Aktuelle Meldungen der Landeshauptstadt Erfurt

Hartelijk welkom – herzlich willkommen: Das niederländische Königspaar zu Besuch in Erfurt

08.02.2017 18:30

Heute Vormittag zeigte sich das niederländisch Königspaar, Willem-Alexander und Máxima, bei ihrem Besuch in Erfurt ganz volksnah. Oberbürgermeister Andreas Bausewein empfing die Hoheiten inmitten der Altstadt.

Eröffnung der 24. Denkmaltage "Bilder unserer Stadt"

09.09.2016 10:38

Stimmungsvoll sind in den Abendstunden des 6. September 2016 die 24. Denkmaltage "Bilder unserer Stadt" eröffnet worden. Das zahlreich erschienene Publikum lauschte den Ausführungen zum sich stetig ändernden Stadtbild rund um den Dom und den reichhaltigen Funden der Grabungen in der Baugrube an den Graden.

Hohe Auszeichnungen für Dr. Dieter Tettenborn, Dr. Hans-Volker Schiele und Klaus John

14.12.2015 17:00

Am Montag wurden Herr John und Dr. Schiele mit dem Verdienstkreuz am Bande sowie Dr. Tettenborn mit der Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland geehrt. Ministerpräsident Bodo Ramelow überreichte in Vertretung des Bundespräsidenten Joachim Gauck die Auszeichnungen im Barocksaal der Thüringer Staatskanzlei.

Weltklasse sein, Welterbe werden: Imagekampagne zur Unesco-Bewerbung

26.11.2013 15:20

Mit dem mittelalterlichen jüdischen Erbe in Erfurt möchte die Stadt Unesco Weltkulturerbe werden. In den nächsten Jahren gilt es daher, auf die beeindruckende Geschichte jüdischen Lebens in Erfurt und deren vielseitige Zeugnisse aufmerksam zu machen. Aus diesem Grund widmet sich auch die diesjährige Imagekampagne der Landeshauptstadt der Unesco-Bewerbung.

Erfurter Antrag auf Aufnahme in die deutsche Tentativliste heute übergeben

17.07.2012 14:20

Heute, am Dienstag den 17. Juli übergab Ingo Mlejnek, Beigeordneter für Bau und Verkehr, in Vertretung des Oberbürgermeisters Andreas Bausewein um 12 Uhr den Antrag auf Aufnahme in die deutsche Vorschlagsliste für das Unesco-Welterbe an Herrn Christoph Matschie, Minister für Bildung, Wissenschaft und Kultur.

Ministerpräsidentin besucht Mikwe und Steinernes Haus

18.01.2012 18:36

Gestern besuchte Thüringens Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht die mittelalterliche Mikwe hinter der Krämerbrücke und das so genannte "Steinerne Haus" am Benediktsplatz/Rathausgasse.

Zusätzliche Straßenschilder machen auf das jüdische Erbe aufmerksam / Wichtiger Schritt auf dem Weg zum Weltkulturerbe

18.11.2011 14:52

Heute um 13 Uhr wurden durch den Oberbürgermeister Andreas Bausewein im mittelalterlichen jüdischen Quartier drei Zusatzschilder eingeweiht, die die Straßennamen um historische Bezeichnungen ergänzen. Durch die ursprünglichen Namen platea iudeorum / "Judengasse" (heute "Rathausgasse"), retro scolam Judeorum / "Hinter der Judenschule" (heute "An der Stadtmünze") und inter iudeos / "Unter den Juden" (heute Teil der "Kreuzgasse") verweisen sie auf die ehemalige jüdische Besiedlung des Viertels.

Bürgermeister von Trebic besucht Erfurt – Mögliche Kooperation im Gespräch

14.06.2011 16:14

Vom 13. bis 15. Juni besucht der Bürgermeister von Trebic, Dr. Pavel Herman, mit einer Delegation die Thüringer Landeshauptstadt, heute wurden sie von Oberbürgermeister Andreas Bausewein empfangen. Vorrangiges Thema des Besuchs in Erfurt sind die herausragenden jüdischen Zeugnisse des Mittelalters.

Netzwerk Jüdisches Leben: Unterstützung der Ministerpräsidentin für die Bewerbung um Weltkulturerbe-Titel

08.02.2011 19:10

Thüringens Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht hat das reiche jüdische Kulturerbe in Erfurt gewürdigt. Die Thüringer Landeshauptstadt verfüge über einen großen und sehr seltenen Schatz, dessen Dimensionen erst in den vergangenen Jahren nach spektakulären Funden deutlich geworden seien, erklärte sie heute aus Anlass des Kolloquiums "Fragen zum kulturellen Erbe und der Vernetzung der Städte Mainz, Worms, Speyer und Erfurt". Die vier Orte verbindet nicht nur ihre herausgehobene Stellung im Mittelalter, sondern auch die weit in die Geschichte zurückreichende jüdische Tradition.