Aktuelle Meldungen der Landeshauptstadt Erfurt

Mittelalterliches Urkundensiegel aus Metall mit der Abbildung des Kaisers und desses Wappen.
© Bistum Erfurt, Bischöfliches Ordinariat, Bistumsarchiv

Zeichen von Macht und Würde: Am Sonntag öffnet im Stadtmuseum eine neue Ausstellung

20.05.2016 11:24

Über 100 Exponate, darunter kostbare Leihgaben, werden ab Sonntag, dem 22. Mai, unter dem Titel "Siegel – Münzen – Prunkgerät: Zeichen von Macht und Würde" im Stadtmuseum in der Johannesstraße 169 gezeigt. Zur Eröffnung, 16 Uhr, sprechen der Oberbürgermeister der Landeshauptstadt, Andreas Bausewein, Dr. Anselm Hartinger, der Direktor der Geschichtsmuseen, Dr. Antje Bauer, Direktorin des Stadtarchivs und Lutz Schilling, Direktor des Thüringischen Staatsarchivs Gotha. Gudrun Noll-Reinhardt, Kuratorin der Ausstellung, erläutert das Konzept der Schau.

Weiterlesen

Öffentlicher Aufruf: Personen mit Zivilcourage winkt Lutherpreis

05.05.2016 13:00

Im Jahr 1996, zum 475 Jahrestag des Reichstages zu Worms, bei dem sich Martin Luther vor Kaiser Karl V. verantworten musste, wurde erstmals der von damals zehn Lutherstädten initiierte und gemeinsam getragene Preis „Das unerschrockene Wort“ verliehen. Preisträger wurde Prof. Richard Schröder aus Berlin. Seitdem wird er alle zwei Jahre ausgeschrieben.

Weiterlesen

Portraitfoto der Künstlerin Beata Kotecka: eine junge, lächelnde, blondhaarige Frau mit einer Kamera in der Hand
© Beata Kotecka

Surreal-organische Skulpturen im Theater Erfurt

03.05.2016 20:30

Im Rahmen der Städtepartnerschaft zwischen Erfurt und der ältesten polnischen Stadt Kalisz sowie des 25. Jubiläums der Unterzeichnung des deutsch-polnischen Nachbarschaftsvertrags kommt mit Dr. Beata Kotecka eine international bekannte Kaliszer Bildhauerin nach Erfurt, um dem Erfurter Publikum ihre surreal-organischen Skulpturen sowie Fotografien vorzustellen.

Weiterlesen