Pressemitteilungen der Landeshauptstadt Erfurt

Großer Raum mit Holzstütze in der Mitte. Verschieden Vitrinen und Ausstellungstelen im Raum verteilt.
© Papenfuss - Atelier für Gestaltung

Synagogenkolleg 1 beginnt am 7. Januar 2014: Spannende Informationen über jüdische Kultur, Religion und Geschichte | Erfurt.de

19.12.2013 12:07

Am 7. Januar 2014 beginnt das Synagogenkolleg 1 um 18:15 Uhr mit einem einführenden Vortrag von Ines Beese, der Leiterin des Netzwerkes „Jüdisches Leben Erfurt". Das Synagogenkolleg richtet sich an Personen, die sich für jüdische Kultur, Geschichte und Sprache interessieren. In insgesamt elf Vorträgen und Führungen haben die Teilnehmenden zudem die Möglichkeit, das jüdische Leben in Erfurt in Geschichte und Gegenwart kennenzulernen.

Weiterlesen

Jewish Jazz Night: Konzert in der Begegnungsstätte Kleine Synagoge | Erfurt.de

02.12.2013 16:01

Am Mittwoch, dem 11. Dezember 2013, beginnt 19:00 Uhr die "Jewish Jazz Night" in der Begegnungsstätte Kleine Synagoge. Zwei Jazzbands gestalten den Abend mit Jazz-Titeln, deren Komponisten einen jüdischen Bezug haben. Es öffnet sich damit ein Einblick auf die lebenslustige Seite der Juden, wie sie sich in ihrer Musik, die an diesem Abend kein Klezmer ist, ausdrückt. Der Eintritt zum Konzert ist frei.

Weiterlesen

Letzter Synagogenabend im Jahr 2013: Kooperation mit Schloss Belvedere wird auch im kommenden Jahr fortgesetzt | Erfurt.de

02.12.2013 14:54

Am Dienstag, dem 10. Dezember 2013 spielen um 19:30 Uhr die Schülerinnen und Schüler des Musikgymnasiums Schloss Belvedere zum letzten Synagogenabend im Jahr 2013 in der Erfurter Alten Synagoge in der Waagegasse 8. Doch auch im Jahr 2014 darf man sich auf insgesamt neun spannende Abende mit Vorträgen und Konzerten im ehemaligen Tanzsaal freuen: Die Alte Synagoge setzt die erfolgreiche Veranstaltungsreihe "Erfurter Synagogenabend" in Kooperation mit dem Verein für die Geschichte und Altertumskunde von Erfurt e. V. und dem Musikgymnasium Schloss Belvedere/ Hochbegabtenzentrum der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar fort.

Weiterlesen

„Theresienstadt und die Nazi-Lüge“: Neuntes Konzert in der Reihe „Vergessene Genies“ | Erfurt.de

29.11.2013 11:02

Am Mittwoch, dem 11. Dezember 2013 findet 17:00 Uhr in der Erfurter Begegnungsstätte Kleine Synagoge an der Stadtmünze 5 das Konzert „Theresienstadt und die Nazi-Lüge“ im Rahmen der Konzertreihe „Vergessene Genies“ statt. Im Mittelpunkt steht Musik von den Komponisten Hans Krása, Victor Ullmann, Gideon Klein und Zikmund Schul. Alle vier Komponisten mussten einige Zeit im Lager Theresienstadt verbringen und wurden von den Nationalsozialisten ermordet.

Weiterlesen

„Erotische Texte aus der Hebräischen Bibel: Eine Lesung umstrittener Texte in neuer Übersetzung“ in der Alten Synagoge | Erfurt.de

26.11.2013 17:15

Am Dienstag, dem 2. Dezember 2013, findet um 19:30 Uhr die Lesung „Erotische Texte aus der Hebräischen Bibel“ in der Alten Synagoge statt. Die Texte in eigener Übersetzung aus dem Hebräischen werden von der Praktischen Theologin Emilia Handke und von den Bibelwissenschaftlern Dr. Johannes Thon und Prof. Dr. Stefan Schorch von der Martin-Luther Universität Halle präsentiert und vorgelesen.

Weiterlesen

Nur noch drei Wochen: die Sonderausstellung zur Bibelhandschrift „Erfurt 2“ endet mit drei öffentlichen Führungen | Erfurt.de

25.11.2013 14:05

Die Sonderausstellung „Die Bibelhandschrift ‚Erfurt 2’ zwischen jüdischer Buchkunst und christlicher Hebraistik: eine Spurensuche!“ in der Alten Synagoge endet in drei Wochen, am Sonntag, dem 8. Dezember. Die Ausstellung präsentiert die aus dem 13. Jahrhundert stammende Handschrift „Bibel Erfurt 2“ aus dem Konvolut der Erfurter Hebräischen Handschriften im Original. Drei letzte öffentliche Führungen durch die Sonderausstellung in der Alten Synagoge finden am 28. November, 5. Dezember um 17:00 Uhr und am 8. Dezember 2013 um 11:00 Uhr statt.

