Pressemitteilungen der Landeshauptstadt Erfurt

Weltnichtrauchertag warnt Jugendliche vor Manipulation

30.05.2020 12:53

Jugendliche vor Manipulationen durch die Tabakindustrie zu schützen und sie vor Tabak- und Nikotinkonsum zu bewahren, steht beim diesjährigen Weltnichtrauchertag im Vordergrund. Der 1987 von der Weltgesundheitsorganisation WHO initiierte Aktionstag findet jährlich am 31. Mai statt.

Eisenbahnunterführung wird zur Fabelwelt

29.05.2020 12:11

Noch schmücken Schmierereien den Stahlbeton. Das soll sich im Juni ändern: Unter 22 Bewerbungen auf die städtische Ausschreibung haben sich Felix Schwager und Stefan Kowalczyk durchgesetzt und verwandeln die Eisenbahnbrücke in der Puschkinstraße in eine tierische Fabelwelt.

Erstattung des Sozialtickets startet mit neuem Verfahren

29.05.2020 08:28

Ab dem 2. Juni 2020 kann der Zuschuss zur Monatsfahrkarte der Evag (Sozialticket) wieder, auch rückwirkend ab Dezember 2019, erstattet werden. Der grundsätzliche Bearbeitungsprozess wurde aufgrund der aktuellen Gegebenheiten neu gestaltet und ist ohne persönliche Vorsprache per Überweisung möglich.

Begrünte Bänke werden zu Ruheoasen in der Stadt

28.05.2020 14:49

Nachdem bereits vor Ostern begrünte Bänke auf dem Anger aufgestellt wurden, folgte nun Nachschub: Auf dem Anger, Domplatz und Theaterplatz wurden weitere der grünen Ruheoasen aufgestellt.

Ordnungsbehörde als Rucksack-Retter

27.05.2020 16:19

Die Popularität ihres Jobs hält sich in Grenzen: Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der städtischen Ordnungsbehörde werden in erster Linie mit unliebsamen „Knöllchen“ in Verbindung gebracht. Am Dienstagabend wurden sie jedoch für einen Erfurter Outdoor-Laden zum Schutzengel.

Warnung vor kommunalem „Flickenteppich“

25.05.2020 15:30

Erfurts Bürgermeisterin Anke Hofmann-Domke warnt vor einer generellen Lockerung der strengen Corona-Beschränkungen in Thüringen.

„Stadtgarten“ wird neu ausgeschrieben | Expertise über Kulturgeschehen wird erstellt

25.05.2020 09:21

Die Stadtverwaltung Erfurt will den städtischen Veranstaltungsort „Stadtgarten“ neu ausschreiben, um so zeitnah einen neuen Betreiber zu finden. Das teilte der Leiter der städtischen Grundstücks- und Gebäudeverwaltung, Dr. Torben Stefani, gestern Nachmittag im Kulturausschuss mit.

Öffentlichkeitsbeteiligung zum Lärmaktionsplan

22.05.2020 08:29

Die Ergebnisse der Lärmkartierung der Hauptverkehrsstraßen mit rund 8.000 Fahrzeugen täglich und mehr als drei Millionen pro Jahr wurden im Oktober 2017 veröffentlicht.

Grünfläche am Berliner Platz dient als Rückzugsort

20.05.2020 15:34

Im Erfurter Norden entsteht Thüringens größter Landschaftspark. Das bedeutet auch, dass ein großer Teil der Grünanlagen aktuell nicht nutzbar ist. Am Berliner Platz soll eine kleine Fläche den Anwohnern ersatzweise als Rückzugs- und Erholungsort dienen.

Oberbürgermeister Bausewein schreibt offenen Brief ans Land. Regelbetreuung in Kitas muss schnellstmöglich kommen.

20.05.2020 15:30

Erfurts Oberbürgermeister Andreas Bausewein fordert in einem offenen Brief das Land Thüringen dazu auf, Voraussetzungen dafür zu schaffen, dass die Regelbetreuung in den Kindertagesstätten schnellstmöglich wieder aufgenommen wird. Nur so kann die Landeshauptstadt Erfurt den Rechtsanspruch der Eltern auf gute Betreuung ihrer Kinder umsetzen, die Sicherheit der Beschäftigten auf hohem Niveau gewährleisten und dem Recht des Kindes auf eine gute Bildung nachzukommen. Mit Blick auf das aktuelle Infektionsgeschehen in der Landeshauptstadt ist die erweiterte Notbetreuung überzogen. Hier der offene Brief im Wortlaut:

Bürgerfest „Stadt im Wandel“ für 6. Juni 2020 abgesagt

20.05.2020 10:53

Der Aktionstag Nachhaltigkeit im Hirschgarten am 6. Juni 2020 ist abgesagt. Dabei ist die Ausrichtung zu mehr nachhaltiger Verantwortung so wichtig wie nie. Viele digitale Initiativen informieren nun, wie man sein Alltag nachhaltiger gestalten kann.

Neuer Kurs für Domstufen-Festspiele

19.05.2020 17:05

„Die Domstufen-Festspiele, wie wir sie kennen, werden in diesem Jahr nicht stattfinden“, verkündete Erfurts Kulturbeigeordneter Dr. Tobias Knoblich am Dienstagnachmittag. Wirtschaftlich und künstlerisch sei eine Opernproduktion unter Corona-Bedingungen erheblich eingeschränkt. Ganz verzichten müssen die Einwohner und Besucher der Landeshauptstadt auf das Kultur-Highlight jedoch nicht.


1 - 20 von 52