Pressemitteilungen der Landeshauptstadt Erfurt

16 Litfaßsäulen informieren in Innenstadt über Buga 2021

21.11.2019 17:17

In der Erfurter Innenstadt sind in dieser Woche 16 Litfaßsäulen aufgestellt worden, die demnächst über die Buga 2021 in der Landeshauptstadt informieren sollen. Die Aktion kam für viele Erfurterinnen und Erfurter überraschend.

Weiterlesen

Buga-Säulen in der Innenstadt aufgestellt

20.11.2019 13:53

In der Innenstadt werden aktuell 16 Litfaßsäulen aufgestellt. Sie sollen Erfurtern und Besuchern zeigen, welche Höhepunkte sie 2021 zur Bundesgartenschau in der Landeshauptstadt erwarten.

Weiterlesen

Maßband um Baumstamm.
© Stadtverwaltung Erfurt

Baumauswahl vor Ort

18.11.2019 12:17

Kürzlich besuchten Vertreter des Erfurter Garten- und Friedhofsamtes die Baumschule Lorberg in Ketzin in der Nähe von Potsdam, um die Bäume für die Buga-Baumaßnahmen M7.1 Nordpark Westseite und M6 Park am ehemaligen Klärwerk auszuwählen. Dafür wurden in der Vertragsbaumschule die ausgeschriebenen Baumarten besichtigt und mit Bändern markiert. Teilnehmer waren neben der Baumschule auch Vertreter des Planungsbüros und der Garten- und Landschaftsbaufirma, die die Pflanzung letztlich durchführt.

Weiterlesen

drei Menschen im Festsaal des Rathauses
© Stadtverwaltung Erfurt / V. Gürtler

Blumenschmuck-Freunde wurden prämiert

15.11.2019 11:03

Der 28. Blumenschmuck- und Vorgartenwettbewerb der Stadt Erfurt fand am 14. November 2019 im Festsaal des Erfurter Rathauses mit der Prämierung der besten Teilnehmerbeiträge seinen Höhepunkt und seinen Abschluss.

Weiterlesen

Neuer Gera-Radweg entsteht

12.11.2019 16:22

Rund 75 Kilometer lang ist der Gera-Radweg, der auf seinem Weg von der Schmücke nach Gebesee durch Erfurt verläuft. Im Rahmen der Umgestaltung der Geraaue entsteht der Radweg zwischen Karlstraße und Gispersleben auf einer Länge von rund 4,5 Kilometern neu.

Weiterlesen

Fällarbeiten in der Geraaue

28.10.2019 09:11

Die Kritik an den Baumfällungen in der Geraaue Anfang des Jahres war laut. Rund 600 Bäume fielen im Zuge der Umgestaltung. In dieser Woche beginnen die Restarbeiten. Rund 140 Fällungen, die zu Jahresbeginn aufgrund der beendeten Fällsaison oder weiterer Abstimmung stehen blieben, werden ab Montag, dem 28.10.2019, durchgeführt.

Weiterlesen

Stadt bedauert den Rückzug von Dieter Bauhaus bei den Buga-Freunden – Oberbürgermeister Bausewein weist Kritik zurück

21.10.2019 10:19

Die Stadt Erfurt bedauert sehr den Rückzug von Dieter Bauhaus als Vorsitzenden des „Freunde der Bundesgartenschau Erfurt 2021 e. V.“. „Wir haben in den vergangenen Jahren eng zusammengearbeitet. Aus meiner Sicht positiv“, sagt Erfurts Oberbürgermeister Andreas Bausewein. „Die Buga-Freunde sind als Ideengeber und Partner für die Bundesgartenschau sehr wichtig. Und da war natürlich Dieter Bauhaus als Vereinsvorsitzender eine treibende Kraft.“

Weiterlesen

Baubeginn der Baumaßnahme „Freiflächengestaltung Grünanlage Blumenstraße“

18.10.2019 09:54

Jetzt kann die Realisierung der Neugestaltung der Freianlage Blumenstraße nach zweijähriger intensiver Vorbereitungszeit in Angriff genommen werden. Deshalb möchte die Stadtverwaltung Erfurt, Garten- und Friedhofsamt, informieren, dass die Realisierung der Neugestaltung der Grünanlage Blumenstraße ab Ende Oktober 2019 durch die Landschaftsbaufirma Ziwo Garten- und Landschaftsbau Erfurt erfolgen wird.

Weiterlesen

einige Regenschirme, dahinter OB mit rotem
© Stadtverwaltung Erfurt

Erfurter Buga-Spaziergang durch die Geraaue: In Rekordzeit entsteht an der Gera Rekordverdächtiges

07.10.2019 08:58

Das Wetter hätte besser sein können. Doch knapp 50 Erfurter und Erfurterinnen konnte am Freitagnachmittag selbst Dauerregen nicht vom Buga-Spaziergang durch den Erfurter Norden abhalten. Schließlich führte nicht irgendwer durch die Geraaue, sondern Erfurts Oberbürgermeister Andreas Bausewein persönlich. Und der hatte seinen Buga-Dezernenten Alexander Hilge im Schlepptau, den Stadtverantwortlichen, der sich wie kein Zweiter in Sachen Bundesgartenschau in Erfurt auskennt.

Weiterlesen

Mann mit Bart und Brille schaut in die Kamera.
© Privat

Ein Stadtbaumpapst in Erfurt

04.10.2019 08:47

Stadtbäume sind lebensnotwendig, machen die Stadt lebenswert, spenden Schatten, produzieren Sauerstoff, binden Staub und sorgen für Kühlung. Sie sind allerdings auch stark gefährdet und haben es nicht leicht an ihren Standorten.