Weiterlesen

Doppelseite eines Buches, beschrieben mit Hebräischem Text
© Staatsbibliothek Berlin

Führung durch die Sonderausstellung "Die Bibelhandschrift 'Erfurt 2' zwischen jüdischer Buchkunst und christlicher Hebraistik" | Erfurt.de

08.11.2013 13:27

Am Mittwoch, dem 21. November 2013, findet 17:00 Uhr die öffentliche Führung durch die Sonderausstellung "Die Bibelhandschrift 'Erfurt 2' zwischen jüdischer Buchkunst und christlicher Hebraistik: eine Spurensuche!" statt. In der Ausstellung ist die originale Handschrift „Bibel Erfurt 2“ aus dem Konvolut der Erfurter Hebräischen Handschriften zu sehen.

Weiterlesen

Erfolgreiche Veranstaltungsreihe "Erfurter Synagogenabende" wird auch im Jahr 2014 fortgesetzt | Erfurt.de

08.11.2013 13:04

Am Dienstag, dem 10. Dezember 2013 spielen um 19:30 Uhr die Schülerinnen und Schüler des Musikgymnasiums Schloss Belvedere zum letzten Synagogenabend im Jahr 2013 in der Alten Synagoge. Doch auch im Jahr 2014 darf man sich auf insgesamt neun spannende Abende mit Vorträgen und Konzerten im ehemaligen Tanzsaal freuen: Die Alte Synagoge setzt die erfolgreiche Veranstaltungsreihe "Erfurter Synagogenabend" in Kooperation mit dem Verein für die Geschichte und Altertumskunde von Erfurt e. V. und dem Musikgymnasium Schloss Belvedere/ Hochbegabtenzentrum der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar fort.

Weiterlesen

Ein Bücherstapel auf weißem Grund.
© Stadtverwaltung Erfurt

Mittelalterliche jüdische Grabsteine im Fokus: Präsentation des zweiten Bandes der „Erfurter Schriften zur jüdischen Geschichte“ | Erfurt.de

07.11.2013 15:36

Am 13. November wird um 11:00 Uhr im neuen Schaudepot für die mittelalterlichen jüdischen Grabsteine im Keller des Hauses Benediktsplatz 1 der zweite Band der „Erfurter Schriften zur jüdischen Geschichte“ präsentiert. Damit werden erstmalig alle bis dato bekannten Grabsteine und Inschriften vorgestellt sowie Ergebnisse aktueller Forschung zur Geschichte des mittelalterlichen Friedhofs, der Fund- und Überlieferungsgeschichte der Grabsteine sowie Besonderheiten der Grabinschriften und ihrer Werktechnik versammelt.

Weiterlesen

Mikrographien mit hebräischem Schriftteil.
© Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz

Führung durch die Sonderausstellung "Die Bibelhandschrift 'Erfurt 2'": Gezeigt wird das Hohe Lied Salomos | Erfurt.de

07.11.2013 14:49

Am Mittwoch, dem 7. November 2013 findet um 17:00 Uhr die öffentliche Führung durch die Sonderausstellung "Die Bibelhandschrift 'Erfurt 2' zwischen jüdischer Buchkunst und christlicher Hebraistik: eine Spurensuche!" statt. In der Ausstellung ist die originale Handschrift „Bibel Erfurt 2“ aus dem Konvolut der Erfurter Hebräischen Handschriften zu sehen. In der Führung werden die vergangene Woche neu aufgeschlagenen Seiten des Hohen Lieds Salomos gezeigt.

Weiterlesen

Stadtratsintrigen, Umsturzversuch, Mord: Vortrag zu den politischen Hintergründen des Erfurter Pogroms von 1349 | Erfurt.de

30.10.2013 13:27

Der Judaist Christian Maria Weigelt, Hochschule für Jüdische Studien Heidelberg, hält am 4. November 2013 um 19 Uhr im Vortragsraum des Studentenzentrums Engelsburg (Allerheiligenstraße 20, 99084 Erfurt) einen öffentlichen Vortrag zu den politischen Hintergründen des Pogroms von 1349.

Weiterlesen

„Zum Verhältnis von Tora und Koran“ Vortrag von Dr. Mohammad Gharaibeh, Rheinische Friedrich-Wilhelm-Universität, Bonn | Erfurt.de

01.11.2013 11:20

Der für Dienstag, den 12. November 2013, für 19:30 Uhr in der Alten Synagoge Erfurt, Waagegasse 8, angekündigte Vortrag „Zum Verhältnis von Tora und Koran“ von Dr. Mohammad Gharaibeh im Rahmen des „Erfurter Synagogenabends“ muss wegen einer aus persönlichen Gründen erfolgten Absage des Referenten leider ausfallen.

