Pressemitteilungen der Landeshauptstadt Erfurt

Auszeichnungsveranstaltung Ökoprofit am 30. November 2016

29.11.2016 16:45

Profit erzielen durch umweltgerechtes Wirtschaften ist möglich. Dieser Gedanke – die Wirtschaftsbetriebe nachhaltig ökonomisch zu stärken und gleichzeitig die ökologische Situation durch die Einführung eines Umweltmanagementsystems zu verbessern – liegt dem Umweltmanagementansatz ÖKOPROFIT® zu Grunde. Morgen werden die diesjährigen Ökoprofit-Betriebe ausgezeichnet.

Weiterlesen

Wirtschaftskongress Erwicon 2017: neues Thema – neuer Ort – neue Partner

29.11.2016 14:40

Erwicon – der Wirtschaftskongress in Thüringen – wird am 1. Juni 2017 im Steigerwaldstadion Erfurt stattfinden. Durch den Ortswechsel und das damit einhergehende größere Raumangebot gewinnt insbesondere die kongressbegleitende Ausstellung – als Kommunikations- und Netzwerkplattform des Kongresses – an Bedeutung.

Weiterlesen

Ein Ahornbaum wird gepflanzt.
© Stadtverwaltung Erfurt

Drei neue Ahornbäume gepflanzt

22.11.2016 10:35

Letzte Woche griff Kathrin Hoyer, Erfurts Beigeordnete für Wirtschaft und Umwelt, gemeinsam mit dem Landesvorsitzenden der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW), Matthias Wierlacher, und weiteren Vorstandsmitgliedern im Park am Beethovenplatz (gegenüber vom Landtag) zu Baum und Schaufel. Sie pflanzten Ahorne als Ersatzbegrünung für die im Zuge des Arenabaus gefällten Bäume.

Weiterlesen

Das Feuerzeug: Weihnachtsmarkt-Eröffnungsspiel nach dem Märchen von Hans Christian Andersen

16.11.2016 12:27

Die Aufführung des Märchens „Das Feuerzeug“ zur Eröffnung des 166. Erfurter Weihnachtsmarktes am 22.11.2016, 17:00 Uhr, Bühne Domplatz/Domstufen, ist eine – speziell für diesen Anlass – gekürzte Spielfassung. Die ungekürzte Spielfassung wird in der Inszenierung von Frank Voigtmann und in der Ausstattung von Annette Meyer am Theater Erfurt aufgeführt.

Weiterlesen

Großbaustelle Karlstraße

11.11.2016 10:21

Die Erfurter Karlstraße wird in den kommenden zweieinhalb Jahren zur Baustelle. Der Erfurter Entwässerungsbetrieb lässt ein Regenüberlaufbecken errichten, das städtische Tiefbau- und Verkehrsamt lässt die Karlsbrücke grundhaft sanieren. Das Bauende ist für 2019 geplant. Die Investition beträgt rund 12 Mio. Euro.

Weiterlesen