Erfurter Stadtradeln 2019

24.05.2019 14:00 – 13.06.2019 20:00

Ein Wettbewerb für mehr Fahrrad-Mobilität unter Regie des „Klima-Bündnisses“, dem größten Netzwerk von Städten, Gemeinden und Landkreisen zum Schutz des Weltklimas. Die Erfurterinnen und Erfurter radeln vom 24. Mai bis 13. Juni um die Wette. Die Eröffnungsveranstaltung mit Informationsständen und Mitmachaktionen rund um das Thema Fahrrad findet am 24. Mai ab 14:00 Uhr auf dem Willy-Brandt-Platz statt. Um 17:00 Uhr wird der Startschuss zur alljährlichen Eröffnungs-Radtour gegeben, die rund 20 km durch den Erfurter Norden auf überwiegend flaches Terrain führt.

rotes Fahrrad mit Fahrradtasche angelehnt an einem Geländer
Mit dem Rad unterwegs in Erfurt Bild: © Stadtverwaltung Erfurt
13.06.2019 20:00

Erfurter Stadtradeln

Genre Veranstaltung
Veranstalter Stadtverwaltung Erfurt
Veranstaltungsort Willy-Brandt-Platz, Willy-Brandt-Platz 1, 99084 Erfurt

Stadtradeln – Gesund mobil in Erfurt: Worum geht es?

Ein Wochenmarktstand, im Hintergrund der Dom, vorn eine Radfahrerin
Foto: Beim Stadtradeln geht es nicht nur darum, alltägliche Wege mit dem Rad zurückzulegen, sondern ein Zeichen zu setzen für eine fahrradfreundliche Stadt Foto: © Stadtverwaltung Erfurt / S. Glaubrecht

Beim Stadtradeln geht es nicht nur darum, alltägliche Wege mit dem Rad zurückzulegen, sondern ein Zeichen zu setzen für eine fahrradfreundliche Stadt. Radfahren bietet einige Vorteile gegenüber dem Autofahren: man tut was für seine Gesundheit, braucht keinen großen Parkplatz, vermindert Luftschadstoffe und trägt zum Klimaschutz bei.

Mit der Aktion sollen gerade auch diejenigen Radfahrer, die sonst nur selten fahren, eingeladen werden, sich für drei Wochen vorwiegend mit dem Rad fortzubewegen, und so Erfurt vom Rad aus und mit dem Rad zu erfahren!

Nehmen Sie teil am Stadtradeln und überzeugen Sie auch andere von den Vorteilen des Fahrradfahrens.

Erfurts Stadtradeln-Stars

Auf den Foto ist eine sportliche Radfahrerin zu sehen.
Foto: © Stadtverwaltung Erfurt

Erstmalig gibt es in Erfurt auch zwei Stadtradeln-Stars. Das Besondere hierbei ist, dass die beiden 21 Tage lang mit dem Rad für Erfurt unterwegs sind und über ihre Erfahrungen und Eindrücke in einem Blog unter www.stadtradeln.de/erfurt berichten. In dieser Zeit dürfen unsere Stadtradeln-Stars kein Auto von innen sehen. Sie verzichten bewusst auf das Auto und setzen damit die Motivation für alle, es ihnen gleich zu tun. Ihre Autoschlüssel sowie Carsharing-Karten wurden hierfür feierlich zur Eröffnungsveranstaltung an die Stadt Erfurt, stellvertretend an den Beigeordneten für Sicherheit und Umwelt Herrn Horn, übergeben. Wir danken Frau Elisabeth Kolbe und Herrn Thilo Braun für dieses Engagement und wünschen ihnen viel Erfolg und Freude für die Kampagne sowie eine allzeit sichere Fahrt.

Stadtradeln-Star Elisabeth Kolbe

Ich will zum Stadtradeln-Star werden und möglichst viele Menschen zur Teilnahme am Stadtradeln motivieren! Dazu werde ich mit gutem Vorbild voran gehen – als Beweis gebe ich mein Auto für 21 Tage in die Hände der Stadt Erfurt. Meinen Arbeitsweg von insgesamt 50 km pro Tag (von Sömmerda nach Erfurt) werde ich mit meinem Crossrad zurücklegen und dabei mit Sicherheit eine große Menge Emissionen einsparen.

Für mich war Radsport schon immer eine große Leidenschaft. In den Urlaub, ohne Fahrrad? Auf keinen Fall - das Radl ist immer dabei!

Radfahren ist ein super Ausgleich. Man kann komplett abschalten, die Natur genießen oder sich  mal so richtig auspowern – dass ist genau mein Ding.

Ich wünsche mir, dass auch nach der Aktion, noch mehr Bürger und Bürgerinnen ihre Wege mit dem Fahrrad bestreiten und so ihren Beitrag für die Umwelt leisten. Gemeinsam können wir viel bewirken und unsere Umwelt nachhaltig stärken – da bin ich mir sicher!

