Pressemitteilungen der Landeshauptstadt Erfurt

Freier Eintritt am ersten Dienstag im Juli: Die Erfurter Museen öffnen ihre Türen

29.06.2016 14:51

Die Geschichtsmuseen, die Kunstmuseen, das Naturkundemuseum und das Museum für Thüringer Volkskunde in Erfurt öffnen am 5. Juli 2016 ihre Türen und bieten bei freiem Eintritt Einblicke in die Sammlungen und Sonderausstellungen.

"Fremde Freunde. Ausländische Vertragsarbeiter in der DDR": Ausstellung wird bis 3. September gezeigt

29.06.2016 13:09

Die derzeitig in der Neuen Mühle in der Schlösserstraße stattfindende Ausstellung „Fremde Freunde. Ausländische Vertragsarbeiter in der DDR“ stellt das „System Arbeit“ in Ostdeutschland seit 1945 vor und beleuchtet vor allem den Arbeitskräftetransfer zwischen der DDR und Vietnam und Mosambik. Nun wird die Ausstellungszeit bis zum 3. September 2016 verlängert.

Vortrag der Historikerin Dr. Anna Hájková über die Deportationen von Theresienstadt nach Auschwitz im Erinnerungsort Topf & Söhne

28.06.2016 12:22

Am 5. Juli um 19 Uhr referiert die Historikerin Anna Hájková unter dem Titel: „Ohnmacht und Familie. Die Deportationen von Theresienstadt nach Auschwitz“ über die Organisation, Psychologie und (die Grenzen der) Loyalität der Deportierten. Sie analysiert den Zusammenhalt der Familien angesichts des Äußersten und geht der Frage nach, was die Transporte nach Auschwitz und die Dynamik der schlechten Nachrichten mit der Theresienstädter Häftlingsgesellschaft machten.

Webseite mit Fragen rund um das Judentum: Was Sie schon immer über das Judentum wissen wollten

24.06.2016 13:10

Auf der Webseite des Netzwerks "Jüdisches Leben Erfurt" findet man unter der Rubrik "Sag mal…" Fragen, die Besucher der Kleinen Synagoge gestellt haben: Wo wohnt der Rabbi? Glauben Juden an Jesus? Gibt es in Deutschland Toraschreiber? Wie hält die Kippa auf dem Kopf? Mitarbeiter der Begegnungsstätte und Experten beantworten fachkundig diese Fragen und stellen sie online.

Wäscheleinen-Ausstellung informierte über die Fragen zum jüdischen Ritualbad: Antworten sind online nachlesbar

21.06.2016 16:31

Im Rahmen der Langen Nacht der Museen präsentierte die Mikwe eine Ausstellung der ganz anderen Art: Unter dem Titel „Was Sie schon immer über die Mikwe wissen wollten" beantworte die Judaistin Dr. Diana Matut Fragen, die häufig während Führungen am jüdischen Ritualbad gestellt werden. Die Antworten hingen, mit witzigen Zeichnungen aufbereitet, an einer Wäscheleine!

Noch Plätze frei: Internationales Jugendsommerlager des Erinnerungsortes Topf & Söhne in Oświęcim

21.06.2016 15:17

Vom 6. bis 20. August 2016 veranstaltet der Erinnerungsort Topf & Söhne in Zusammenarbeit mit der Aktion Sühnezeichen Friedensdienste in Oświęcim (Polen) ein internationales Jugendsommercamp, das sich an 16- bis 21-jährige richtet. Im Sommerlager setzen sich die Teilnehmer am historischen Ort mit der Geschichte des KZ Auschwitz sowie der Beteiligung von J. A. Topf & Söhne aus Erfurt auseinander.

Bibliothek am Berliner Platz zeigt Werke aus dem Kinder-Kunst-Archiv

20.06.2016 16:08

Unter dem Titel „Pflanzen – Tiere – Seidenzauber“ werden zwischen dem 23. Juni bis 30. August in der Bibliothek Berliner Platz Werke aus dem Kinder-Kunst-Archiv präsentiert. Die Ausstellung ist während der Öffnungszeiten der Bibliothek, montags, dienstags und donnerstags von 10 bis 18 Uhr sowie freitags von 10 bis 16 Uhr und samstags von 10 bis 12 Uhr zu sehen.

