„Am Anfang sieht es schlimm aus, dann wird es schön“ - Ein Interview mit Dr. Sascha Döll

05.07.2019 08:57

Eine Bundesgartenschau ist nicht nur eine große Veranstaltungsreihe, sondern auch ein riesiges Infrastrukturprojekt. Schließlich werden 140 Millionen Euro in Erfurt investiert, von denen die Stadt nur einen kleinen Bruchteil selber bezahlen muss. Drei große Bereiche werden davon profitieren: Egapark, Petersberg und nördliche Geraaue. Dr. Sascha Döll, Leiter des Erfurter Garten- und Friedhofsamtes, beleuchtet im Interview die Buga 2021 von der fachlichen Seite.

Video: Wer profitiert von der Buga in Erfurt? - Ein Interview mit Dr. Sascha Döll © Stadtverwaltung Erfurt