Pressemitteilungen der Landeshauptstadt Erfurt

Neue Erfurter Bürgerbeteiligungskultur: Vorhabenliste zu Planungen und Projekten in der Stadt Erfurt

31.03.2017 11:45

Im März 2017 hat der Erfurter Stadtrat eine erste Vorhabenliste „Neue Erfurter Bürgerbeteiligungskultur“ beschlossen (Amtsblatt vom 31.03.2017). Diese ist ein wichtiger Meilenstein auf den Weg zu einer transparenten und frühzeitigen Information der Bürgerinnen und Bürger über anstehende Planungen, Projekte und Entscheidungen.

Borkenkäferbefall der Traubenkirschen „Schloss Tiefurt“ am Gothaer Platz

31.03.2017 10:04

Am Gothaer Platz stehen 41 Traubenkirschen der Sorte „Schloss Tiefurt“. Die Jungbäume haben sich seit der Pflanzung im Jahr 2008 nicht optimal entwickelt. An einigen Traubenkirschen wurden nun wieder Bohrlöcher von rindenbrütenden Borkenkäfern festgestellt.

Grüne Säcke bewässern junge Bäume

28.03.2017 15:49

Besonders junge Bäume benötigen für ein gesundes Wurzelwachstum in den ersten Standjahren ausreichend Wasser. Das Garten- und Friedhofsamt setzt deshalb in diesem Jahr erstmals Bewässerungssäcke ein. Damit wird auf die Witterung der letzten Jahre mit langen und zum Teil sehr heißen Trockenperioden reagiert.

Auszeichnung für Erfurter Nachhaltigkeitsreport

24.03.2017 14:31

Im Rahmen der ersten Jahrestagung des Partnernetzwerkes RENN.mitte, (Regionale Netzstellen Nachhaltigkeitsstrategien) zu der Nachhaltigkeitsaktivisten aus Berlin, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen gestern in Erfurt zusammengekommen waren, zeichnete Marlehn Thieme, Vorsitzende des von des Bundesregierung berufenen Rates für Nachhaltige Entwicklung (RNE), 14 Projekte mit dem Qualitätssiegel „Projekt Nachhaltigkeit“ aus, darunter den Erfurter „Nachhaltigkeitsreport im Stadtgespräch“. Die monatliche Radiosendung, eine Kooperation von Radio F.R.E.I. und der Stadt Erfurt, wurde als Thüringer Projekt ausgezeichnet, geehrt wurden auch Initiativen aus Berlin, Finnland, Brandenburg und Sachsen-Anhalt.

Nasse Flussfege in Erfurt

22.03.2017 11:42

Im Zeitraum vom 3. bis 13. April 2017 wird im Stadtgebiet Erfurt die nasse Flussfege mit teilweise reduzierter Wasserführung durchgeführt. Es muss generell mit schwankenden Wasserspiegeln in Berg-, Walk- und Breitstrom, Schmaler und Wilder Gera gerechnet werden.

60 Minuten zum Schutz des Planeten: Jeder Erfurter kann bei der weltweiten "Earth Hour" mitmachen

17.03.2017 11:26

Am Samstag, dem 25. März, heißt es zur "Earth Hour" (deutsch: Stunde der Erde) zwischen 20:30 und 21:30 Uhr zum elften Mal für Millionen Menschen weltweit, wie auch in der Landeshauptstadt Erfurt, "Licht aus!"

Naturerlebnis und Erholung am Rande der Stadt: Am 21. März findet der „Tag des Waldes“ statt

15.03.2017 10:19

Unter dem Motto „Unser Wald tut Dir gut“ findet am 21. März der Internationale Tag des Waldes statt. Der Steiger, wichtigstes Naherholungsgebiet der Landeshauptstadt, bietet nicht nur an diesem Tag viel Raum für große und kleine Naturinteressierte, Entdecker und Sportler. Auch die Versorgung mit Holz gehört zu seinen Aufgaben. Neben der Erholung kann man in Erfurts „grüner Lunge“ eindrucksvolle Naturdenkmale, ursprünglich und urtümlich anmutende Orte und seltene heimische Pflanzen und Tiere finden.

Fördermittel für Projekte, Maßnahmen und Initiativen im Sinne einer nachhaltigen Stadtentwicklung: Anträge sind bis 31. März einzureichen

09.02.2017 16:53

Vorbehaltlich der Bestätigung des städtischen Haushaltes für das Jahr 2017, weist die Stabsstelle Nachhaltigkeitsmanagement im Dezernat Wirtschaft und Umwelt darauf hin, dass Fördermittel für Projekte, Maßnahmen und Initiativen im Sinne einer nachhaltigen Stadtentwicklung und der Lokalen Agenda 21, auf Basis der Förderrichtlinie bis 31. März des jeweiligen Jahres, beantragt werden können. Insbesondere sollen dies Aktionen, Veranstaltungen und Aktivitäten sein, die der Verbreitung des Agenda-21-Gedankens und einer Bildung für nachhaltige Entwicklung förderlich, für alle Bürger zugänglich und vorwiegend von öffentlichem Interesse sind.