Auf dem Foto ist ein Mann zu sehen, der neben einem Fahrrad steht und dies festhält.
Foto: © Stadtverwaltung Erfurt

Stadtradeln-Star Thilo Braun

Vor über dreißig Jahren habe ich mich vom Auto befreit und gelernt, dass es ein teurer Umweg ist, ein rollendes Statussymbol für gelegentliche Transportaufgaben zu kaufen, wenn ich Mobilität erwerben will. Seitdem gebe ich Geld direkt für den Einkauf von Mobilität aus. Zunächst fast ausschließlich für öffentlichen Personentransport, für Carsharing nur, wenn es nicht anders ging.

Seit einigen Jahren fahre ich in erster Linie Fahrrad und nutze öffentlichen Personentransport, um meinen Aktionsradius zu erweitern. Carsharing immer noch nur, wenn es gar nicht anders geht. Nachdem ich das Fahrrad gefunden habe, das genau meinen Bedürfnissen entspricht, habe ich Sport in meinen Alltag integriert und fahre ca. 8000 Km im Jahr. Das tut meiner Gesundheit gut und meinem Geldbeutel.

Eröffnungsveranstaltung am 24. Mai 2019

Zahlreiche Fahrradfahrer fahren einem Radweg entlang
Foto: © Stadtverwaltung Erfurt

Beginn 14:00 Uhr Willy-Brandt-Platz (Hauptbahnhof), Start der Radtour um 17:00 Uhr

Zum diesjährigen Start des Stadtradelns 2019 in Erfurt laden wir zu einer Veranstaltung rund um das Thema Fahrrad ein. Mit dabei sind:

  • der ADFC mit einem Informationsstand und dem Angebot der Fahrradcodierung
  • die örtliche Verkehrswacht Erfurt mit der Aktion „FahrRad … aber sicher!“ Fahrradsimulator, Reaktionstestgerät, Rauschbrillenparcours und bei gutem Wetter ein Fahrradparcours
  • Radsportclub Turbine Erfurt e. V. mit einem Informationsstand „Sicherheit am Fahrrad“ und einem Ergometer
  • Amt für Soziales und Gesundheit mit dem Informationsstand „Gesunde Stadt Erfurt“
  • Thüringer Polizei mit einem Informationsstand „Sicherheit am Fahrrad“
  • Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft mit einem Informationsstand zum Thema Radfahren in Thüringen

Um 16:45 Uhr gibt es ein Grußwort von Erfurts Umwelt-Beigeordneten Andreas Horn, erstmalig wird es auch einen Stadtradel-Star in Erfurt geben. Elisabeth Kolbe wird 16:50 Uhr symbolisch ihren Autoschlüssel dem Beigeordneten Horn übergeben. 17:00 Uhr startet die alljährliche Auftakttour zum Stadtradeln zusammen mit dem ADFC. Die Tour führt dieses Jahr rund 20 km in den Erfurter Norden auf überwiegend flachem Terrain. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen an der Tour teilzunehmen.

Anmeldung und Registrierung

Fahrrad im Ständer vor dem Erfurter Dom.
Bild: © Stadtverwaltung Erfurt

Das Kilometersammeln geht ganz einfach: Man registriert sich auf der Stadtradel-Internetseite, gründet als Kapitän ein Team oder tritt einem vorhandenen Team bei.

Fragen beantwortet gern Ihre Klimaschutzkoordinatorin Julia Marusczyk unter der Rufnummer  0361 655-2611 oder unter der E-Mail-Adresse:

Veranstaltungen und Meldungen

Menschen auf Platz, rechts eine Frau mit Fahrrad
©  Ralf Birkemeyer

Erstmals sind über 1.000 Erfurter beim Stadtradeln dabei

06.06.2019 11:12

„Bisher haben sich 1.039 Teilnehmende in 87 Teams beim Stadtradeln angemeldet. Damit hat unsere Landeshauptstadt das erste Mal die 1.000er Marke geknackt“, …

Weiterlesen

Fahrradfahrer im Park
©  Ralf Birkemeyer

Stadtradeln-Anmeldung bis 13. Juni möglich

28.05.2019 14:30

Vergangenen Freitag eröffnete Andreas Horn, Erfurts Dezernent für Sicherheit und Umwelt, das Stadtradeln 2019 auf dem Willy-Brandt-Platz mit einer Auftakttour. …

Weiterlesen

Fahrrad auf Fahrradständer, im Hintergrund große Kirche
©  Stadtverwaltung Erfurt

Stadtradeln – Jeder kann für Erfurt Kilometer sammeln

17.05.2019 10:47

Die Hälfte der täglich mit dem Auto zurückgelegten Wege ist kürzer als fünf Kilometer – eine ideale Entfernung, die Strecke mit dem Fahrrad zurückzulegen und …

Weiterlesen

Und was sagen die Protagonisten des Erfurter Stadtradelns?

Auch Jörg Lummitsch, Amtsleiter des Umwelt- und Naturschutzamtes der Stadt, ist von der Idee überzeugt und lädt die Erfurter und Erfurterinnen herzlich ein, sich für drei Wochen vorwiegend mit dem Rad fortzubewegen: „Wir freuen uns über die Unterstützung aller, die hier leben, arbeiten oder studieren“.