Aktuelle Meldungen der Landeshauptstadt Erfurt

Ein Mädchen springt vom Startblock ins Schwimmbecken.
© Stadtwerke Erfurt

Freibadsaison startet im Nordbad

29.04.2014 15:17

Nur noch wenige Tage, dann beginnt die Freibadsaison in Erfurt. Das Nordbad öffnet am 1. Mai 2014 pünktlich 8:00 Uhr seine Türen für die ersten Badegäste.

Weiterlesen

Vortrag im Augustinerkloster: Wie in Erfurt das erste Denkmal für Martin Luther entstand

23.04.2014 18:15

Der große Reformator Martin Luther starb im Februar 1546. Schon zwei Jahre später entstand das erste Denkmal für ihn – und zwar in Erfurt. Es handelt sich dabei um das Modell zu seiner gegossenen Grabplatte, das zufällig an die Andreaskirche gelangte. Um dieses Denkmal geht es bei einem Vortrag von Karl-Heinz Meißner im Evangelischen Augustinerkloster zu Erfurt am Donnerstag, 24. April, um 19 Uhr.

Weiterlesen

6. Malschul- und Familienbildungstag in der VHS

22.04.2014 07:00

Zum Ausklang der Osterferien findet am 3. Mai 2014 der Erfurter Malschul- und Familienbildungstag statt. Interessierte Familien können von 14:00 bis 19:00 Uhr auf dem Hof und im Haus der Volkshochschule in der Schottenstraße 7 ein buntes Programm mit Kreativangeboten, Spielen, Vorträgen, Musik und Theater erleben.

Weiterlesen

Ansicht des Festsaales mit Präsidium und Gästen der Veranstaltung
© Stadtverwaltung Erfurt

Jahreshauptversammlung Stadtfeuerwehrverband 2014

16.04.2014 09:00

Am 12. April 2014 fand im großen Saal des Hauses der sozialen Dienste die gemeinsame Jahreshauptversammlung aller 29 Einheiten der Freiwilligen Feuerwehr Erfurt und die Delegiertenversammlung des Stadtfeuerwehrverbandes Erfurt e.V. statt.

Weiterlesen

EVAG-App ab dem 14. April auch für Android-Smartphones

11.04.2014 13:15

Wie die Stadtwerke Erfurt mitteilen, gibt es ab dem 14. April die EVAG-App auch für Handys mit Android-Betriebssystem. 2.500 Mal wurde die EVAG-App seit Januar 2014 von iPhone-Nutzern (iOS7) heruntergeladen. Sie zeigt an, wann die nächste Stadtbahn oder der nächste Bus fahren und wo sich Haltestellen in der Nähe befinden.

Weiterlesen

Sieben Personen schauen auf die Fotografien.
© Stadtverwaltung Erfurt / J. Ludwig

Die "Idee von der Verbundenheit zwischen uns Menschen": Der weltberühmte Fotograf Steve McCurry lockt Tausende Besucher in die Erfurter Kunsthalle

11.04.2014 12:10

Steve McCurry genießt internationale Anerkennung als einer der besten Fotografen unserer Zeit. Seit dem 22. Februar präsentiert die Kunsthalle Erfurt 120 Werke des weltberühmten amerikanischen Fotografen. "Was die Betrachter meiner Fotografien möglichst empfinden sollen, ist die Idee von der Verbundenheit zwischen uns Menschen. Es gibt dieses übereinstimmende Element zwischen uns allen, egal welcher Religion, Sprache oder ethnischen Gruppe wir angehören – grundlegend sind wir alle gleich.“

Weiterlesen

Neues aus der Geschäftsstelle der „Wege zu Cranach“: Dr. Kerstin Löw, Kronach, orientiert auch auf Erfurter Tagung zum Reformationsthema „Kontroverse und Kompromiss“

10.04.2014 16:00

Das Themenjahr „Bild und Bibel“ anlässlich des 500. Geburtstagstages von Lucas Cranach dem Jüngeren wurde jüngst mit zwei Tagungen in Weimar und Lutherstadt Wittenberg wissenschaftlich eingeläutet. Dr. Elke Anna Werner, Vorsitzende des wissenschaftlichen Beirates der „Wege zu Cranach“ und mitverantwortlich für das Wittenberger Symposium, berichtete beim Partnertreffen der Städtekooperation in Meißen ausführlich von den Herausforderungen, die Künstlerpersönlichkeit Lucas Cranach des Jüngeren sowie seine Bedeutung als Wittenberger Bürger auf Grundlage eines breiten interdisziplinären Ansatzes herauszuarbeiten.

Weiterlesen

Eine Frau mit blondem Haar, roter Jacke und buntem Tuch zeigt einen dunkelbraun, reich verzierten Umhang mit Volant, den sie gerade aus einer Reihe verschiedener Umhänge, die sich auf einer Kleiderstange befinden, herausgezogen hatte. Über dem mit einem Vorhang geschlossenen "Kleiderschrank" eine Reihe Schachteln auf einem Regalboden.
© Stadtverwaltung Erfurt / D. Urban

"Alles Tracht? Ländliche Kleidung im 19. und beginnenden 20. Jahrhundert": Neuer Ausstellungsbereich und Schaudepot für Textilien

08.04.2014 13:36

Gestern wurde im Museum für Thüringer Volkskunde Erfurt ein neu gestalteter Ausstellungsbereich vorgestellt. Unter dem Titel "Alles Tracht? Ländliche Kleidung im 19. und beginnenden 20. Jahrhundert" setzt sich der neue Bereich kritisch mit der traditionellen Trachtenforschung auseinander und beschäftigt sich mit dem Phänomen „Tracht“ im gesellschaftlichen Kontext. Zudem war es möglich, das nach langen Umbaumaßnahmen wiedereröffnete Schaudepot für Textilien zu besuchen. Danach ist das Depot nach Anmeldung und zu besonderen Anlässen zugänglich.

Weiterlesen