Bierausrufer dargestellt.
© Stadtarchiv Erfurt

Es braut sich was zusammen – Erfurt und das Bier | Erfurt.de

18.09.2018 10:00 – 27.01.2019 18:00

In 13 Kapiteln erzählt das Stadtmuseum die Geschichte des Bieres und beginnt dabei eine Reise in weiter Vergangenheit im Nahen Osten, besucht Klosterbrauereien und schaut den Mönchen beim Brauen über die Schulter.

Weiterlesen

Zeichnung einer historischen Parkanlage
© ThStA Gotha, Staatsministerium Kartenkammer Nr. 123-17

Stadtgrün – Schlossgrün. Eine Treppenhaus-Ausstellung | Erfurt.de

26.03.2018 10:00 – 31.08.2018 19:00

Historische Gärten und Parks gehören zum schönsten kulturellen Erbe Thüringens, das einen bemerkenswerten gartenkünstlerischen Reichtum besitzt mit einigen außergewöhnlich schönen Anlagen. Dazu gehören bekannte fürstliche Parkanlagen, aber auch Villengärten, Friedhöfe und Alleen.

Weiterlesen

Schwarz-weiß Foto einer Großbaustelle
© Fritz Bauer Institut, Sammlung I.G. Auschwitz

Die I.G. Farben und das Konzentrationslager Buna-Monowitz. Wirtschaft und Politik im Nationalsozialismus | Erfurt.de

24.03.2018 10:00 – 31.07.2018 18:00

Die Ausstellung berichtet über das KZ Buna-Monowitz sowie die Prozesse und Entschädigungsforderungen nach 1945. Fotos der SS und des I.G. Farben-Konzerns werden mit Texten von Überlebenden, darunter Primo Levy, Jean Amery und Elie Wiesel, kontrastiert.

Weiterlesen

Historisches Foto, das ein altes Gebäude zeigt
© Stadtverwaltung Erfurt/Stadtarchiv

Erfurter Fotografen – Dokumentare des Stadtbildes | Erfurt.de

24.02.2018 10:00 – 30.09.2018 17:00

Die Nachlässe Erfurter Fotografen bereichern die Bestände des Erfurter Bildarchivs wesentlich. Kaum war die Fotografie erfunden, machten sich auch in Erfurt Fotografen auf den Weg, die schöne Stadt zu fotografieren – jeder mit anderem Blick und mit anderer Handschrift.

Weiterlesen

Panoramablick über Erfurt
© Stadtverwaltung Erfurt/Stadtarchiv

Erfurt in Farbe – 1870 bis 1920 | Erfurt.de

12.12.2017 10:00 – 23.02.2018 18:00

Historische Erfurt-Motive als Schwarzweißfotos sind allgemein bekannt. In Farbe kennt man die Stadt in dieser Zeit bisher lediglich durch Postkarten in mehr oder weniger guter Qualität.

Weiterlesen

Schwarz-weiß Foto eines Kindes, das die Kerzen einen Weihnachtsbaumes auspustet
© Frank Palmowski

Weihnachtszauber. Fotografische Streifzüge durch drei Jahrhunderte | Erfurt.de

07.12.2017 18:00 – 28.01.2018 18:00

Ein Zeitungsaufruf des Museums für Thüringer Volkskunde Erfurt mit der Bitte, private Weihnachtsfotos für eine Ausstellung einzusenden, regte 36 Familien und Einzelpersonen aus Thüringen, Sachsen und Frankreich an, in ihren Alben, Kartons, Fotosammlungen, Bilddateien und Smartphones zu stöbern.

Weiterlesen

Adam und Eva im Paradies.
© Kinderkunstarchiv Dr.-Birgit-Dettke

Kinder und die Bibel: Die Schöpfung | Erfurt.de

07.11.2017 15:00 – 30.01.2018 18:00

Unter dem Titel "Kinder und die Bibel: Die Schöpfung" zeigt das "Kinderkunstarchiv Dr.-Birgit-Dettke" bis zum 30.01.2018 in der Kinder- und Jugendbibliothek Marktstraße 21, Farbradierungen von 10jährigen Schülerinnen und Schülern aus Wolfsburg, die sich unter der Leitung der Künstlerin Angelika Bucher, in den Jahren 1993/94 mit der Genesis befasst und bildnerisch auseinander gesetzt haben.

