Pressemitteilungen der Landeshauptstadt Erfurt

Großer Raum mit Holzstütze in der Mitte. Verschieden Vitrinen und Ausstellungstelen im Raum verteilt.
© Papenfuss - Atelier für Gestaltung

Synagogenkolleg 1 beginnt am 7. Januar 2014: Spannende Informationen über jüdische Kultur, Religion und Geschichte | Erfurt.de

19.12.2013 12:07

Am 7. Januar 2014 beginnt das Synagogenkolleg 1 um 18:15 Uhr mit einem einführenden Vortrag von Ines Beese, der Leiterin des Netzwerkes „Jüdisches Leben Erfurt". Das Synagogenkolleg richtet sich an Personen, die sich für jüdische Kultur, Geschichte und Sprache interessieren. In insgesamt elf Vorträgen und Führungen haben die Teilnehmenden zudem die Möglichkeit, das jüdische Leben in Erfurt in Geschichte und Gegenwart kennenzulernen.

Weiterlesen

Braune Skulptur auf braunem Grund, dazu weiße Schrift.
© Hirmer Verlag, München

Weltkunst aus Erfurt: Fondation Beyeler beschreibt Nukuora-Skulptur des Museums für Thüringer Volkskunde | Erfurt.de

09.12.2013 15:01

Die zum Museum für Thüringer Volkskunde gehörende Südseesammlung des Konsul Knappe beinhaltet Exponate von Weltgeltung. Dazu zählt insbesondere eine 35 cm hohe Holzskulptur vom Nukuoro-Atoll Mikronesiens. Solche auch als "Tino aitu" bezeichneten Skulpturen begeistern mit ihrer klaren, minimalistischen Darstellung des menschlichen Körpers allerorts Sammler und Betrachter und werden als einzigartiger Ausdruck ozeanischer Kunst hochgeschätzt.

Weiterlesen

Über 6.000 wissensdurstige Besucher auf der Burg Gleichen | Erfurt.de

06.12.2013 13:45

Die Wiedereröffnung der Burg Gleichen mit der im sanierten Burg-Turm befindlichen Ausstellung zur Geschichte der Burg und zur Flora und Fauna des Drei-Gleichen-Gebiets animierte von April bis Ende Oktober 2013 über 6.000 Neugierige zu einem Besuch der attraktiv gelegenen Burganlage.

Weiterlesen

Ein Schädel auf rotem Grund.
© Chris Baumann

Sonderführung hinter die Kulissen des Naturkundemuseums Erfurt zum Thema "Schädel und Gebiss" | Erfurt.de

06.12.2013 10:17

Wer kennt nicht das Sprichwort: “Überlasse das Denken den Pferden, Sie haben einen größeren Kopf” - aber stimmt das wirklich? Die Sonderführung am Dienstag, dem 17. Dezember 2013, 17:00 Uhr im Naturkundemuseum Erfurt in der Großen Arche 14, bietet die Möglichkeit, einem Osteologen über die Schulter zu schauen und dabei Neues und Erstaunliches über die Variationen von Gebissen zu erfahren.

Weiterlesen

Albert Camus - Zum 100. Geburtstag: Salon français bei Dacheröden | Erfurt.de

06.12.2013 09:52

Der diesjährig letzte "Salon français" am Dienstag, 10. Dezember 2013, 18:00 Uhr im Kulturforum Haus Dacheröden am Anger 37 ist dem französischen Schriftsteller und Philosophen Albert Camus gewidmet. Albert Camus, geboren 1913, erhielt für sein publizistisches Gesamtwerk 1957 den Nobelpreis für Literatur. Er gilt als einer der bekanntesten und bedeutendsten französischen Autoren des 20. Jahrhunderts.

Weiterlesen

kleine Holzskulptur, teilweise farbig gefasst.
© Angermuseum Erfurt, Foto: Karsten Horn

“Apfel, Nuss und Mandelkern …“ Auf den Spuren des heiligen Nikolaus im Angermuseum. Auch Lukas Cranachs "Heilige Nacht" kann man entdecken. | Erfurt.de

05.12.2013 14:31

Das Angermuseum lädt einen Tag vor Nikolaus, am Donnerstag, dem 5. Dezember 2013, zwischen 16 und 18 Uhr zu dem Workshop "Apfel, Nuss und Mandelkern …" ein. Wer war der Heilige und warum ist er bis heute so bedeutend? In einer interaktiven Führung durch die Sammlung des Angermuseums am Anger 18 nimmt Constanze Fuckel Kinder und Jugendliche mit auf die Spuren der Heiligen, dabei sollen Nikolaus- und Weihnachtsmotive, wie Lukas Cranachs "Heilige Nacht" aus dem Jahre 1537, im Angermuseum entdeckt werden.

Weiterlesen

Eine Frau, sitzend, in rot-karierten Kleidung. Dahinter eine Ausstellungswand.
© Stadtverwaltung Erfurt / D. Urban

Annette Schröter: "NUN Papierschnitte 2008 – 2013" | Erfurt.de

05.12.2013 12:40

Die Leipziger Malerin Annette Schröter, bekannt geworden durch ihre kraftvollen, farbintensiven Gemälde, widmet sich seit über zwölf Jahren intensiv dem Medium Papierschnitt. Fragmente alter Industriearchitektur, Graffiti und Tags, Logos und Designs, Trachten, Blüten oder Details aus Gemälden und alten Fotografien – vieles wird bei ihr zum geschnittenen Bild.

Weiterlesen

Frau mit braunen Haaren, brauner Jacke und braunem Tuch. Im Hintergrund - verschwommen - das Rathaus zu Erfurt.
© Stadtverwaltung Erfurt / J. Ludwig

Stadtschreiber-Literaturpreis 2014 geht an Katharina Bendixen | Erfurt.de

03.12.2013 10:14

Die 1981 in Leipzig geborene Katharina Bendixen hat die Jury unter Leitung von Bürgermeisterin Tamara Thierbach überzeugt. Sie ist im kommenden Jahr Erfurter Stadtschreiberin und wird vier Monate in der Stadt wirken. Unter knapp 80 Bewerber/-innen setzte sich die junge Schriftstellerin durch, die Buchwissenschaft und Hispanistik in Leipzig und Alicante studiert hat und als freie Autorin und Prosa-Redakteurin der Literaturzeitschrift poet in ihrer Heimatstadt lebt.

Weiterlesen


1 - 20 von 138