Pressemitteilungen der Landeshauptstadt Erfurt

Synagogenkolleg rund um die jüdische Kultur, Religion und Geschichte wird 2016 fortgesetzt | Erfurt.de

17.12.2015 11:08

Das Netzwerk "Jüdisches Leben Erfurt" bietet in Kooperation mit der Volkshochschule ab dem 16. Februar 2016 ein neues Synagogenkolleg an. Dieses findet zehn Wochen lang immer dienstags von 17:15 bis 18:45 Uhr in der Begegnungsstätte Kleine Synagoge statt. Es bietet Vorträge über das Judentum und seinen Einfluss auf die Stadtgeschichte an.

Weiterlesen

Papst Gregor I., Mitte vorn, beim Lesen der Messe vor der Erscheinung des leibhaftigen Christus als Schmerzensmann auf dem Altar in der Kirche Santa Croce in Gerusalemme (?) in Rom. Dabei fließt Blut aus der Brustwunde in den Abendmahlskelch. Um die Szene herum zahlreiche Gläubige.
© Bistum Erfurt, Foto: Falko Behr

Zur Funktion der Pfeilerbilder im Dom zu Erfurt: Vortrag mit Dr. Falko Bornschein, Kunstgutbeauftragter des Bistums Erfurt | Erfurt.de

17.07.2015 13:40

Am Dienstag, dem 21. Juli, 19 Uhr, spricht Dr. Falko Bornschein, Kunsthistoriker und Kunstgutbeauftragter des Bistums Erfurt, im Rahmen der aktuellen Sonderausstellung "Kontroverse und Kompromiss. Der Pfeilerbildzyklus des Mariendoms und die Kultur der Bikonfessionalität im Erfurt des 16. Jahrhunderts" im Angermuseum Erfurt zum Thema
"Die Funktion der Pfeilerbilder im Dom St. Marien, Erfurt".

Weiterlesen

Reich verzierte Kanzel mit Kanzelaufgang. Am Tragepfeiler die Darstellung von Adam und Eva, im Kanzelbereich die des gekreuzigten Jesus.
© Evangelische Kaufmannsgemeinde Erfurt, Foto: Falko Behr

"Reformation im Bildwerk der Erfurter Meister Friedemann": Thematische Führungen in der Erfurter Kaufmannskirche | Erfurt.de

14.07.2015 11:08

Das Angermuseum Erfurt präsentiert derzeit die Ausstellung "Kontroverse und Kompromiss. Der Pfeilerbildzyklus des Mariendoms und die Kultur der Bikonfessionalität im Erfurt des 16. Jahrhunderts".

Weiterlesen

Papst Gregor I., Mitte vorn, beim Lesen der Messe vor der Erscheinung des leibhaftigen Christus als Schmerzensmann auf dem Altar in der Kirche Santa Croce in Gerusalemme (?) in Rom. Dabei fließt Blut aus der Brustwunde in den Abendmahlskelch. Um die Szene herum zahlreiche Gläubige.
© Bistum Erfurt, Foto: Falko Behr

Eine einzigartige bikonfessionelle Kultur: Am Sonntag gibt es eine Kuratorenführung in der Sonderausstellung | Erfurt.de

10.07.2015 13:00

Am Sonntag, dem 12. Juli, 15 Uhr, findet in der Sonderausstellung "Kontroverse und Kompromiss - Der Pfeilerbilderzyklus des Mariendoms und die Kultur der Bikonfessionalität im Erfurt des 16. Jahrhunderts" eine Führung im Angermuseum Erfurt statt.

Weiterlesen