Weiterlesen

Mann, kniend, mit erhobener linker Hand zum Schwur
© Falko Behr

Harald Reiner Gratz: Luthers Stein in Schmalkalden und andere Merkwürdigkeiten der deutschen Geschichte | Erfurt.de

09.07.2017 10:00 – 03.09.2017 18:00

Zu Martin Luthers Leben gibt es wohl ebenso viele historische Daten wie legendäre Erzählungen, die bis ins 20. Jahrhundert hinein untrennbar mit seiner Biografie verbunden wurden. Diesem Gewirr aus Geschichte und Legenden hat sich der in Schmalkalden lebende und arbeitende Künstler Harald Reiner Gratz zugewandt.

Weiterlesen

Werbe-Plakat mit der Aufschrift Feuer, Wärme und Licht
© Atelier Marianne Conrad, Erfurt, 2017

Feuer. Wärme. Licht. – Vom Feuerstahl zur Feuerwehr | Erfurt.de

03.06.2017 10:00 – 31.05.2018 17:00

Die Kulturgeschichte des Feuers ist untrennbar verbunden mit Schaden und Nutzen für den Menschen. Die Exposition widmet sich gemeinsam mit dem Stadtmuseum Camburg diesem umfangreichen Thema. Die Geschichte der Feuerwehr, frühe „Feuermacher“ wie z. B. ein Steinschlossfeuerzeug, Zündhölzer, Brennstoffe, Leuchten und vieles mehr werden spannend inszeniert.

Weiterlesen

Pilgermuschel und Herbergszeichen in einer Hand
© Thomas Barth, Cavertitz

Pilger(n) – Auf der Suche nach dem Glück | Erfurt.de

19.05.2017 18:00 – 19.11.2017 18:00

Wir alle streben nach Glück und einem erfüllten Leben. Was allerdings Glück ist, darauf muss jeder für sich eine Antwort finden! Seit Jahrhunderten nehmen Menschen dies wörtlich und gehen los: Auf eine Suche, die sie zum peregrinus („der Fremde“), zum Pilger macht, doch bei der sie sich selbst mit jedem Schritt näher kommen …

Weiterlesen

Holzskulptur.
© Dominikanerkonvent St. Johannes Baptist, Dortmund. Foto: Ansgar Hoffmann

Barfuß ins Himmelreich?: Martin Luther und die Bettelorden in Erfurt | Erfurt.de

18.05.2017 10:00 – 12.11.2017 18:00

Einer der berühmtesten und mit Sicherheit folgenreichsten Bettelordenmönche war Martin Luther. Der Umstand, dass er 1505 als Student der Erfurter Universität dem streng observanten, jedoch gelehrten und der Welt zugewandten Orden der Augustinereremiten beitrat, bildet den Anlass, die Rolle der Bettelorden in der Geschichte der Stadt Erfurt zu thematisieren.

Weiterlesen

Zwei Frauen vor Ausstellungstafeln
© Stadtverwaltung Erfurt

Pilgern: Bilder von unterwegs | Erfurt.de

15.05.2017 10:00 – 20.05.2017 20:00

Im Vorfeld der Eröffnung der Ausstellung „Pilger(n) – Auf der Suche nach dem Glück“ (19.05.2017 – 19.11.2017) zeigt das Museum für Thüringer Volkskunde Erfurt vom 15. bis zum 20. Mai 2017 in der Einkaufsgalerie „Anger 1“ Erfurt die Fotoausstellung „Pilgern: Bilder von unterwegs“.

Weiterlesen

Kopie einer Darstellung
© Bayerische Staatsbibliothek

Erfurt, Luther und die sieben freien Künste | Erfurt.de

26.04.2017 10:00 – 30.11.2017 18:00

Im April 1501 kam der 17-jährige Martin Luther nach Erfurt, um sich an der weit bekannten, vielgerühmten Universität zum Studium einzuschreiben. Auf Wunsch seines Vaters sollte er Jura studieren. Bevor er jedoch Student an der juristischen Fakultät werden durfte, musste er nach damaliger Studienordnung das Studium der sieben freien Künste an der philosophischen Fakultät absolvieren. Was aber lässt sich darunter verstehen? Was wurde vermittelt? Dieser Frage widmet sich die ganz kleine Ausstellung "Erfurt, Luther und die sieben freien Künste" im Stadtarchiv Erfurt.

Weiterlesen


1 - 20 von 59