Umweltzone

Maßnahme des Luftreinhalteplanes

Verkehrsschild zur Umweltzone an stark befahrener Straße.
Foto: © Stadtverwaltung Erfurt

Der Luftreinhalteplan der Stadt Erfurt umfasst verschiedene Maßnahmen, durch die die Luftschadstoffbelastung in der Stadt gesenkt werden soll.

Die Umweltzone ist ein vom Freistaat Thüringen angeregtes Instrument auf Grund­lage der Bundesgesetzgebung. Seitens der EU werden von den Mitgliedsländern nur geeignete Maßnahmen zur Durchsetzung der Luftreinhaltewerte gefordert. Die Wahl der Maßnahmen bleibt den Mit­gliedstaaten überlassen.

Am 10. Januar 2012 erschien die Bekanntmachung des Thüringer Verwaltungsamtes zur Fortschreibung des Luftreinhalteplans für die Stadt Erfurt, diese sieht u. a. die Einrichtung einer "grünen" Umweltzone zum 1. Oktober 2012 – und damit die Notwendigkeit der Grünen Plakette – vor, da die bisher ergriffenen Maßnahmen nicht ausreichend sind. Innerhalb der Umweltzone dürfen nur Fahrzeuge mit der grünen Umweltplakette (Schadstoffgruppe 4) am öffentlichen Straßenverkehr teilnehmen.

Für Fragen rund um das Thema Umweltzone steht die Rufnummer 0361 655-4339 zur Verfügung.

Themenseiten

Antragstellung für Ausnahmegenehmigungen 

Die Antragstellung hat schriftlich unter Beifügung der jeweils erforderlichen Nachweise zu erfolgen. Bitte verwenden Sie die nachfolgenden Formulare. In Abhängigkeit vom Antrag auf Ausnahmegenehmigung sind verschiedene Unterlagen als Nachweise beizufügen (siehe dazu Angaben im Antragsformular). Anhand dieser Unterlagen wird geprüft, ob die Voraussetzungen zum Erhalt einer Ausnahmegenehmigung vorliegen. In der Regel reicht eine lesbare Fotokopie der erforderlichen Nachweise.

Aktuell stehen die Anträge zum Download sowie im Tiefbau- und Verkehrsamt in der Johannesstraße 173, sowie im Bürgeramt, Bürgerservice Bürgermeister-Wagner-Straße 1 zur Verfügung und können auf dem Postweg, als Fax 0361 655-4309 oder per E-Mail eingereicht werden. Beachten Sie bei der Übersendung per E-Mail bitte, dass diese grundsätzlich unsicher ist. Schutzwürdige Daten sollten Sie deshalb auf normalen Postweg versenden.