Menschenrechtsbildung: Kooperationsvereinbarung zwischen der staatlichen Gemeinschaftsschule „Friedrich Schiller“ und dem Erinnerungsort Topf & Söhne

20.06.2016 14:56

Die Schüler und Lehrer der Gemeinschaftsschule „Friedrich Schiller“ feiern am Mittwoch, den 22. Juni, den 120. Geburtstag ihrer Schule. Nach einer wechselvollen Geschichte ist die engagierte Schulgemeinschaft heute in vielfältigen Projekten engagiert, in denen weder die Vergangenheit, noch die größeren Zusammenhänge vergessen werden.

„Don Röschen – um die Hecke gebracht“: Die Kurz & Klein Kunstbühne Jena präsentiert amüsantes Freiluftkabarett in der Wasserburg Kapellendorf

20.06.2016 14:00

Die Wasserburg Kapellendorf lädt vom 14. Juli bis 27. August zum Open-Air-Sommerspektakel ein. Dabei bietet die reizvolle Kulisse der Burg einen besonderen Kunstgenuss. Die Kunstbühne "Kurz & Klein" zeigt in diesem Sommer das kabarettistische Märchen „Don Röschen – um die Hecke gebracht“.

Detektivspiel im jüdischen Quartier: In den Sommerferien lädt die Alte Synagoge zur Entdeckungstour im jüdischen Quartier ein

20.06.2016 11:51

Während der Sommerferien haben Familien vom 28. Juni bis zum 10. August 2016 an der Kasse der Alten Synagoge in der Waagegasse die Möglichkeit, sich einen Detektiv-Rucksack zu leihen. Damit gehen große und kleine Entdecker auf eine knifflige Rätsel-Tour durch das Viertel um die Alte Synagoge, die mittelalterliche Mikwe und die Kleine Synagoge.

Eine Urkunde aus dem Jahr 1030 und das Szepterpaar des Geistlichen Generalgerichts: Führung präsentiert hochrangige Exponate

20.06.2016 10:42

Morgen, am Dienstag, dem 21. Juni 2016, bietet das Stadtmuseum in der Johannesstraße 169 um 18 Uhr eine Sonder-Kuratorenführung an – eine der letzten Gelegenheiten, die nur noch bis 10. Juli andauernde Sonderausstellung "Siegel, Münzen, Prunkgerät. Zeichen von Macht und Würde" in fachkundig begleiteter Form zu erleben.

Altenbourg in Erfurt: Zum 90. Geburtstag von Gerhard Altenbourg. Ein Vortrag im Rahmen der Sonderausstellung

17.06.2016 10:55

Am Dienstag, dem 21. Juni 2016, spricht Cornelia Nowak zwischen 15 und 16 Uhr in der aktuellen Sonderausstellung "Von Nay bis Altenbourg. Meisterwerke der deutschen Nachkriegsmoderne aus einer Privatsammlung" im Angermuseum, dem Kunstmuseum der Landeshauptstadt am Anger 18. Ihr Vortrag trägt den Titel „Kleine Kunstgeschichte: Altenbourg in Erfurt – Zum 90. Geburtstag von Gerhard Altenbourg“.

Zwei Vorträge und eine Führung in der Ausstellung „Landkartenherstellung im Verlag Justus Perthes“ im Benary-Speicher

17.06.2016 09:10

Am 22.06.2016, um 17 Uhr und 18 Uhr lädt die Sonderausstellung „Landkartenherstellung im Verlag Justus Perthes“ zu gleich mehreren Veranstaltungen ein. Eine Führung durch die Ausstellung und zwei kurze Vorträge bieten interessante Einblicke in die Landkartenherstellung des 19. Jahrhunderts und deren restauratorischen Herausforderungen.


1 - 20 von 51