Pressemitteilungen der Landeshauptstadt Erfurt

Vortrag über den Antifaschismus in der DDR als Erinnerungskultur und Herrschaftssicherung

24.08.2018 14:00

Das Begleitprogramm zur Ausstellung „Die zwei Tode des Paul Schäfer. Legende und Lebensgeschichte eines Erfurter Kommunisten“ startet mit einem Vortrag von Dr. Annette Leo. Sie spricht am Dienstag, dem 28. September, um 18:30 Uhr über „Antifaschismus in der DDR – Erinnerungskultur und Herrschaftssicherung“. Dabei geht es um die Herkunft und Entwicklung des Begriffs „Antifaschismus“ – von seinem Aufkommen im faschistischen Italien 1922 bis zu seiner Verwendung als propagandistischen Legitimationsversuch des SED-Regimes.

Weiterlesen

Eine Informationstafel mit Inhalten zur Sonderausstellung
© Stadtverwaltung Erfurt

Ausstellungseröffnung im Erinnerungsort Topf & Söhne: „Die zwei Tode des Paul Schäfer. Legende und Lebensgeschichte eines Erfurter Kommunisten“

24.08.2018 13:45

Der Erinnerungsort Topf & Söhne eröffnet am Samstag, dem 25. August, um 17 Uhr die Sonderausstellung „Die zwei Tode des Paul Schäfer. Legende und Lebensgeschichte eines Erfurter Kommunisten“.

Weiterlesen

Ein Mann steht zwischen zwei gerahmten alten Fotos
© Stadtverwaltung Erfurt/Dirk Urban

„Eine neue Kunst? Fotografie im 19. Jahrhundert“ – Gesprächsabend mit Dr. Ulrich Pohlmann im Angermuseum

24.08.2018 13:00

Im Rahmen der Sonderausstellung „Natur als Kunst“ findet am Dienstag, dem 28. August, um 18:30 Uhr ein Gesprächsabend im Angermuseum statt. Zum Thema „Eine neue Kunst? Fotografie im 19. Jahrhundert“ unterhält sich Dr. Ulrich Pohlmann, Leiter der Sammlung Fotografie im Münchner Stadtmuseum mit den Gastgebern, Prof. Dr. Kai Uwe Schierz, Direktor der Erfurter Kunstmuseen und Kurator Thomas von Taschitzki.

Weiterlesen

Ein Mann steht mit einem Stab im Feld
© Richard Welz

Projekt „made by us“ – Künstlerische Auseinandersetzung mit Radioaktivität

23.08.2018 14:34

Am Dienstag, dem 28. August, 19 Uhr, findet in der Galerie Waidspeicher im Kulturhof zum Güldenen Krönbacken der Vortrag „Der Uranzyklus in Thüringen – Vom Umgang mit Radioaktivität“ mit den Künstlern Saori Kaneko und Richard Welz in ihrer aktuellen Ausstellung statt.

Weiterlesen

Porträt einer Frau
© Privat

Geschichten vom Leben und vom Tod, vom Lachen und Weinen, Geborenwerden und Sterben

22.08.2018 10:38

„Und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute“ – so enden viele Märchen, und noch heute werden sie erzählt. Am 14. September 2018 lädt Katharina Wagner um 17 Uhr ins Foyer der Trauerhallen auf den Erfurter Hauptfriedhof zu einer Erzählveranstaltung für erwachsene Märchenliebhaber und Friedhofsbesucher ein.

Weiterlesen

Ist Kunst künstlich?

20.08.2018 10:33

Die Frage nach der Stellung der Kunst in unserem Leben ist nicht neu, soll aber am Freitag, dem 14. September, ab 15:30 Uhr im Kaminzimmer der Bibliothek am Domplatz 1 aus ungewohnten und originellen Perspektiven gestellt und beantwortet werden.

Weiterlesen

Ein hängt kleine Papier-Schirmchen an Draht
© Stadtverwaltung Erfurt/Dirk Urban

Euro-Rettungsschirm, Silent Party und Roulette – Der Künstler Philipp Valenta in Aktion

13.08.2018 14:34

In der Galerie Waidspeicher ist derzeit die Ausstellung „Too Big To Fail“ mit Arbeiten von Philipp Valenta zu sehen. Eine Ausstellungsführung findet am Dienstag, dem 14. August, 16:30 Uhr mit Susanne Knorr, Kuratorin, in der Galerie Waidspeicher statt. Im Rahmen seiner Ausstellung lädt der Künstler selbst zu außergewöhnlichen Aktionen ein.

