Häusliche Gewalt

Häusliche Gewalt ist ein gesamtgesellschaftliches Problem, das sich durch alle Schichten und sozialen Milieus zieht.

Kampagne "Sprechen Sie darüber!"

Text: Sprechen Sie darüber!
Grafik: Postkarte: Sprechen Sie darüber! Grafik: © Stadtverwaltung Erfurt

Wer zu Hause geschlagen, bedroht und gedemütigt wird, braucht besonderen Schutz. Es gibt keine einzelnen Ursachen für häusliche Gewalt, sondern es kommen individuelle, persönliche und soziale Bedingungen zusammen. Ein besonders hohes Risiko besteht für Frauen in Trennungssituationen.

Betroffene von häuslicher Gewalt – seien es Frauen, Männer oder Kinder – brauchen Schutz. Das können zunächst Gespräche über die verschiedenen Schutzmöglichkeiten sein, wie sie besondere Hilfeeinrichtungen, z. B. Fachberatungsstellen, Frauenhäuser oder das bundesweite Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen anbieten. In akuten Gefahrensituationen ist die Polizei mit 110 immer die erste Adresse.

Aus der täglichen Arbeit mit Frauen und Männern, die von häuslicher Gewalt betroffen sind, zeigen sich Lücken in der Hilfelandschaft, werden strukturelle Hürden erkennbar und Bedarfe über die bestehenden hinaus deutlich. Damit wird es für Betroffene in Corona-Zeiten noch schwieriger, Hilfe in Anspruch zu nehmen. Auch Familie, Freunde und Nachbarschaft sind in dieser herausfordernden Zeit unsicher, an wen sie sich wenden können.

Text: Sprechen Sie darüber!
Grafik: Plakat: Sprechen Sie darüber! Grafik: © Stadtverwaltung Erfurt

Dem zu begegnen und um konkrete Projekte zu bearbeiten hat eine Gruppe bestehend aus Frauenzentren, Frauenhaus, Interventionsstelle gegen häusliche Gewalt, Projekt Orange gemeinsam mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Erfurt eine Form der Zusammenarbeit gefunden, die sich im Erfurter Netzwerk gegen häusliche Gewalt widerspiegelt.

Deshalb entstand die Kampagne "Sprechen Sie darüber!", auf verschiedenen Wegen und außerhalb der eigenen vier Wände so viele Menschen wie nur möglich zu erreichen. Wir alle sind in dieser Zeit besonders aufgefordert, auf Alarmsignale häuslicher Gewalt in unserer Umgebung zu achten und dagegen aktiv zu werden.

Bei Gewalt oder Angst erfahren Menschen in Erfurt Hilfe. In Notsituationen um Hilfe zu bitten ist selbstverständlich.

Diese Webseite soll Mut machen, sich Hilfe zu holen, Anlauf- und Kontaktstellen in unmittelbarer Nähe aufzeigen.

Sprechen Sie darüber!