Pressemitteilungen der Landeshauptstadt Erfurt

Ein Mann und eine Frau in historischen Kostümen
© Victor Malakhov

Affären, Amouren, erotische Eskapaden und die wahre Liebe

30.04.2018 11:22

Die nächste Veranstaltung in der Reihe „Auf heimatlichen Wegen“ findet am Mittwoch, dem 16.05.2018 um 19:30 Uhr in der Stadt- und Regionalbibliothek Erfurt, Domplatz 1 statt.

Weiterlesen

Bild in Acryl auf Leinwand
© Adam Noack

Künstlerführung in der Galerie Waidspeicher

30.04.2018 10:50

Am Donnerstag, dem 3. Mai, lädt um 16:30 Uhr der Künstler Adam Noack zur Führung in die Galerie Waidspeicher im Kulturhof zum Güldenen Krönbacken ein.

Weiterlesen

Ein Raum mit einer Vitrine und einem in der Wand eingelassenen Bildschirm
© Stadtverwaltung Erfurt

„Fake News“, „Magische Quadrate“ und Italiensehnsucht: Freier Eintritt am 1. Mai in den Erfurter städtischen Museen

27.04.2018 14:25

Am Dienstag, dem 1. Mai, öffnen die städtischen Erfurter Museen wie immer am ersten Dienstag im Monat bei freiem Eintritt ihre Türen. Besucht werden können die Dauerausstellungen, beispielsweise in der Alten und Kleinen Synagoge, aktuelle Sonderausstellungen sowie öffentliche Führungen und Veranstaltungen.

Weiterlesen

Eröffnung der „Wall of Fame“: Eine neue legale Graffitifläche für Erfurt

25.04.2018 14:25

Am Freitag, dem 27. April 2018, wird um 13:00 Uhr eine neue Fläche für legales Graffiti in Erfurt freigegeben. An der Wand der Turnhalle der staatlichen Regelschule 1 – Thomas-Mann-Schule können Künstler und solche, die es werden wollen, jederzeit legal ihre Graffitikunstwerke aufbringen. Diese können danach auch wieder überzeichnet werden, ein Foto zur Dokumentation des Geschaffenen ist also ratsam.

Weiterlesen

„Kulturnetzwerke in Kommunen und Regionen“: Erfurt ist eine von sechs geförderten Kommunen

24.04.2018 13:34

Die Landeshauptstadt Erfurt unter Federführung der Kulturdirektion hat sich um die Teilnahme an dem Projekt „Kulturnetzwerke in Kommunen und Regionen“ der Bundesakademie für Kulturelle Bildung Wolfenbüttel in Zusammenarbeit mit der Freien Universität Berlin beworben. Aus einer großen Zahl von Bewerbern ist Erfurt eine von sechs Kommunen aus ganz Deutschland, die jetzt den Zuschlag bekommen haben.

Weiterlesen

Laubbaum steht an Straßenkreuzung im Sonnenlicht, im Hintergrund Einfamilienhäuser.
© Stadtverwaltung Erfurt

„Erfurt – Stadt der Bäume?“: Der Naturschutzbund Erfurt lädt am 27. April zum Vortrag in das Naturkundemuseum ein

24.04.2018 09:52

Erfurt ist nicht nur Blumenstadt, sondern auch eine „Stadt der Bäume“. Doch wie steht es um diese Bäume? In einem Vortrag des Naturschutzbundes (Nabu) Erfurt am Freitag, dem 27. April, um 18 Uhr wird die Situation der Bepflanzung in der Stadt näher beleuchtet.

Weiterlesen

Ein Raum mit Vitrinen und Tafeln
© Stadtverwaltung Erfurt

Vortrag „Fake News – Was nun?: Psychologische Grundlagen eines ewig jungen Phänomens“ im Stadtmuseum Erfurt

23.04.2018 09:20

Wie entstehen Fake News? Warum halten sie sich so hartnäckig? Was weiß die Psychologie darüber, wie man sie entschärft? Diese und weitere Fragen thematisiert Prof. Dr. Cornelia Betsch am Donnerstag, dem 26. April, um 19 Uhr, im Erfurter Stadtmuseum „Haus zum Stockfisch“.

