Pressemitteilungen der Landeshauptstadt Erfurt

Städtische Museen online erleben

01.12.2020 16:15

Wegen der aktuellen Situation bleiben die städtischen Museen und Galerien weiterhin bis einschließlich 10. Januar 2021 geschlossen. Der Erinnerungsort Topf & Söhne bleibt wie im November unter Beachtung des Hygienekonzepts für Einzelbesucherinnen und -besucher geöffnet. Für ihn gilt die Landesregelung, dass „entgeltfreie bildungsbezogene Angebote“ weiterhin angeboten werden können.

Weiterlesen

Drei Männer bei der Übergabe eines Spendenschecks
© Stadtverwaltung Erfurt

Spendenübergabe an die Jüdische Landesgemeinde

01.12.2020 09:00

Zum Abschluss der Sonderausstellung „Perspektiven“ in der Alten Synagoge konnten Besucher die Fotografien von Ulrich Kneise und Marcel Krummrich im Rahmen einer Versteigerung erwerben. Der Erlös von 675 Euro kommt dem Kinder- und Jugendtheater der Jüdischen Landesgemeinde Thüringen zugute

Weiterlesen

ein Mann erklärt ein Bild in einer Ausstellung
© Stadtverwaltung Erfurt / Lutz Edelhoff

Neue virtuelle Formate der städtischen Museen

23.11.2020 07:58

Wie bereits im Frühjahr können die städtischen Museen aktuell ihre Türen für die Besucherinnen und Besucher nicht öffnen. Trotzdem wollen sie Interessierte über ihre Arbeit, die neuen Sonderausstellungen und über andere aktuelle Ereignisse aus ihren Häusern informieren.

Weiterlesen

drei jüdische Hochzeitsringe
© Stadtverwaltung Erfurt

Hochzeitsring aus Paris in Erfurt eingetroffen

09.11.2020 09:02

Mit einer Woche Verspätung ist am vergangenen Donnerstagabend das wichtigste Exponat der aktuellen Sonderausstellung – der Hochzeitsring aus dem Schatzfund aus Colmar – in der Alten Synagoge Erfurt angekommen.

Weiterlesen

Eine Frau vor Ausstellungstafeln
© Stadtverwaltung Erfurt

Erinnerungsort Topf & Söhne weiter geöffnet

04.11.2020 16:16

Der Erinnerungsort Topf & Söhne bleibt unter Beachtung der Hygienekonzepte für Einzelbesucher geöffnet. Für ihn gilt die Landesregelung, dass „entgeltfreie bildungsbezogene Angebote“ weiter möglich sein sollen.

Weiterlesen

Vier Personen stehen mit Mundschutz vor zwei raumhohen Schaubildern mit Grafiken und Schriften in blau, rot, grün.
© Stadtverwaltung Erfurt / M. Sauerbrey

Trommsdorff-Schau im Stadtmuseum eröffnet

30.10.2020 14:24

Am Wochenende wird im Erfurter Stadtmuseum die Sonderausstellung „Wer war Johann B.? – Trommsdorff und der Aufbruch in die Moderne“ zu sehen sein.

Weiterlesen

Wasserburg Kapellendorf mit neuer Sonderschau

28.10.2020 14:22

Die Wasserburg Kapellendorf zeigt ab dem 31. Oktober eine Ausstellung zum ältesten Teil der Orts- und Burggeschichte. 4.000 Jahre Besiedlungs- und 800 Burggeschichte prägen den Ort und die Region. Die Schau nimmt Besucherinnen und Besucher mit auf eine Reise durch die wechselvolle Geschichte der Burg.

Weiterlesen

Foto eines Mannes, daneben Schrift: Willy Brandt, Freiheitskämpfer, Friedenskanzler, Brückenbauer
© Bundeskanzler-Willy-Brandt-Stiftung

Stadtmuseum verlängert Willy-Brandt-Wanderausstellung

22.10.2020 10:38

Das Stadtmuseum Erfurt „Haus zum Stockfisch“ verlängert die nationale Wanderausstellung „Willy Brandt – Freiheitskämpfer, Friedenskanzler, Brückenbauer“. Sie ist noch bis zum 10. Januar 2021 dort zu sehen.

Weiterlesen

Christiane Taubira – Femme Révoltée

21.10.2020 09:49

Im Rahmen der Sonderausstellung „Breaking the Silence – Der Zorn des Machi bin Sharifu“ findet am 23. Oktober 2020 um 19 Uhr in der Begegnungsstätte Kleine Synagoge eine Gesprächsrunde zu Christiane Taubira mit der Künstlerin Laly statt.

Weiterlesen

Innere Einheit – ein (un)erreichbares Ziel?

