Sanierung der Weimarischen Straße 2019 – 2. Bauabschnitt

Nachdem die Weimarische Straße im letzten Jahr bereits auf einer Strecke von rund einem Kilometer instandgesetzt wurde, folgt mit Beginn der Sommerferien der zweite Bauabschnitt. Ab dem 8. Juli 2019 wird die Weimarische Straße von der Eisenberger Straße bis zur Jenaer Straße über einen Zeitraum von fünf Wochen saniert.

Bauzeit: 08.07. – 15.08.2019

Karte mit Markierung des Abschnitts
Foto: © Stadtverwaltung Erfurt

Die obersten beiden Asphaltschichten werden abgefräst und durch neue Asphaltschichten ersetzt. Zusätzlich werden durch die Stadtwerke Erfurt die Trinkwasserabsteller erneuert. Jeweils zwei Fahrspuren werden instandgesetzt und freigegeben, bevor die Arbeiten an der Gegenrichtung beginnen. Starten wird die Baumaßnahme mit der Sanierung der stadteinwärtigen Spuren, die etwa zwei Wochen andauert. Ab dem 22. Juli soll die stadtauswärtige Fahrbahn bearbeitet werden. Beendet werden die Arbeiten voraussichtlich am 15. August, sodass der Verkehr zum Schulstart planmäßig rollt.

Stadteinwärts wird der Verkehr einspurig durch die Baustelle geführt. Stadtauswärts wird eine Umleitung über die Jenaer Straße und Rudolstädter Straße bis zur Eisenberger Straße beschildert.

Während der Bauarbeiten wird es zu Beeinträchtigungen im Durchgangsverkehr kommen. Kraftfahrer werden im genannten Zeitraum um erhöhte Aufmerksamkeit gebeten.

Alle Arbeiten werden in Verantwortung des Tiefbau- und Verkehrsamtes koordiniert.

Baustelle Weimarische Straße