Pressemitteilungen der Landeshauptstadt Erfurt

Großer Raum mit Holzstütze in der Mitte. Verschieden Vitrinen und Ausstellungstelen im Raum verteilt.
© Papenfuss - Atelier für Gestaltung

Synagogenkolleg 1 beginnt am 7. Januar 2014: Spannende Informationen über jüdische Kultur, Religion und Geschichte

19.12.2013 12:07

Am 7. Januar 2014 beginnt das Synagogenkolleg 1 um 18:15 Uhr mit einem einführenden Vortrag von Ines Beese, der Leiterin des Netzwerkes „Jüdisches Leben Erfurt". Das Synagogenkolleg richtet sich an Personen, die sich für jüdische Kultur, Geschichte und Sprache interessieren. In insgesamt elf Vorträgen und Führungen haben die Teilnehmenden zudem die Möglichkeit, das jüdische Leben in Erfurt in Geschichte und Gegenwart kennenzulernen.

Weiterlesen

Weihnachtsmann mit Esel
© Thüringer Zoopark Erfurt

Überraschung am 4. Advent im Zoo

19.12.2013 10:39

Am Sonntag, dem 22. Dezember, kommt der Weihnachtsmann in den Thüringer Zoopark Erfurt.

Weiterlesen

Vier Vitrinen, zwei Tafeln, im Vordergrund auf dem Fussboden ein Plan vom Domplatz
© Stadtverwaltung Erfurt / D. Urban

Ein Bürger wird Chronist: Johann Daniel Pohle. 10 Minuten Stadtgeschichten im Museum

13.12.2013 09:55

Am Donnerstag, dem 19. Dezember 2013, kann man sich 12 Uhr im Stadtmuseum in der Johannesstraße 169 wieder einen Mittagstisch der besonderen Art gönnen. Karin Breitkreutz, Museumspädagogin im Museum, stellt unter dem Titel "10 Minuten Stadtgeschichten" die in der Sonderausstellung "Die Belagerung von Erfurt 1813 bis 1814" präsentierte handschriftliche Chronik des Erfurter Bürgers Johann Daniel Pohle vor.

Weiterlesen

Neue Fußgängerampel in Stotternheim

12.12.2013 11:00

Morgen wird in Stotternheim in der Erfurter Straße Höhe Turnplatz eine neue Fußgänger-Ampelanlage in Betrieb gehen.

Weiterlesen

Braune Skulptur auf braunem Grund, dazu weiße Schrift.
© Hirmer Verlag, München

Weltkunst aus Erfurt: Fondation Beyeler beschreibt Nukuora-Skulptur des Museums für Thüringer Volkskunde

09.12.2013 15:01

Die zum Museum für Thüringer Volkskunde gehörende Südseesammlung des Konsul Knappe beinhaltet Exponate von Weltgeltung. Dazu zählt insbesondere eine 35 cm hohe Holzskulptur vom Nukuoro-Atoll Mikronesiens. Solche auch als "Tino aitu" bezeichneten Skulpturen begeistern mit ihrer klaren, minimalistischen Darstellung des menschlichen Körpers allerorts Sammler und Betrachter und werden als einzigartiger Ausdruck ozeanischer Kunst hochgeschätzt.

Weiterlesen

Kreuzigungsszene in Herzform: Jesus zusammen mit zwei „Räubern” (Zeloten) auf dem Hügel  Golgota („Schädelstätte“) vor der damaligen Jerusalemer Stadtmauer. Im Vordergrund links die vier Frauen, die Jesus treu zur Seite standen - Maria, die Mutter Jesu, deren Schwester, zudem Maria, die Frau des Klopas, und Maria von Magdala. In der linken Herzhälfte - die Geburt Jesu, rechts die Auferstehung.
© Nürnberg, Germanisches Nationalmuseum

Neue Partner Nürnberg und Meißen jetzt online. Erfurt ist Partner in der Städtekooperation.

09.12.2013 12:46

Die Städtekooperation „Wege zu Cranach“ ist mit einem eigenen Webauftritt sehr gut vertreten. Kunst- und Kulturinteressierte können sich ausführlich über die beteiligten Cranach-Orte, die Malerfamilie Cranach sowie über aktuelle kunsthistorische Projekte und Fragestellungen informieren. Auch Cranach-spezifische touristische Angebote sowie die Kunstwerke selbst kommen nicht zu kurz. Nun wurde der Webauftritt um gleich zwei neue Orte - Nürnberg und Meißen - erweitert. Auch Erfurt beteiligt sich gemeinsam mit Kronach, Coburg, Wittenberg, Dessau-Roßlau, Neustadt/Orla, Gotha, Schneeberg, Eisenach und Weimar am Städtenetzwerk.

Weiterlesen

Bekanntgabe Grundsteuerbescheide und Gewerbesteuervorauszahlungsbescheide 2014

09.12.2013 10:44

Ab dem 1. Februar 2014 wird für den europäischen Zahlungsverkehr ein einheitliches Verfahren – das SEPA- Überweisungs- und Lastschriftverfahren – angewandt. Ab diesem Zeitpunkt werden bei entsprechenden bargeldlosen Zahlungen die bisherige Kontonummer durch die internationale Kontokennung (IBAN) und die Bankleitzahl durch die internationale Bankleitzahl (BIC) ersetzt. Aus diesem Grund werden am 07.01.2014 die Gewerbesteuervorauszahlungsbescheide an die Gewerbetreibenden und am 10.01.2014 die Jahressteuerbescheide 2014 an die Grundstückseigentümer der Stadt versandt.

Weiterlesen


1 - 20 von 33