Pressemitteilungen der Landeshauptstadt Erfurt

Drei Künstler schauen in die Kamera.
© Sven Wachsmuth

„Das Geschenk der Weisen“ berührt die Herzen der Menschen | Erfurt.de

21.11.2019 10:30

„Das Geschenk der Weisen“ ist eine der wundervollsten Weihnachtsgeschichten der Welt. Diese Erzählung, die die Herzen der Menschen ganz unmittelbar berührt und die weltweit schönsten Weihnachtslieder – wie man sie wohl noch nie gehört hat – sind in einer musikalischen Lesung am Donnerstag, dem 5. Dezember, 19:30 Uhr in der Domplatz-Bibliothek zu erwarten.

Weiterlesen

Frau zeigt einer Kindergruppe ein Kinderbuch.
© Stadtverwaltung Erfurt / V. Gürtler

Anke Hofmann-Domke will Kita-Kids fürs Lesen begeistern | Erfurt.de

15.11.2019 11:12

In Erfurt lesen heute Politiker, Bibliothekare, Theater- und Fernsehleute zum bundesweiten Vorlesetag. Auch Erfurts Bürgermeisterin Anke Hofmann-Domke will für das Lesen begeistern. Gleich zweimal legt sie den Jüngsten ihre Lieblingsbücher ans Herz: 9 Uhr in der Kindertagesstätte „Glückspilz“ und 14:30 Uhr in der Kinder- und Jugendbibliothek in der Marktstraße 21.

Weiterlesen

Buchvorstellung „Jüdische Schülerinnen an der Erfurter Ursulinenschule 1933 bis 1938“ | Erfurt.de

12.11.2019 13:45

Die Kleine Synagoge lädt am 14. November um 19 Uhr zu der Buchpräsentation „Wie außerdem bekannt ist, gehören verschiedene Jüdinnen der Schule an.“ Die Erfurter Ursulinenschule 1933 bis 1938 und Hanna Herzbergs Rückblick auf die Shoah ein.

Weiterlesen

Seitenprofil einer jungen Frau
© Privat

Thüringentod | Erfurt.de

05.11.2019 13:11

Am Donnerstag, dem 07.11.2019 gibt es 18:30 Uhr in der Stadt- und Regionalbibliothek Erfurt am Domplatz 1 eine Krimilesung mit Julia Bruns. Die Lesung wird in Kooperation mit der Erfurter Buchhandlung Stapp organisiert. Karten zu 5,00 € gibt es an der Abendkasse oder in der Buchhandlung in der Marktstraße 5.

Weiterlesen

Ein Nationaldichter mit lauter Stimme | Erfurt.de

26.09.2019 09:08

Am Mittwoch, dem 9. Oktober, findet in der Stadt- und Regionalbibliothek am Domplatz 1 ab 16 Uhr eine weitere Veranstaltung aus der Reihe „Literatur am Samowar“ statt. Diesmal steht Alexander Sergejewitsch Puschkin im Mittelpunkt der Lesung, dessen Geburtstag sich im Juni zum 220. Male jährte.

Weiterlesen

Eine Frau hält ein aufgeklapptes Buch in der Hand
© Stadtverwaltung Erfurt/Ivo Dierbach

Buchpräsentation des fünften Bandes der „Erfurter Schriften zur jüdischen Geschichte“ am Donnerstag | Erfurt.de

07.05.2019 14:26

Unter dem Titel „Inter Judeos – Infrastruktur und Topographie jüdischer Quartiere im Mittelalter“ ist der fünfte Band der „Erfurter Schriften zur jüdischen Geschichte“ erschienen. Am 9. Mai 2019 um 18 Uhr wird er in der Alten Synagoge durch die Herausgeber Simon Paulus und Maria Stürzebecher, einzelne Autoren und mit einem Grußwort des Beigeordneten für Kultur und Stadtentwicklung, Dr. Tobias J. Knoblich, präsentiert.

Weiterlesen

Farbige Zeichnung von Menschen, die sich einen Schrank anschauen
© Mylène Rigaudie

„Bauhaus-Kater Fritzie“ in der Kunsthalle Erfurt | Erfurt.de

29.04.2019 12:00

Am Donnerstag, dem 2. Mai, 11:00 Uhr, findet im Renaissance-Saal der Erfurter Kunsthalle die Eröffnung der Ausstellung „Bauhaus-Kater Fritzie“ statt.

Weiterlesen

23. Federlesen läuft erfolgreich an | Erfurt.de

28.03.2019 10:10

Der generationsübergreifende Schreibwettbewerb spricht nicht nur die Erfurter Hobbyschriftsteller an – auch Beiträge aus Stuttgart, Münster und Wunstorf gingen bereits bei der Jury ein.

