Pressemitteilungen der Landeshauptstadt Erfurt

Zwei Hände umfassen eine kleine Menge Erde, in der ein Setzling steckt.
© Maksim Pasko/Fotolia

Gewährung von Zuschüssen zur Förderung von Maßnahmen des Umwelt- und Naturschutzes

31.01.2019 09:37

Die Landeshauptstadt Erfurt beabsichtigt, auch in diesem Jahr wieder Vereine, Umweltgruppen und Personen, die sich für Maßnahmen des Umwelt- und Naturschutzes engagieren, mit einer Förderung bei ihren jeweiligen Vorhaben zu unterstützen.

Weiterlesen

Stadtverwaltung informiert über Kontrollergebnisse der amtlichen Lebensmittelüberwachung

31.01.2019 09:34

Aufgrund des im Jahr 2012 neu verabschiedeten Verbraucherinformationsgesetzes (VIG) müssen amtliche Kontrollergebnisse der Lebensmittelüberwachung über alle Messungen, die Grenzwerte, Höchstmengen oder Höchstgehalte betreffen oder Verstöße gegen Hygienevorschriften oder Täuschungen auf Anfrage von den Behörden herausgegeben werden.

Weiterlesen

Neue Selbsthilfegruppen in Gründung

30.01.2019 11:25

In Selbsthilfegruppen finden Menschen in gleichen oder ähnlichen Lebenslagen zueinander, um mit vereinten Kräften die gesundheitlichen und/oder sozialen Probleme anzugehen.

Weiterlesen

Eine Frau hält einen Kuchen in der Hand
© Clarissa Westmeyer

Sinnliche Verführung: Internationale Food-Fotografie in der Kunsthalle Erfurt

29.01.2019 16:29

Am Donnerstag, dem 31. Januar, lädt Prof. Dr. Kai Uwe Schierz, Direktor der Erfurter Kunstmuseen, auf einen Rundgang durch die Welt der internationalen Food-Fotografie ein. Dazu führt er um 19 Uhr durch die Ausstellung „Food for your eyes“ in der Kunsthalle Erfurt.

Weiterlesen

Frauen und Männer stehen vor der Eingangstür des Erinnerungsortes
© Stadtverwaltung Erfurt/Topf & Söhne

Geschichtsvermittlung zur Shoah als interkulturelle Begegnung: Projekte im Erinnerungsort gehen 2019 weiter

25.01.2019 14:31

Verständnisorientierte Auseinandersetzung mit dem Nationalsozialismus trifft auch 2019 wieder auf Fairplay-Fußball: Die Bildungsprojekte für Menschen mit und ohne Migrationshintergrund des Erinnerungsortes Topf & Söhne und des Fußball- und Bildungsvereins Spirit of Football e. V. werden im vierten Jahr durch den Förderkreis Erinnerungsort Topf & Söhne e. V. ermöglicht und durch die Bundeszentrale für politische Bildung gefördert. Kooperationspartner ist die Landeszentrale für politische Bildung Thüringen.

Weiterlesen

Erste Ideen und Praxiserfahrungen des Erfurter Beteiligungsrates

17.01.2019 13:14

Am vergangenen Montag trat der neu konstituierte Erfurter Beteiligungsrat das erste Mal zusammen, um sich konkreten Themen zu widmen. Im Vordergrund stand aber zunächst die Frage „Was ist nun unsere konkrete Aufgabe?“. Antworten, wie „Wir schauen über Möglichkeiten, wie sich Erfurter rechtzeitig bei geplanten Veränderungen in unserer Stadt einbringen können“ oder „Wir schauen, ob auch die Belange der Bewohnerschaft wirklich erfragt und berücksichtigt werden“ wurden zusammengetragen.

Weiterlesen

Eine Frau steht neben zwei Fotografien
© Stadtverwaltung Erfurt

Ab Samstag: 11. Landesfotoschau Thüringens zu Gast in der Galerie Waidspeicher

17.01.2019 13:32

Zum 11. Mal seit 1994 veranstaltet der Landesverband Thüringen der Gesellschaft für Fotografie eine Landesfotoschau, die Ergebnis eines Wettbewerbs ist. Aus über 1.500 Einreichungen von 266 Profi- und Amateurfotografen hat eine Jury die besten Beiträge ausgewählt, die nun im Rahmen der Ausstellungstournee durch Thüringen präsentiert werden. In Erfurt ist die Landesfotoschau zu Gast in der Galerie Waidspeicher.