Weiterlesen

„Es war erschreckend mit eigenen Augen zu sehen, welche Ausmaße das damals hatte.“: Schüler berichten über ihre Fahrt in die Gedenkstätte Auschwitz

20.04.2018 12:21

Im März besuchten 48 Schülerinnen und Schüler der berufsbildenden Marie-Elise-Kayser-Schule Erfurt und des Friedrich-Schiller-Gymnasiums Weimar die Gedenkstätte Auschwitz und Krakau. Ihre mitgebrachten Geschichten, Eindrücke und Reflexionen zeigen die Schülerinnen und Schüler am 25. April 2018 um 15:30 Uhr im Erinnerungsort Topf & Söhne am Sorbenweg 7. Interessierte sind herzlich willkommen.

Weiterlesen

Vortrag „Höhlen in Thüringen“ im Naturkundemuseum Erfurt

20.04.2018 11:34

Das Gebiet des Freistaates Thüringen ist reich an Höhlen und sonstigen Karsterscheinungen. Mehr als 500 Höhlen sind im Kataster des Thüringer Höhlenverein e. V. registriert. Wissenswertes dazu berichtet Jens Leonhardt vom Thüringer Höhlenverein am Mittwoch, dem 25. April, um 19:30 Uhr im Naturkundemuseum Erfurt.

Weiterlesen

Mann bei einem Vortrag
© Gerd Berghofer

„Die verbrannten Dichter“

20.04.2018 11:31

Am Dienstag, dem 8. Mai 2018, 19:30 Uhr laden die Stadt- und Regionalbibliothek am Domplatz und der Erinnerungsort Topf & Söhne anlässlich des 85. Jahrestages der Bücherverbrennung am 10. Mai 1933 unter dem Titel „Die verbrannten Dichter“ zu einem Rezitationsprogramm mit Gerd Berghofer ein.

Weiterlesen

Vier Männer sitzen nebeneinander
© Stadtverwaltung Erfurt

„Letter of Intent“ zur Sicherung des Zughafens

19.04.2018 16:51

Der Zughafen Kulturbahnhof soll gesichert in die Zukunft schauen können. Unweit des Erfurter Hauptbahnhofes und damit im Gebiet der ICE-City Ost gelegen, ist er längst zu einer lebendigen kulturellen Institution geworden, die die Attraktivität des Standortes Erfurt für junge Kreative stärkt. Er versteht sich als Dach über einem Verbund von Startups, bestehend aus Handwerk, Dienstleistung, Veranstaltungs-, Kultur- und Kunstwirtschaft.

Weiterlesen

Personen in einer Ausstellung
© Stadtverwaltung Erfurt/ D. Urban

Vortrag über die I.G. Farben und das KZ Buna-Monowitz: Begleitveranstaltung zur aktuellen Sonderausstellung im Erinnerungsort Topf & Söhne

19.04.2018 09:48

Am Dienstag, dem 24. April um 19 Uhr, spricht der Historiker und Buchautor Werner Renz im Erinnerungsort über „Das Werk ‚IG Auschwitz O/S‘ und das KZ Buna-Monowitz“. Er stellt die Sicht der Opfer und der Täter anhand von Vernehmungsprotokollen sowie Aussagen der Angeklagten und der Zeugen in den Nachkriegsprozessen gegen die I.G. Farben dar.

Weiterlesen

Ein Turm, der hinter einer Häuserzeile hervorragt
© Stadtverwaltung Erfurt/Dirk Urban

Carillonkonzerte 2018 im Bartholomäusturm am Erfurter Anger

18.04.2018 14:05

Gleich zwei Highlights sind am Samstag, dem 21. April, im Erfurter Bartholomäusturm zu erleben: Die Veranstaltung „Erfordia turrita“ und der Auftakt der Carillonkonzerte 2018.

Weiterlesen

In der linken Bildhälfte zwei historische Zeichenmaschinen auf einem grauen Podest;In der rechten Bildhälfte gelber Pfeiler, im Hintergrund mehrere Pulte und Durchgangsbereiche
© Stadtverwaltung Erfurt, Kastner Pichler Architekten

Führung in Leichter Sprache durch den Erinnerungsort Topf & Söhne

17.04.2018 15:27

Der Erinnerungsort Topf & Söhne bietet regelmäßig Führungen durch seine Dauerausstellung „Techniker der 'Endlösung'“ in Leichter Sprache an. Die nächste öffentliche Führung in Leichter Sprache findet am 21. April um 15 Uhr statt und dauert zwei Stunden. Das Angebot ist kostenfrei.

Weiterlesen


1 - 20 von 33