Weiterlesen

Ein Turm, der hinter einer Häuserzeile hervorragt
© Stadtverwaltung Erfurt/Dirk Urban

Das besondere Carillonkonzert: Gitarre plus Carillon im Bartholomäusturm am Anger

13.08.2018 10:40

Am Mittwoch, dem 15. August 2018, spielen ab 19 Uhr der belgische Carillonneur Jan Verheyen und der aus Brüssel stammende Gitarrist Cedric Honings ein ganz besonderes Konzert im Bartholomäusturm: Guitarrillon – Gitarre plus Carillon. Die so gegensätzlichen Instrumente, die leichte Gitarre und das schwere Carillon, ergeben eine Klangfarbe, die einzigartig in der Musikwelt sein dürfte.

Weiterlesen

Eingang eines Hauses
© Stadtverwaltung Erfurt / Dirk Urban

Margaretha-Reichardt-Haus: Ab 11. August wieder für Besucher geöffnet

09.08.2018 14:05

Nach dem Abschluss der Sanierungs- und Renovierungsarbeiten ist das Margaretha-Reichardt-Haus in Erfurt-Bischleben, eine Außenstelle des Angermuseums Erfurt, ab 11. August wieder für die Besucher geöffnet.

Weiterlesen

Frau mit langem Haar und Kind im Arm bzw. Schale auf der Hand.
© Privatsammlung. Foto: Stadtverwaltung Erfurt / D. Urban

Angermuseum Erfurt: Alle Ausstellungsbereiche sind wieder zugänglich

09.08.2018 13:24

Die Bauarbeiten im Angermuseum sind abgeschlossen. Die Ausstellungen „Cranach vor und nach der Reformation“ im Bereich Mittelalter II und „Geschichtsbilder – Comics & Graphic Novels“ von Simon Schwartz im Grafikkabinett sind wieder zu besichtigen.

Weiterlesen

Im Vordergrund ein Baum, im Hintergrund große Wolken, nur durch ein Loch darin sieht man blauen Himmel
© Christoph Heilmann Stiftung am Lenbachhaus München

Führungen durch „Natur als Kunst. Landschaft im 19. Jahrhundert in Malerei und Fotografie“ im Angermuseum

09.08.2018 12:58

Für die neue Sonderausstellung „Natur als Kunst. Landschaft im 19. Jahrhundert in Malerei und Fotografie. Aus den Sammlungen der Christoph Heilmann Stiftung am Lenbachhaus München und des Münchner Stadtmuseums“ im Erfurter Angermuseum wird ein umfangreiches Begleitprogramm mit Führungen, Vorträgen und Gesprächen angeboten.

Weiterlesen

Erwerb ermäßigter Theaterkarten

09.08.2018 10:05

Für die kommende Spielzeit 2018/2019 können wieder ermäßigte Theaterkarten zum Preis von 7,00 Euro im Amt für Soziales und Gesundheit erworben werden.

Weiterlesen

Kommt auf jeden Fall in die Tüte!

09.08.2018 08:46

Gute Leseförderung beginnt im Kleinkindalter. Die Stadt- und Regionalbibliothek Erfurt hat Kindergärten und Grundschulen seit langem im Blick und bietet regelmäßig Einführungs- und Vorleseveranstaltungen an.

Weiterlesen

Frauen und Männer stehen vor der Eingangstür des Erinnerungsortes
© Stadtverwaltung Erfurt/Topf & Söhne

Erinnerungsort Topf & Söhne und Spirit of Football setzen Kooperation bei Bildungsprojekten fort

08.08.2018 13:58

Verständnisorientierte Auseinandersetzung mit der Zeit des Nationalsozialismus trifft auf FairPlay-Fußball: Seit drei Jahren bringen der Erinnerungsort Topf & Söhne als außerschulischer Lernort und Spirit of Football als Fußball- und Bildungsverein ihre unterschiedlichen Kompetenzen zusammen. Gemeinsam bieten sie das mehrtägige Projekt „Was geht mich das an? Geschichte im Dialog – eine interkulturelle Begegnung“ sowie den Projekttag „Fairplay?! Damals, heute, auf dem Platz und im Alltag“ an. Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit und ohne Fluchtgeschichten sprechen in diesen Projekten über das Schicksal deutscher Juden, sensibilisieren für Vorurteile und regen die Verständigung über ein faires Miteinander an.

Weiterlesen

Porträtbild einer Frau
© Martin Kaufmann

„Lange und kurze Fäden zwischen den Menschen“ – Künstlergespräch mit Elena Kaufmann in der Kunsthalle

07.08.2018 11:52

Im Rahmen der Ausstellung „Ein Jahr mit dem Stern“ in der Kunsthalle Erfurt finden am Donnerstag, dem 9. August, um 18 Uhr eine Führung sowie ein Künstlergespräch mit der Fotografin Elena Kaufmann statt. Die Moderation übernimmt Martin Kranz, Intendant der Achava-Festspiele Thüringen.

Weiterlesen


141 - 160 von 372