Weiterlesen

Anhänger mit Pflanzen-Wand auf Erfurter Platz
© Stadtverwaltung Erfurt

Das Mobile Grüne Zimmer® kommt auf den Erfurter Hanseplatz

01.10.2019 10:10

Das Mobile Grüne Zimmer® steht für Veranstaltungen zu Themen der grünen Stadtentwicklung, der Umweltbildung oder zum Klimawandel bereit. Anwohner und Interessierte auf dem Weg nach Hause oder zur Arbeit können vom 2. bis 15. Oktober 2019 auf dem Erfurter Hanseplatz einfach Platz nehmen und das Zimmer, das sich zwischen dem Spielplatz und der Skateranlage des Hanseplatzes in Höhe der Dresdner Straße befindet, genießen.

Weiterlesen

Zwei Personen schauen sich einen Baumstumpf an
© Stadtverwaltung Erfurt

„Rosenkäfer-Baumstumpf“ am neuen Standort

06.09.2019 13:56

Er war das Symbol der Baumfällungen auf dem Petersbergplateau. Wochenlang ragte sein Torso empor und war Bildmotiv für viele Fotografen. Nun hat der abgestorbene Götterbaum einen neuen Standort bekommen. Am Vormittag wurde er an der Petersbergstraße in Sichtweite zum Bundesarbeitsgericht abgelegt. Zuvor hatte ein Bagger ein zirka 30 Zentimeter tiefes Loch ausgehoben. Das Garten- und Friedhofsamt der Stadt Erfurt hatte die Arbeiten aus Naturschutzgründen beauftragt. Im Wurzelwerk des Baumstammes entwickeln sich die Larven des streng geschützten Rosenkäfers. Damit wird die Auflage der Fällgenehmigung erfüllt, die Brut des Käfers zu schützen.

Weiterlesen

Gruppe von Personen im Regen mit Regencapes vor Kirchenensemble
© Stadtverwaltung Erfurt

Bulgarische Delegation besuchte Partnerstadt Erfurt

13.08.2019 08:55

Zwischen das bulgarische Lowetsch und das thüringische Erfurt „passt kein Blatt Papier“. So formulierte es Erfurts Oberbürgermeister Andreas Bausewein anlässlich des kürzlichen Besuchs einer kleinen Lowetscher Delegation um Bürgermeisterin Cornelia Marinova und ihren Stellvertreter Daniel Kolev. Mit keiner anderen Stadt pflegt die Thüringer Landeshauptstadt einen solch regen Austausch und das seit vielen Jahren schon. Erst im Mai war Bausewein mit dem Ordnungsdezernenten Andreas Horn und einer Erfurter Delegation in Bulgarien zu Gast. „Im Gepäck“ damals verschiedene Spenden und drei Fahrzeuge der Sparkasse Mittelthüringen sowie einen ausgemusterten Rettungswagen des ASB.

Weiterlesen

größere Gruppe von Menschen
© Stadtverwaltung Erfurt

Teilnehmerandrang beim ersten Spaziergang durch Erfurts neuen Norden

06.08.2019 15:57

Der Spaziergang durch Erfurts neuen Norden hat am gestrigen Montag Premiere gefeiert. Die Volkshochschule Erfurt hat das Informationsangebot in Zusammenarbeit mit dem städtischen Garten- und Friedhofsamt ins Leben gerufen, um Bewohnern die Stadtentwicklung in der Nördlichen Geraaue vor Ort zu erklären.

Weiterlesen

Delegation aus Lowetsch besucht Partnerstadt Erfurt. Kultur und Buga 2021 sind die Themen.

06.08.2019 10:15

Eine vierköpfige Delegation aus dem bulgarischen Lowetsch besucht in dieser Woche die Partnerstadt Erfurt. Am Donnerstagvormittag werden Bürgermeisterin Cornelia Marinova, ihr stellvertretender Bürgermeister Daniel Kolev sowie zwei Mitarbeiterinnen der Stadtverwaltung in Erfurt erwartet. Oberbürgermeister Andreas Bausewein hat die bulgarische Delegation zur Premiere der Domstufenfestspiele eingeladen.

Weiterlesen

Brücke über den Fluss Gera
© Stadtverwaltung Erfurt/G. Kästner

Ein Spaziergang durch Erfurts (neuen) Norden

31.07.2019 08:10

Einen außergewöhnlichen Rundgang unter der Leitung des Stadtführers Richard Schaefer bietet die Volkshochschule Erfurt am Montag, dem 5. August 2019, um 17 Uhr: „Erfurt grünt – ein Spaziergang durch Erfurts (neuen) Norden“.

Weiterlesen

Zwei Männer im Gespräch im Garten
© Stadtverwaltung Erfurt

Welchen Wert hat das Petersberg-Wäldchen?

16.07.2019 07:28

Seit der Bau des Bastionskronenpfades auf die Tagesordnung gerückt ist, ist auch das kleine Petersberg-Wäldchen wieder in den Blickpunkt gekommen. Die Stadt Erfurt muss für den Bau des Bastionskronenpfades etwa zwei Dutzend Bäume (laut Baumsatzung) fällen lassen. Die große Frage ist, wie wertvoll ist dieses Petersberg-Wäldchen? Ein Interview mit Dr. Eberhard Czekalla, dem langjährigen Leiter der Lehr- und Versuchsanstalt Gartenbau in Erfurt.

Weiterlesen


21 - 40 von 98