Ausnahmegenehmigung nach §46 StVO zum Parken für Handwerker/Gewerbetreibende einschl. Ärzte

Information zu der Leistung

Ausstellen einer Ausnahmegenehmigung für Handwerksfirmen, die im Not- und Havariedienst eingesetzt sind. Ausstellen einer Ausnahmegenehmigung für Ärzte, die am Notfall- und / oder Hausbesuchsdienst teilnehmen.

Benötigte Unterlagen

  • schriftlicher Antrag mit Begründung
  • Personalausweis
  • Fahrzeugschein
  • Gewerbeerlaubnis
  • bei Ärzten ist die Vorlage einer Bescheinigung der Landesärztekammer erforderlich

Kosten

  • Gebühren gemäß GebOSt, zeitlich gestaffelt ab 180,- EUR pro Jahr.

Ansprechpartner

Döllstedt
Sachbearbeiter
Eulitz
Sachbearbeiter
Fritzsche
Sachbearbeiterin

Weitere Leistungen in der Kategorie Straße, Tiefbau, verkehrsrechtliche Anordnungen und Genehmigungen