Vorhaben VH 09/18: Komplexobjekt Benediktsplatz

Tabelle: Vorhaben
Vorhaben-Nr: VH 09/18
Aufnahme-Datum: 01.08.2018
Kategorie: Stadtentwicklung, Bau, Verkehr
Betroffenes Stadtgebiet: Altstadt
Status: aktuell

 

A: Zielsetzung und Beschreibung des Vorhabens

Die Stadt Erfurt plant für 2020 die Um- und Neugestaltung des Benediktsplatzes zwischen Michaelisstraße, Kreuzgasse, Krämerbrücke, Rathausbrücke, Rathausgasse und Fischmarkt. Wie auch in den bereits neu gestalteten Straßen und Plätzen Fischmarkt, Michaelisstraße oder Rathausbrücke werden hohe Anforderungen an die Gestaltung dieses öffentlichen Raumes und Knotenpunktes gestellt. Die Planung zur Um- und Neugestaltung des Benediktsplatzes soll sich daher unmittelbar an diese bereits neu gestalteten Bereiche und deren Materialität orientieren und vermitteln.

B: Zielgruppe / Betroffene und betroffenes Gebiet

Zielgruppe / Betroffene

Anwohner, Gewerbetreibende, Versorgungsträger, Touristen und Bürger

Betroffenes Gebiet

Benediktsplatz, Rathausbrücke, Krämerbrücke, Michaelisstraße, Rathausgasse

C: Zeitplan der Umsetzung

Planung/Ausschreibung 2018-2019, Bau 2020

D: Entscheidungsgrundlagen

Entscheidungsvorlage zur DS 1260/19 - Komplexobjekt Neugestaltung Benediktsplatz - Bestätigung der Entwurfsplanung und Bereitstellung EFRE-Fördermittel

E: voraussichtliche Kosten des Vorhabens soweit bezifferbar

Gesamtkosten: 1.060.000 €

F: Aktueller Bearbeitungsstand

Ausschreibungen werden derzeit vorbereitet

G: Schwerpunktmäßig betroffene Themen

Erneuerung von Ver- und Entsorgungsmedien, barrierefreie Oberflächengestaltung, Materialwahl, neue Ausstattungsgegenstände, Entwässerung, Beleuchtung

I: Ist Bürgerbeteiligung vorgesehen?

Ja, hat bereits stattgefunden.

Es erfolgte eine Bürgerversammlung, Termine mit den betroffenen Eigentümern, Vorstellung in der AG Barrierefreies Erfurt