„… meine Mutter glaubt, ich werde ein Schwerverbrecher“

01.04.2020 09:10

Die Volkshochschule Erfurt lädt im Rahmen der Reihe „vhs.wissen live“ Kinder ab 7 Jahren am Dienstag, dem 7. April 2020, von 16:30 bis 17:30 Uhr zu einer entgeltfreien digitalen Lesung mit Silke Schlichtmann ein. Die Autorin liest aus ihrer Kinderbuchreihe „Mattis Hansen“.

VHS-Webseminar-Lesung mit der Lesekünstlerin des Jahres 2019

Buch-Cover mit Zeichnung und Schrift
Grafik: Silke Schlichtmann, Vorlesekünstlerin des Jahres 2019, bringt den verrückten Schulalltag nach Hause Grafik: © Hanser

„Ich heiße Mattis Hansen. Ich bin acht Jahre alt. Und meine Mutter glaubt, ich werde ein Schwerverbrecher“, mit ihrer Erstleserreihe über den aufgeweckten, pfiffigen Mattis, der stets neue Ideen auf Lager hat und es eigentlich immer gut meint, bringt Silke Schlichtmann, Vorlesekünstlerin des Jahres 2019, den verrückten Schulalltag nach Hause.

Schlichtmanns Lesungen sind stets rhythmisiert und bestehen aus einem Wechsel von Lesestrecken und erzählenden Passagen. Die Autorin gewährt Kleinen und Großen Einblicke in den Entstehungsprozess der Bücher.

Silke Schlichtmann, 1967 in Stade geboren, ist promovierte Literaturwissenschaftlerin, sowie Lektorin und lebt in München.

„vhs.wissen live“ ist eine Kursreihe von interessanten Vorträgen und Lesungen, die ausschließlich aus dem Internet gestreamt werden. Das Angebot ist kostenfrei und man kann einfach von zu Hause oder unterwegs an der Live-Übertragung der Lesung teilnehmen. Im Anschluss können Fragen per Chat gestellt werden.

Man benötigt lediglich ein ausreichend starke Internetverbindung und ein entsprechendes Endgerät, Laptop, PC, Tablet oder Smartphone.

Die Zugangsdaten zur Einwahl erhält man nach Anmeldung. Anmeldung und weitere Informationen sind möglich über E-Mail oder vor Ort in der Volkshochschule, Schottenstraße 7.