Weiterlesen

Ein Mann im Anzug
© Tom Schulz

Erfurts Stadtschreiber 2019: Lyriker Tom Schulz stellt sich bei einer Auftaktveranstaltung vor | Erfurt.de

05.04.2019 10:29

Tom Schulz hat die Jury überzeugt: Er ist seit 1. April Stadtschreiber in Erfurt. Beim Literaturwettbewerb der Landeshauptstadt 2019 setzte er sich unter 54 Bewerbern durch und wird vier Monate hier in der Landeshauptstadt wirken. In dieser Zeit lebt er in einer zur Verfügung gestellten kleinen Wohnung und arbeitet an einem literarischen Projekt. Auch ein Tagebuch und Zeitungsartikel wird er in und über Erfurt schreiben.

Weiterlesen

Eine ältere Dame lächelt in die Kamera
© Karin Richter

Tochter und Enkelin lesen in der Alten Synagoge aus dem Buch „Dunkles Gold“ der gefeierten Autorin Mirjam Pressler | Erfurt.de

08.03.2019 13:27

Zu Ehren ihrer kürzlich verstorbenen Mutter und Großmutter lesen Gila Pressler und Malka Yolanda Pressler am Mittwoch, 13. März, um 18:00 Uhr in der Alten Synagoge aus dem neu erschienenen Jugendroman „Dunkles Gold“ von Mirjam Pressler. Der Roman ist am 13. März, dem Erstverkaufstag, vor Ort erhältlich.

Weiterlesen

Großer Raum mit Holzstütze in der Mitte. Verschieden Vitrinen und Ausstellungstelen im Raum verteilt.
© Albrecht von Kirchbach

Ein Jahr voller Höhepunkte: Das Museum Alte Synagoge Erfurt feiert 10jähriges Bestehen | Erfurt.de

25.02.2019 11:47

Vor bald zehn Jahren öffnete das Museum Alte Synagoge seine Türen für Besucher aus der ganzen Welt. Seitdem haben mehr als 600.000 Menschen die Dauer- und Sonderausstellungen in der Alten Synagoge besucht. Dies nimmt das Museum zum Anlass, ein Jahr voller Highlights zu organisieren und mit seinen Besuchern zu feiern.

Weiterlesen

Schreibwettbewerb „Erfurter Federlesen“ geht in die 23. Runde | Erfurt.de

30.01.2019 11:44

Erneut treten kreative Freizeitautoren, die gern ihre Fiktionen oder Erlebnisse zu Papier bringen, in den künstlerischen Wettstreit. Das 2019er Thema lautet „Das war mir eine Lehre! – Erfahrungen und Missgeschicke mit überraschenden Auswirkungen“. Gefragt sind ernste oder humorvolle Texte über die harte Schule des Lebens und die Lehren, die daraus (nicht?) zu ziehen sind.

Weiterlesen

Titelbild eines Buches mit fahneschwenkenden Soldaten auf einem Auto
© Europa Verlag

Der wahre Beginn unserer Demokratie: Vortrag über die Novemberrevolution vor 100 Jahren | Erfurt.de

16.11.2018 09:53

Der Erinnerungsort Topf & Söhne beschließt sein Veranstaltungsjahr mit einem Blick in die Geschichte der Novemberrevolution vor 100 Jahren und ihrer Bedeutung für uns heute. Am Mittwoch, dem 21. November stellt der Historiker, Autor und Journalist Dr. Wolfgang Niess um 19 Uhr sein neues Buch „Die Revolution von 1918/19. Der wahre Beginn unserer Demokratie“ vor.

Weiterlesen

Projektlogo, darauf der Text "Der bundesweite Vorlesetag. Eine Initiative von Die Zeit, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung". Darin integriert die Zeichnung eines sitzenden Mannes, der einem Kind aus einem Buch vorliest.
© DIE ZEIT, Stiftung Lesen, Deutsche Bahn Stiftung

Bundesweiter Vorlesetag am Freitag | Erfurt.de

14.11.2018 09:52

Am Freitag, dem 16 November 2018, lädt der bundesweite Vorlesetag wieder ein zum größten Vorlesefest Deutschlands. Jeder, der Spaß am Vorlesen hat, liest an diesem Tag anderen vor, wo immer sich die Gelegenheit bietet – in Schulen, Kindergärten, Buchhandlungen und natürlich in Bibliotheken.

Weiterlesen


1 - 20 von 74