Freiwilliges Ökologisches Jahr oder Bundesfreiwilligendienst auf der Erfurter Fuchsfarm?

09.02.2017 16:11

Für alle, die zwischen 16 und 26 Jahre alt sind und einmal eine Auszeit brauchen, nach der Schule etwas anderes machen, spannende Dinge erleben oder in der Natur und mit Kindern arbeiten wollen, ist ein Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) oder der Bundesfreiwilligendienst (BFD) auf der Erfurter Fuchsfarm genau das Richtige.

Baumfällungen und Baumpflegemaßnahmen im Stadtpark

07.02.2017 16:23

Unter Federführung des Garten– und Friedhofsamtes der Landeshauptstadt wird im Stadtpark im Jahre 2017 die Neugestaltung der Staudenfläche und die Beendigung der Sanierungsmaßnahmen an der Stadtparkpergola ausgeführt werden.

Naturnahes Grün statt Beton und Asphalt: Erfurter Projekt „Natur in Graue Zonen“ erhielt Auszeichnung

07.02.2017 13:04

Vergangenen Dienstag, dem 31.01.2017, zeichnete Jochen Flasbarth, Staatssekretär im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) in Berlin die Kampagne „Natur in Graue Zonen“, ein Modellprojekt des Wissenschaftsladens (WILA) Bonn e. V., als Jahresprojekt 2016 der UN-Dekade „Biologische Vielfalt“ aus. Die Jury hatte mit ihrer Entscheidung vor allem die Idee gewürdigt, in den Städten Erfurt, Duisburg und Wiesloch Bürgerstiftungen und Unternehmen zum gemeinsamen Handeln für mehr Grün und biologische Vielfalt zusammenzubringen.

Erneuter Vogelgrippe-Verdacht in Erfurt: Stotternheim wird zum Wildvogelpest-Sperrgebiet

06.02.2017 18:00

Das Erfurter Veterinäramt informiert darüber, dass bei vier am Westufer des Ringsees tot aufgefundenen Schwänen sowie einem weiterem, am Ufer des Ebersees aufgefundenen Schwan am 6. Februar 2017 das Vogelgrippevirus des Typs H5 durch das Thüringer Landesamt für Verbraucherschutz festgestellt wurde. Der Verdacht des Ausbruchs der Geflügelpest wurde amtlich festgestellt.

Jäger der Nacht: Der Waldkauz, Vogel des Jahres

01.02.2017 12:39

Mit leisen Schwingen fliegen sie durch die Nacht, faszinierend und auch irgendwie unheimlich wirken sie auf uns – Eulen, die Jäger der Dunkelheit! Der Waldkauz ist 2017 zum Vogel des Jahres ernannt worden und steht somit nun öfter im Mittelpunkt bei den museumspädagogischen Aktionen im Naturkundemuseum Erfurt.

Bekämpfung der Geflügelpest

31.01.2017 16:09

Das Erfurter Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt informiert darüber, dass ab dem 1. Februar 2017 sämtliche gehaltene Vögel aufzustallen sind.

Zu Gast bei den Kamtschatka-Bären: Vortrag im Naturkundemuseum

25.01.2017 09:30

Das Naturkundemuseum Erfurt lädt am Mittwoch, dem 25. Januar, um 19:30 Uhr, zu einem Vortrag von Peter Romanow unter dem Titel „Zu Gast bei den Kamtschatka-Bären: Große und kleine hautnah“ ein.

Meldepflicht und behördliche Vermarktungsgenehmigung für Graupapageien und Himmelblaue Zwergtaggeckos

19.12.2016 12:45

Vom 24.09. bis 04.10.2016 fand im südafrikanischen Johannesburg die 17. CITES-Vertragsstaatenkonferenz (CITES= Convention on International Trade in Endangered Species of Wild Fauna and Flora) statt. Dabei wurde im Rahmen des Washingtoner Artenschutzübereinkommens (WA) festgelegt, welche Tier- und Pflanzenarten künftig den damit verbundenen internationalen Handelsbeschränkungen unterliegen, diese Arten werden in den Anhängen I bis III des WA aufgeführt.

Zukunftsfähiges Denken und Handeln in Erfurt: Von der Umsetzung eines Weltaktionsplanes für Bildung für nachhaltige Entwicklung

14.12.2016 13:54

Anfang des Monats trafen sich in München Vertreter und Vertreterinnen der Bundesarbeitsgruppe "BNE-Kommunen" (BNE = Bildung für nachhaltige Entwicklung) um gemeinsam zu beraten, auf welche Weise der "Weltaktionsplan BNE" (kurz: "WAP BNE") in den einzelnen Kommunen innerhalb der Bundesrepublik umgesetzt werden kann. Schwerpunkte der Betrachtung waren die Kompetenzentwicklung von BNE in Politik, Zivilgesellschaft sowie Verwaltung und BNE als Standortfaktor, im Rahmen der Vernetzung und Partizipation.


301 - 320 von 335