Weiterlesen

Erfurter Ausstellung zum Leben Josel von Rosheims, einem jüdischen Vertreter der Reformationszeit, wird in Augsburg gezeigt | Erfurt.de

29.10.2013 13:43

Am Dienstag, dem 29. Oktober 2013, öffnet 19:00 Uhr im Kreuzgang der St. Anna Kirche in Augsburg die Ausstellung „Josel von Rosheim (1478 bis 1554) zwischen dem Einzigartigen und Universellen. Ein engagierter Jude im Europa seiner Zeit und im Europa unserer Zeit." Die Ausstellung wurde im März 2012 erstmalig in der Begegnungsstätte Kleine Synagoge präsentiert und wandert seitdem von Erfurt aus durch das gesamte deutschsprachige Gebiet. Die Ausstellung wird bis zum 8. Dezember 2013 in Augsburg zu sehen sein.

Weiterlesen

Gedenkveranstaltung und Buchpräsentation "Ausgelöschtes Leben. Juden in Erfurt 1933-1945" | Erfurt.de

23.10.2013 16:57

Am Samstag, dem 9. November 2013, findet um 19:00 Uhr anlässlich des Gedenkens an die Novemberpogrome vor 75 Jahren in der Neuen Synagoge am Juri-Gagarin-Ring eine gemeinsame Veranstaltung der Stadtverwaltung der Landeshauptstadt Erfurt und der Jüdischen Landesgemeinde Thüringen statt. Die Präsentation des Gedenkbuchs "Ausgelöschtes Leben. Juden in Erfurt 1933-1945", das anlässlich des Jahrestages erscheint, erfolgt als szenische Lesung.

Weiterlesen

Übergabe der neunten und damit letzten Erfurter DenkNadel an der Lutherstraße 5 | Erfurt.de

23.10.2013 16:46

Am Samstag, dem 9. November 2013, wird um 18:00 Uhr die neunte Erfurter DenkNadel für Herta Simon an der Lutherstraße 5 öffentlich übergeben. Die Erinnerungszeichen sind deportierten und in der Shoa ermordeten Menschen gewidmet und stehen an Orten, die mit dem Leben der Ermordeten in Erfurt während der Zeit des Nationalsozialismus verknüpft sind. Anlässlich des Gedenkens an die Novemberpogrome vor 75 Jahren wird die neunte und damit letzte Erfurter DenkNadel installiert.

Weiterlesen

Doppelseite eines Buches, beschrieben mit Hebräischem Text
© Staatsbibliothek Berlin

Seitenwechsel zum Hohen Lied Salomos: Ab Montag ist eine neue Seite der originalen Bibel "Erfurt 2" aus dem 13. Jahrhundert zu sehen | Erfurt.de

23.10.2013 13:14

Seit Montag, dem 16. September 2013, präsentiert die Alte Synagoge im Rahmen der Sonderausstellung "Die Bibelhandschrift 'Erfurt 2' zwischen jüdischer Buchkunst und christlicher Hebraistik: eine Spurensuche!" eine originale Handschrift einer Hebräischen Bibel aus dem 13. Jahrhundert. Aktuell ist die erste Seite der Bibel, also das 1. Buch Moses, aufgeschlagen. Am Montag, dem 28.10.2013, blättert eine Restauratorin der Staatsbibliothek zu Berlin die riesige Bibel um, so dass ab Dienstag, dem 29.10.2013, zwei Seiten des Hohenlieds in der Ausstellung zu sehen sein werden.

Weiterlesen

Seite aus der Hebräischen Bibel "Erfurt Bibel 2", die Mikrographien zeigt, also Fabelwesen, die aus Buchstaben geformt sind.
© Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz

"Die Bibelhandschrift 'Erfurt 2' zwischen jüdischer Buchkunst und christlicher Hebraistik: eine Spurensuche!" Führung durch die Sonderausstellung | Erfurt.de

22.10.2013 15:08

Am Donnerstag, dem 24. Oktober 2013, findet 17:00 Uhr die erste öffentliche Führung durch die Sonderausstellung "Die Bibelhandschrift 'Erfurt 2' zwischen jüdischer Buchkunst und christlicher Hebraistik: eine Spurensuche!" statt. Wichtigstes Exponat ist die Erfurt Bibel 2, die als mittelalterliche Hebräische Bibel für wenige Wochen im Original in Erfurt präsentiert werden kann. Die Führung dauert ca. 45 Minuten, die Teilnahme ist kostenlos. Der Eintritt in das Museum in Höhe von 8,00 Euro, ermäßigt 5,00 Euro muss gezahlt werden.

Weiterlesen


1 - 20 von 47