Aktuelle Meldungen der Landeshauptstadt Erfurt

Blick aus dem Dunklen in eine hell erleuchtete Höhle, darinnen Menschen.
© Staatliche Museen zu Berlin, Kupferstichkabinett / Foto: Volker H. Schneider

Der Urwaldmaler Ferdinand Bellermann: Kuratorenführung gibt Einblick in Leben und Schaffen

13.10.2014 13:20

Das Angermuseum Erfurt würdigt in seiner neuen Ausstellung den als „Urwaldmaler“ in die Kunstgeschichte eingegangenen Maler Ferdinand Bellermann mit einer Ausstellung. In ihrem Zentrum steht eine umfangreiche Auswahl von Ölstudien und Zeichnungen, die während Bellermanns Venezuela-Reise entstanden und heute im Kupferstichkabinett Berlin aufbewahrt werden.

Weiterlesen

Ein Mann spielt auf einer Gitarre.
© Matthias Creutziger

Angermuseum: Ein Museums-Salon der besonderen Art

20.08.2014 17:04

Ein Museums-Salon der besonderen Art findet am Dienstag, dem 26. August 2014, um 19 Uhr im Rahmen der Ausstellung "UNTERM STRICH. Zeichenkunst aus sieben Thüringer Ateliers" im Angermuseum Erfurt statt.

Weiterlesen

Angermuseum Erfurt: Sonntagsführung in der Sonderausstellung

15.08.2014 14:15

Das Angermuseum Erfurt, Kunstmuseum der Landeshauptstadt, lädt am Sonntag, dem 17. August,15:00 Uhr, zu einer Führung durch die Ausstellung „Unterm Strich. Zeichenkunst aus sieben Thüringer Ateliers“ ein. Weitere Sonntagsführungen folgen am 24. August und am 21. September jeweils 15:00 Uhr.

Weiterlesen

Zwei Herren präsentieren ein Kunstwerk.
© Stadtverwaltung Erfurt / D. Urban

Treffen mit dem Ururenkel des Malers Ferdinand Bellermann in Vorbereitung der Ausstellung "Beobachtung und Ideal. Ferdinand Bellermann - ein Maler aus dem Kreis um Humboldt"

04.07.2014 13:32

Vor 200 Jahren, am 14. März 1814, wurde in Erfurt der Maler Ferdinand Bellermann geboren. Das Angermuseum Erfurt nimmt dieses Jubiläum zum Anlass, den als „Urwaldmaler“ in die Kunstgeschichte eingegangenen Künstler in diesem Jahr mit der Ausstellung "Beobachtung und Ideal. Ferdinand Bellermann - ein Maler aus dem Kreis um Humboldt" vom 12. Oktober 2014 bis 18. Januar 2015 zu würdigen.

Weiterlesen

Zwei Kirchen, blauer Himmel im Hintergrund.
© Stadtverwaltung Erfurt

Das bedeutendste Gemäldeensemble aus der Reformationszeit: Fachwissenschaftler aus Deutschland tagen am Wochenende zu den Erfurter Pfeilerbildern

21.05.2014 15:56

"Kontroverse und Kompromiss: Der Pfeilerbildzyklus des Mariendoms und die Kultur der Bikonfessionalität im Erfurt des 16. Jahrhunderts", ist das Thema einer Tagung am 23. und 24. Mai, die von der Professur für Kunstgeschichte/Kunsttheorie der Universität Erfurt, dem Erfurter Angermuseum und dem Bistum Erfurt organisiert wurde.

Weiterlesen

Ausstellungsführung am Donnerstag

14.05.2014 13:36

Im Forum Konkrete Kunst findet derzeit die Ausstellung "Abstraktion und Metapher" statt. Es werden künstlerische Arbeiten, hauptsächlich Videos, präsentiert, welche auf den ersten Blick ungegenständlich, abstrakt-konkret wirken, bei näherer Betrachtung jedoch das Feld des Übergangs zwischen Abstraktion und figürlicher Assoziation bzw. metaphorischer Verweisung markieren.

Weiterlesen

Sieben Personen schauen auf die Fotografien.
© Stadtverwaltung Erfurt / J. Ludwig

Die "Idee von der Verbundenheit zwischen uns Menschen": Der weltberühmte Fotograf Steve McCurry lockt Tausende Besucher in die Erfurter Kunsthalle

11.04.2014 12:10

Steve McCurry genießt internationale Anerkennung als einer der besten Fotografen unserer Zeit. Seit dem 22. Februar präsentiert die Kunsthalle Erfurt 120 Werke des weltberühmten amerikanischen Fotografen. "Was die Betrachter meiner Fotografien möglichst empfinden sollen, ist die Idee von der Verbundenheit zwischen uns Menschen. Es gibt dieses übereinstimmende Element zwischen uns allen, egal welcher Religion, Sprache oder ethnischen Gruppe wir angehören – grundlegend sind wir alle gleich.“

Weiterlesen

Eine Frau auf der Leiter. Im Hintergrund ein Wandtgeppich.
© Stadtverwaltung Erfurt / D. Urban

Eröffnung am Samstag, erste Führung am Sonntag: Margret Eicher präsentiert unter dem Titel "Once Upon a Time in Mass Media" großformatige Tapisserien

17.03.2014 16:16

Derzeit wird im Angermuseum die Sonderausstellung "Margret Eicher. Once Upon a Time in Mass Media" vorbereitet. Eröffnet wird die Ausstellung großformatiger Tapisserien, in denen jahrhundertealtes Handwerk und digitale Bildbearbeitung eine spannende Synthese eingehen, am Samstag, dem 22. März, um 16 Uhr im Beisein der Künstlerin. Bereits einen Tag später, am Sonntag, dem 23. März, lädt Margret Eicher 15 Uhr zu einer ersten spannenden Führung ein.

Weiterlesen

Ein großer Scherenschnitt.
© VG Bild-Kunst Bonn, 2013

Führung in der Annette-Schröter-Ausstellung

10.02.2014 15:56

Das Angermuseum Erfurt, das Kunstmuseum der Landeshauptstadt, präsentiert noch bis zum 2. März 2014 die Ausstellung "NUN. Papierschnitte von 2008 bis 2011" der Leipziger Künstlerin Annette Schröter. Morgen, am Dienstag, den 11. Februar, findet im Rahmen der Ausstellung 15 Uhr eine Führung statt.

Weiterlesen