Pressemitteilungen der Landeshauptstadt Erfurt

Obere Reihe v. l. n. r.: Paul Spencer Buff (Goetheschule Ilmenau – Staatliches Gymnasium), Julia Lippert (Carl-Zeiss-Gymnasium Jena), Nico Richard Lentsch (Staatliches Gymnasium „Albert Schweitzer“ Erfurt), Meret Urban (Carl-Zeiss-Gymnasium Jena), Helene Löser (Carl-Zeiss-Gymnasium Jena); Untere Reihe v. l. n. r.:Valeria Hülfenhaus (Evangelische Grundschule Gotha), Antonia Rauch (Staatliches Gymnasium „Prof. Fritz Hofmann“ Kölleda), Esra Dominik Frank (Staatliches Gymnasium „Albert Schweitzer“ Erfurt), Liliana Zwiersch (Karl-Theodor-Liebe-Gymnasium Gera), Klara Möller (Carl-Zeiss-Gymnasium Jena)
© Stadtverwaltung Erfurt

Knifflige Zahlenakrobatik – Delegation vertrat Thüringen bei Adam-Ries-Wettbewerb in Annaberg-Buchholz | Erfurt.de

23.05.2017 09:25

„Damals bezahlte man mit Gulden und Groschen, 1 Gulden entsprach 21 Groschen. Auf dem Markt kostete ein Ochse 26 Groschen, ein Schwein 19 Groschen und eine Ziege 7 Groschen. Der Bauer kaufte auf dem Wochenmarkt 2 Ochsen, 5 Schweine und 9 Ziegen. Wie viel musste der Bauer bezahlen? Gib den Betrag mit möglichst wenig Münzen an.“
So und ähnlich lauteten die Aufgaben beim diesjährigen Adam-Ries-Länderwettbewerb zwischen Thüringen, Sachsen, Bayern und Tschechien.

Weiterlesen

Zwei Lehrkräfte und die Teilnehmer des Kurses stehen vor der Volkshochschule
© Stadtverwaltung Erfurt/Grit Kästner

Weiterer Deutschkurs an der Volkshochschule Erfurt | Erfurt.de

17.05.2017 11:56

Was ist eigentlich das Schwierigste am Deutschlernen? Die fünfzehn Schüler aus Guinea und Tibet, die an diesem Vormittag an einem Deutschkurs in der Volkshochschule Erfurt teilnehmen, müssen nicht lange überlegen. „Grammatik“ schallt es unisono aus dem Raum. Ansonsten macht ihnen das Deutschlernen unübersehbar Spaß.

Weiterlesen

Zwei Vorträge in der Volkshochschule am 17. Mai 2017 | Erfurt.de

11.05.2017 13:38

„Wildlife – auf Fotosafari durch das nördliche Namibia“ und „Highlights der Grabungen in der Weißen Gasse in Erfurt“:
Am Mittwoch, dem 17. Mai 2017, lädt die Volkshochschule Erfurt alle Interessierten gleich zu zwei Vorträgen ein.

Weiterlesen

Malschul- und Familienbildungstag 2017 "1275 Jahre Familien in Erfurt" | Erfurt.de

27.04.2017 10:50

Zum bereits neunten Mal präsentieren sich am 6. Mai 2017 von 14 bis 19 Uhr die Akteure des Lokalen Bündnisses zum Malschul- und Familienbildungstag auf dem Hof und im Gebäude der Volkshochschule Erfurt in der Schottenstraße.

Weiterlesen

Kursbeginn zur digitalen Bildbearbeitung | Erfurt.de

30.03.2017 09:46

Heutzutage entstehen unzählige digitale Fotos. Der Kurs vermittelt, wie die selbst erzeugte Bilderflut verwaltet und die eigenen fotografischen Ergebnisse verbessert werden können.

Weiterlesen

Torsten Haß, Elina Grüning, Vincent Mantel, Konrad Drissen, Jaron Burgau und Dr. Werner Ungewiß (v. l. n. r.) bei der Auszeichnungsveranstaltung Heinrich-Schreyber-Wettbewerb 2017 im Rathaus
© Stadtverwaltung Erfurt/Grit Kästner

Heinrich-Schreyber-Wettbewerb 2017 – Auszeichnung der besten Erfurter Mathematiker | Erfurt.de

24.03.2017 13:27

57 Schülerinnen und Schüler, darunter zehn Frühstarter aus der dritten Klasse, haben sich in diesem Jahr dem Stadtausscheid des Heinrich-Schreyber-Wettbewerbs 2017 am 2. März 2017 im Albert-Schweitzer-Gymnasium gestellt. Im Beisein der Eltern und Großeltern wurde die erbrachte Leistung gestern im Festsaal des Erfurter Rathauses entsprechend gewürdigt.

Weiterlesen

Keine Angst vor dem zweiten Bildungsweg: Den Schulabschluss an der Volkshochschule Erfurt nachholen! | Erfurt.de

21.03.2017 10:28

An der Volkshochschule Erfurt können Schulabschlüsse auf dem zweiten Bildungsweg abgelegt werden. In nur einem Jahr bereitet die Abendschule von Montag bis Donnerstag auf die externe Haupt- und Realschulprüfung vor. Das Abitur kann seit 2013 bereits nach zwei Schuljahren erworben werden.

Weiterlesen

Drei Herren und eine Dame auf der Bühne des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit. Links das Rednerpult.
© Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit /Florian Gaertner

Naturnahes Grün statt Beton und Asphalt: Erfurter Projekt „Natur in Graue Zonen“ erhielt Auszeichnung | Erfurt.de

07.02.2017 13:04

Vergangenen Dienstag, dem 31.01.2017, zeichnete Jochen Flasbarth, Staatssekretär im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) in Berlin die Kampagne „Natur in Graue Zonen“, ein Modellprojekt des Wissenschaftsladens (WILA) Bonn e. V., als Jahresprojekt 2016 der UN-Dekade „Biologische Vielfalt“ aus. Die Jury hatte mit ihrer Entscheidung vor allem die Idee gewürdigt, in den Städten Erfurt, Duisburg und Wiesloch Bürgerstiftungen und Unternehmen zum gemeinsamen Handeln für mehr Grün und biologische Vielfalt zusammenzubringen.

Weiterlesen


161 - 180 von 333