Weiterlesen

Zwei Frauen im Gespräch
© Stadtverwaltung Erfurt / M. Sauerbrey

Experten in Sachen Kinder- und Jugendschutz bieten Beratung und Hilfe in Krisensituationen

16.01.2019 12:41

„Im Rahmen einer Kooperation zwischen der Landeshauptstadt Erfurt und dem Kinder- und Jugendschutzdienst ‚HAUT-NAH‘ sowie der Kinder- und Jugendzuflucht ‚Schlupfwinkel‘ am Mainzerhofplatz 3 ist in unserer Stadt ein niedrigschwelliges Beratungs- und Hilfsangebot für Erfurter Kids in Krisensituationen im Rahmen des Kinderschutzes sichergestellt“, sagt Axel Peilke, Amtsleiter des städtischen Jugendamtes, „bei Bedarf bietet der ‚Schlupfwinkel‘ auch Schutz in Form der Unterbringung an“.

Weiterlesen

Ein Kobold, eine Ente und ein Hund
© Rundfunk Berlin-Brandenburg

Um Schnatterinchen Gesellschaft zu leisten: Kika-Figur Moppi benötigt noch Unterstützung

15.01.2019 14:41

Zwei weitere Kika-Figuren sollten zeitnah das Erfurter Stadtbild bereichern: Nachdem der kleine Kobold Pittiplatsch, finanziert von einem Erfurter Ehepaar, auf der Rathausbrücke sesshaft geworden ist, wollten ihm seine Freunde Schnatterinchen und Moppi bald Gesellschaft leisten.

Weiterlesen

Bauhaus, „Moppi“ und Renau-Wandbild: Die Kulturdirektion Erfurt gibt Ausblick auf 2019

14.01.2019 13:10

Zum Jahresauftakt lud heute die Erfurter Kulturdirektion in das Angermuseum ein. War sie bereits im zweiten Halbjahr 2018 aufgrund personeller Veränderungen verstärkt in den öffentlichen Blick geraten, stand heute eine programmatische Bilanz des vergangenen Jahres sowie der Ausblick auf Schwerpunkte im Jahr 2019 im Vordergrund.

Weiterlesen

Junge Frau und junger Mann halten ein Faltblatt. Im Hintergrund ein großes Haus
© Torsten Mosler

Kühle Köpfe mit frischen Ideen für heiße Zeiten in der Erfurter Oststadt gesucht

14.01.2019 08:57

Workshops zum Thema Hitze – im Winter? Ganz genau, kühle Köpfe brauchen Menschen, um die „Hitzebeständige Stadt der Zukunft“ vorzudenken. Denn: Der Sommer 2018 hat gezeigt, was in Zukunft verstärkt Realität werden kann.

Weiterlesen

Pendlerbefragung zu Park-and-Ride

11.01.2019 10:45

Die Landeshauptstadt Erfurt beabsichtigt, das Angebot an P+R-Plätzen weiter zu verbessern und auszubauen. Dazu wurde das Büro „verkehrskonzept“ aus Aachen mit der Erarbeitung eines P+R-Konzepts beauftragt. Um hier bedarfsgerecht zu agieren, ist die Mitwirkung der Pendler als potentielle bzw. schon praktizierende Nutzer sehr wichtig.

Weiterlesen

Foto zweier Bienen auf einer gelben Narzisse
© Sylvia Elias

Sonderausstellung im Naturkundemuseum geht in die Verlängerung

11.01.2019 10:11

Eine Woche länger haben fotointeressierte Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit, die aktuelle Sonderausstellung des Naturkundemuseums zu betrachten. Bis zum 20. Januar werden die über 300 Fotografien zum Thema „Frühlingserwachen“ noch ausgestellt.

Weiterlesen