Pressemitteilungen der Landeshauptstadt Erfurt

Lesung mit Tee-Performance in der Bibliothek am Domplatz

05.11.2021 09:09

Das Konfuzius-Institut an der Fachhochschule Erfurt lädt am Mittwoch, dem 17. November 2021, um 18:30 Uhr in die Bibliothek am Domplatz zu einer weiteren Veranstaltung der Reihe „So lebt China: Das Land der Mitte durch die deutsche Lupe“ ein.

Comic-Workshop in der Bibliothek

22.09.2021 08:07

In der Reihe „#erfurtkreativ“ findet am Donnerstag, dem 30. September 2021, von 17 bis 19 Uhr der nächste Workshop zum Thema Comic-Zeichnen in der Bibliothek am Domplatz statt.

25. Federlesen endet mit Preisträgerlesung

13.09.2021 14:38

Die 25. Runde des Schreibwettbewerbs Federlesen ist abgeschlossen und endet traditionell mit einer Preisträgerlesung. Am Mittwoch, dem 22. September 2021, 16:30 Uhr findet die musikalisch-literarische Festveranstaltung im Haus Dacheröden am Anger 37 statt.

Spätsommerfest in der Kinder- und Jugendbibliothek

08.09.2021 09:03

Die Erfurter Kinder- und Jugendbibliothek feiert den Weltkindertag mit einem Spätsommerfest. Am Donnerstag, dem 16. September 2021, erwartet kleine und große Besucherinnen und Besucher im Hof der Bibliothek in der Marktstraße 21 ein abwechslungsreiches Programm.

Bibliothek erweitert Öffnungszeiten

30.08.2021 09:09

Ab Montag, dem 6. September 2021, werden die Öffnungszeiten der Bibliothek am Domplatz und die der Kinder- und Jugendbibliothek in der Marktstraße 21 erweitert.

Lesung mit Pinsel-Performance in der Bibliothek

24.08.2021 14:35

Zu einer Lesung und Pinsel-Performance lädt die Stadt- und Regionalbibliothek Erfurt am Donnerstag, dem 2. September 2021, um 18.30 Uhr ein in die Bibliothek am Domplatz ein.

„Ach du Scheiße!“ – Aktionstage der Stadt- und Regionalbibliothek Erfurt

20.08.2021 13:16

Vom 25. bis zum 27. August 2021 lädt die Stadt- und Regionalbibliothek Erfurt zu Aktionstagen unter dem Titel „Ach du Scheiße! – Vom Menschenrecht auf eine Toilette und innovativem Abwasser-Recycling“ auf den Domplatz ein. Die Bremer Wissenschaftsjournalistin Annette Wagner wird am Mittwoch ab 11 Uhr und an den Folgetagen von 10 bis 18 Uhr in unterhaltsamen Begegnungs- und Bildungsformaten in ein bedeutendes Thema einführen.

Workshop Fotografieren in der Bibliothek

09.08.2021 09:58

Tipps und Tricks für besonders gelungene Fotos gibt es am 26. August von 17 bis 19 Uhr in der Bibliothek Domplatz vom Fotograf Benjamin Stolle in seinem Workshop zu erleben.

Sommerliche Finissage der Ausstellung „Die Flammenzeichen rauchen“

02.07.2021 12:28

Die Tafelausstellung „Die Flammenzeichen rauchen“, die den Auftakt der fünfteiligen Veranstaltungsreihe „Bücher aus dem Feuer“ bildete, findet am 8. Juli 2021 um 16:00 Uhr ihren Abschluss auf der Leseterrasse der Bibliothek am Domplatz.

Bibliothek: Attraktion zum Tag der Offenen Gesellschaft

10.06.2021 13:21

Die Stadt- und Regionalbibliothek lädt in Kooperation mit der BürgerStiftung Erfurt am Samstag, dem 19. Juni 2021, zum Tag der Offenen Gesellschaft ein. An diesem Aktionstag wird bundesweit auf Vielfalt, Zusammenhalt und Offenheit aufmerksam gemacht.

Illustrative Stadterkundung: Urban Sketching mit Niels Jüngling

10.06.2021 11:28

Am 24. Juni 2021 von 17 bis 19 Uhr lädt die Stadt- und Regionalbibliothek Erfurt zum Urban Sketching mit Workshop-Leiter Niels Jüngling ein. Urban Sketching ist eine globale Kunstbewegung, bei der Orte und Szenen aus dem Alltag zeichnerisch festgehalten werden.

Die Durststrecke ist vorbei: CaféThek der Bibliothek am Domplatz startet wieder

10.06.2021 11:03

Kaffeespezialitäten und selbstgebackenen Kuchen gibt es ab sofort wieder in der CaféThek am Domplatz. Kenan Numair, der neue Pächter, freut sich über durstige Gäste, die in der Bibliothek auch gleich ihren Hunger nach Geschichten, Filmen, Hörbüchern, CDs und Brettspielen stillen können.

Fahrbibliothek wieder auf Tour

04.05.2021 16:49

Ab sofort ist die Fahrbibliothek der Stadt- und Regionalbibliothek Erfurt wieder unterwegs.

„Bücher aus dem Feuer“ – Ausstellung in Bibliothek erinnert an Bücherverbrennung

03.05.2021 14:14

Nach der Machtergreifung der Nationalsozialisten im Jahre 1933 begannen die neuen Herrscher, ihnen unbequeme Schriften zu vernichten. Bücher kritischer und den Machthabern unliebsamer Autoren werden medienwirksam am 10. Mai auf dem Berliner Opernplatz verbrannt. Das war aber nur die Initialzündung. Mittels einer „schwarzen Liste“ wurden alle Bibliotheken, Büchereien, Hochschulen und Universitäten angewiesen, ihre Bücherbestände zu „säubern“.


1 - 20 von 476