Verkehrsentwicklungsplanung

Allgemeines

Im Jahre 1994 wurde der erste Verkehrsentwicklungsplan nach der politischen Wende durch den Stadtrat bestätigt und 1996/97 fortgeschrieben. Viele der darin beschriebenen Maßnahmen konnten zwischenzeitlich umgesetzt bzw. abgeschlossen werden.

Neue Zielstellungen und Entwicklungstendenzen, eine Vielzahl von Bürgeranregungen und Stadtratsbeschlüssen erforderten 2010 eine grundlegende Überarbeitung  dieses Planwerkes.
Auf Grund begrenzter finanzieller und personeller Ressourcen sowie der Zielstellung, Handlungsempfehlungen bereits fertig gestellter Teilkonzepte zeitnah umzusetzen, wurde die Fortschreibung des Verkehrsentwicklungsplanes in einzelne Themenfelder unterteilt und 2010 begonnen.

Derzeit gültige Teilkonzepte / Planwerke:

  • Verkehrsentwicklungsplan Innenstadt einschließlich Wirtschaftsverkehr
    (2012 vom Stadtrat beschlossen Drucksache 0160/12)
  • Verkehrsentwicklungsplan Teilkonzept Radverkehr
    (2014 vom Stadtrat beschlossen Drucksache 1509/14)
  • Verkehrsentwicklungsplan Parkraumkonzeption Innenstadt
    (2015 vom Stadtrat beschlossen Drucksache 0129/14)
  • Im Jahr 2014 wurde der Nahverkehrsplan 2014-2018 (Drucksache 2025/13) vom Stadtrat beschlossen und durch den Beschluss 1901/17 vom 16.11.2017 bis zum 31.12.2019 verlängert. Mit der Drucksache 0193/20 bestätigte der Stadtrat den derzeit gültigen Nahverkehrsplan 2020-2024.
  • Park-and-Ride-Konzeption für die Landeshauptstadt Erfurt
    (2020 vom Stadtrat bestätigt Drucksache 0516/20)

Übersicht der abgeschlossenen Teilkonzepte

Nahverkehrsplan 2020 bis 2024

Durch das Amt für Stadtentwicklung und Stadtplanung Abteilung Verkehrsplanung wurde der "Nahverkehrsplan 2020 bis 2024" erarbeitet. Dieser wurde am 01.07.2020 mit der Drucksache 0193/20 durch den Stadtrat beschlossen.

Park-and-Ride-Konzeption

Aufgrund der positiven städtebaulichen Entwicklung im Stadtgebiet und dem damit verbundenen Entfall von Stellplätzen auf Brachen sowie der Forderung nach einem Ausbau der P+R-Kapazitäten lies die Landeshauptstadt Erfurt eine Park-and-Ride-Konzeption durch das Aachener Büro verkehrskonzept erarbeiten. Die vorhandenen Anlagen wurden analysiert, eine Pendlerbefragung durchgeführt und ausgewertet sowie drei Szenarien für den Bedarf an P+R-Anlagen mit den entsprechenden Maßnahmen ausgearbeitet. Mit der Drucksache 0516/2020 bestätigte der Stadtrat die Konzeption.

Verkehrsentwicklungsplan Parkraumkonzeption Innenstadt

Mit dem Stadtratsbeschluss 0160/12 vom 18.07.2012 "Verkehrsentwicklungsplan Erfurt – Teil Innenstadt einschließlich Wirtschaftsverkehr" wurde diese Konzeption als Handlungsgrundlage für die Verwaltung bestätigt – gleichzeitig beauftragte der Stadtrat die Verwaltung ein Parkraumkonzept für die Innenstadt zu erarbeiten. Dieser stimmte der Stadtrat am 29.01.2015 mit dem Stadtratsbeschluss 0129/14 zu.

Verkehrsentwicklungsplan Teilkonzept Radverkehr

Das neue Radverkehrskonzept für Erfurt als Teil des Verkehrsentwicklungsplanes wurde am 26. November 2014 mit der Drucksache 1509/14 einstimmig durch den Erfurter Stadtrat beschlossen.

Verkehrsentwicklungsplan Teilkonzept Innenstadt

Das Amt für Stadtentwicklung und Stadtplanung hat 2010/2011 den Verkehrsentwicklungsplan für die Erfurter Innenstadt erarbeiten lassen. Dieser wurde im Juli 2012 einstimmig durch den Stadtrat beschlossen.