Pressemitteilungen der Landeshauptstadt Erfurt

Zahlreiche Personen stehen um eine Vitrine. Die Kuratorin erläutert den Vitrineninhalt.
© Stadtverwaltung Erfurt / D. Urban

Nach 1530 gab es in Erfurt bereits religiöse Toleranz und ein Miteinander von Protestanten und Katholiken: Der originale "Hammelburger Vertrag" im Stadtmuseum

20.02.2014 16:20

Heute sprach Kuratorin Gudrun Noll-Reinhardt in der Reihe "Mach mal Pause - Stadtgeschichten in 10 Minuten" im Stadtmuseum in der Johannesstraße über das frühzeitige Nebeneinander von Protestanten und Katholiken in Erfurt. Anhand des extra für diese Veranstaltung aus dem Stadtarchiv herbeigebrachten Originals des sogenannten "Hammelburger Vertrages" aus dem Jahre 1530 erläuterte sie die Bemühungen des Schwäbischen Bundes um Vermittlung im Religionsstreit des 16. Jahrhunderts.

Weiterlesen

Der originale "Hammelburger Vertrag" aus dem Jahre 1530 wird im Stadtmuseum gezeigt: Kuratorin erläutert frühzeitiges Nebeneinander von Protestanten und Katholiken in Erfurt

18.02.2014 14:13

Am Donnerstag, dem 20. Februar 2014, 12 Uhr, spricht Kuratorin Gudrun Noll-Reinhardt in der Reihe "Mach mal Pause - Stadtgeschichten in 10 Minuten" im Stadtmuseum Erfurt, Johannesstraße 169, über das frühzeitige Nebeneinander von Protestanten und Katholiken in Erfurt.

Weiterlesen

Ein aufgeschlagenes Terminbüchlein mit einigen Bleistifteintragungen.
© Stadtverwaltung Erfurt / Stadtarchiv

Zwischen Privatem und Öffentlichem: Die Erfahrungen der Familie Heilbronner in Erfurt 1935 -1939. Vortrag in der Kleinen Synagoge

15.01.2014 14:22

Am Montag, dem 20.01.2014, findet 17:00 Uhr in der Erfurter Kleinen Synagoge an der Stadtmünze 5 ein Vortrag mit dem Titel "Zwischen Privatem und Öffentlichem: Die Erfahrungen der Familie Heilbronner in Erfurt 1935 -1939" ("Between the Private and the Public: The Heilbronner family experience in Erfurt")statt. Vortragender ist der Historiker Dr. Oded Heilbronner aus Israel. Der Vortrag wird in englischer Sprache gehalten werden.

Weiterlesen

Stadtarchiv Erfurt hat seit 1. Oktober 2013 neue Direktorin

09.10.2013 15:49

Am 1. Oktober 2013 wurde Frau Dr. Antje Bauer zur Direktorin des Stadtarchivs Erfurt berufen. Die nach der Pensionierung des langjährigen Direktors Dr. Rudolf Benl zunächst amtierende, bisher stellvertretende Direktorin übernimmt damit die Leitung eines renommierten und überregional bedeutsamen Stadtarchivs.

Weiterlesen

„Große Mater, BaarschaftZettel und Quitanzienlade": Spannende Finanzgeschichten im Stadtarchiv

06.05.2013 13:58

Im Erfurter Stadtarchiv in der Gotthardtstraße 21 kann man in einer neuen Foyerausstellung bis zum 15. September 2013 eintauchen in die Welt des städtischen Haushaltes vor 400 Jahren. Entdecken wird man dicke alte Rechnungsbücher, schwer verständliche Begriffe und kaum lesbare Schriften. Beim genaueren Betrachten jedoch lässt sich feststellen, dass die Menschen damals aber ähnliche Freuden und ähnliche Nöte mit den städtischen Finanzen hatten, wie heute, im Jahre 2013.

Weiterlesen

Früher gern gelesen, heute fast vergessen - Sehenswertes aus heimischen Bücherregalen im Stadtarchiv Erfurt

23.11.2011 14:30

Alte Verse sind ab sofort unter dem Titel " Früher gern gelesen, heute fast vergessen" im Erfurter Stadtarchiv nachzulesen. Die neue Ausstellung wendet sich einem Bestand zu, der für kommunale Archive eher untypisch und im Stadtarchiv Erfurt auch mit nur wenigen Exemplaren vertreten ist, der schöngeistigen Literatur. Die gezeigten Bände stammen aus der Bibliothek der alteingesessenen Erfurter Kaufmannsfamilie Kämmerer.

Weiterlesen

"Eine gelungene und äußerst wertvolle Ausstellung…": Die Sonderschau "Erfurt und das geistliche Zentrum der Christenheit im Spätmittelalter" läuft nur noch bis zum 28. Oktober.

18.10.2011 17:00

"Eine gelungene und äußerst wertvolle Ausstellung, die es unbedingt verdient, an einem weiteren Ort gezeigt zu werden und stärkerer öffentlicher Wahrnehmung zugeführt zu werden", so der Eintrag eines Erfurter Ehepaares im Gästebuch der aktuellen Sonderausstellung des Erfurter Stadtarchivs. Neben dieser Meinungsäußerung finden sich zahlreiche weitere, lobende Stimmen der Erfurter und verschiedener Gäste der Stadt im Besucherbuch zur Ausstellung "Altera Roma. Erfurt und das geistliche Zentrum der Christenheit im Spätmittelalter".

Weiterlesen

"Erfurt und das geistliche Zentrum der Christenheit im Spätmittelalter": Sonderöffnungszeiten anlässlich des Besuches des Oberhauptes der Katholischen Kirche

14.09.2011 13:12

Anlässlich des Besuches des Oberhauptes der Katholischen Kirche, Papst Benedikt XVI., in Erfurt, werden in der derzeitig im Stadtarchiv in der Gotthardtstraße 21 laufenden Ausstellung "Altera Roma – Erfurt und das geistliche Zentrum der Christenheit im Spätmittelalter" folgende Sonderöffnungszeiten angeboten:Freitag, 23. September 2011, 8 bis 18 Uhr Samstag, 24. September 2011, 12 bis 18 Uhr Sonntag, 25. September 2011, 11 bis 17 Uhr. An jedem dieser drei Tage findet um 13 Uhr eine Führung durch die Ausstellung statt.

Weiterlesen

Das Stadtarchiv Erfurt – Seine Geschichte, seine Bestände

19.08.2008 00:00

Das Stadtarchiv Erfurt legt mit dem Buch "Das Stadtarchiv Erfurt – Seine Geschichte, seine Bestände", das am 20. August 2008, 19:30 Uhr im Stadtarchiv in der Gotthardtstraße 21 präsentiert wird, eine den heutigen Stand widerspiegelnde Übersicht über das in seinen Magazinen verwahrte Archivgut vor.

Weiterlesen

Über das Leben und Schaffen Kurt Kunerts

14.09.2006 00:00

Das Stadtarchiv Erfurt eröffnet am 19. September 2006, 17:30 Uhr die Ausstellung "Praktiker der Töne. Kurt Kunert (1911–1996), ein Erfurter Komponist".

Weiterlesen


41 - 55 von 55