07.10.2020 15:19

Vor 30 Jahren, am 3. Oktober 1990, wurde die staatliche Vereinigung Deutschlands vollzogen. Vor 50 Jahren, am 19. März 1970, trafen Bundeskanzler Willy Brandt und DDR-Ministerpräsident Willi Stoph in Erfurt zu den ersten deutsch-deutschen Regierungsverhandlungen zusammen, womit eine neue Deutschlandpolitik begann. Anlässlich dieser beiden Jahrestage will eine Fachkonferenz der Frage nachgehen, wie es um die „innere Einheit“ bestellt ist.

Weiterlesen

Der Jüdische Hochzeitsring wird angesteckt.
© Marcel Krummrich

Jüdische Hochzeit im Mittelalter – hochkarätige Objekte in der Sonderausstellung

30.09.2020 14:26

Vom 29. Oktober 2020 bis zum 14. März 2021 werden in der Sonderausstellung „,Mit diesem Ring …‘: Jüdische Hochzeit im Mittelalter“ in der Alten Synagoge fast alle der sehr wenigen erhaltenen Objekte aus dem Mittelalter präsentiert, die in den Zusammenhang des jüdischen Hochzeitsrituals gestellt werden können.

Weiterlesen

„Kulturknall“ mit freiem Eintritt in städtischen Museen

16.09.2020 13:02

Am Samstag, dem 19. September 2020, sind die städtischen Museen bei freiem Eintritt geöffnet. Im Rahmen von „Kultur flaniert“ bieten die Museen neben spannenden Rundgängen durch die Stadt und deren Ereignisorte auch die Möglichkeit, laufende Ausstellungen zu besuchen.

Weiterlesen

lilafarbenes Buchcover mit Titel und schematischer Darstellung einer Tora-Rolle
© Stadtverwaltung Erfurt

Buchpräsentation: Band 6 der „Erfurter Schriften zur jüdischen Geschichte“ erschienen

08.09.2020 16:59

Unter dem Titel „Ritual Objects in Ritual Contexts“ ist der sechste Band der „Erfurter Schriften zur jüdischen Geschichte“ erschienen und wird am Mittwoch, dem 16. September, um 18 Uhr in der Alten Synagoge präsentiert.

Weiterlesen

ein Imbiss mit mehreren Sitzgarnituren aus Holz
© Stadtverwaltung Erfurt / M. Linz

Burgcafé in der Wasserburg Kapellendorf eröffnet

07.09.2020 14:51

Ein Besuch in der Wasserburg Kapellendorf mit seinem Museum in der Kemenate und dem idyllischen Umfeld lädt zum Verweilen ein. Nun kann der Aufenthalt im gemütlichen Burgcafé abgerundet werden. Seit Anfang September können Gäste im Hof der Anlage hausgebackenen Kuchen, handgemachtes Eis, regionale Weine und kleine Speisen in einem Imbiss genießen. Dabei haben sie die Möglichkeit, im Hof auf neu errichteten Terrassen Platz zu nehmen.

Weiterlesen

Deutscher Fußballbund zeichnet Bildungsprojekt aus

04.09.2020 14:11

Der Deutsche Fußballbund (DFB) zeichnet seit 2005 Vereine, Institutionen und Einzelpersonen aus, die sich für Demokratie und Menschenwürde sowie gegen Antisemitismus, Rassismus und jede Form der Diskriminierung einsetzen. Der Preis ist Julius Hirsch gewidmet, einem der besten Stürmer seiner Zeit, der 1943 von den Nationalsozialisten ermordet wurde. Der DFB gedenkt so seiner jüdischen Mitglieder und erinnert an ihre vielfältigen und prägenden Verdienste im deutschen Fußball.

Weiterlesen

Außenanlage hinter der Krämerbrücke
© Thüringisches Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie / Werner Streitberger

Öffentliche Führungen in der Alten Synagoge, der Mikwe und der Kleinen Synagoge wieder möglich

25.08.2020 11:44

Ab dem 1. September werden wieder öffentliche Führungen in der Alten Synagoge, der Mikwe und der Kleinen Synagoge durchgeführt. Eine Teilnahme an der Führung ist nur nach erfolgter Anmeldung per E-Mail möglich.

Weiterlesen

Glocken mit einer Aufschrift
© Stadtverwaltung Erfurt

Erfurter Carillon live gespielt

24.08.2020 16:17

Am 29. August 2020 wird Dr. Dr. Jürgen Buchner aus Würzburg ab 16 Uhr ein Konzert auf dem Erfurter Carillon im Bartholomäusturm spielen. Eine Stunde lang stehen unter anderem Werke von Matthias van den Gheyn, Christoph Graupner und Mauro Giuliani auf dem Programm.

Weiterlesen


1 - 20 von 865