Pressemitteilungen der Landeshauptstadt Erfurt

Vortrag zum Fund des Monats im Stadtmuseum

01.04.2016 10:59

Am Dienstag, dem 5. April 2016, um 19 Uhr referiert Dr. Karin Sczech vom Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie in Weimar im Stadtmuseum Erfurt über Spiele im Mittelalter – Archäologische Objekte aus Erfurt.

Weiterlesen

Konzert mit dem Trio D'accordo am 2. April

29.03.2016 10:25

Am Samstag, dem 2. April, spielt um 19:30 Uhr das Trio D'accordo in der Begegnungsstätte Kleine Synagoge. Das Credo des Programms sind die Chansons von Michael Pein (vocal, Gitarre) – seine Auslese aus 40 Jahren erfolgreicher musikalisch-kabarettistischer Programme.

Weiterlesen

Erinnerungsort Topf & Söhne zeigt Wanderausstellung in Prora auf Rügen

22.03.2016 11:14

Im Dokumentationszentrum Prora wird am 24. März 2016 die Ausstellung "Un-er-setz-bar. Begegnung mit Überlebenden" des Erinnerungsortes Topf & Söhne eröffnet. Damit wird diese Wanderausstellung erstmals einem Publikum außerhalb Thüringens präsentiert.

Weiterlesen

"Fairplay?!" Modellprojekt zur Integration Geflüchteter am Erinnerungsort Topf & Söhne mit Spirit of Football e.V.

21.03.2016 12:44

Aus der Geschichte verfolgter jüdischer Fußballspieler lernen und selbst gemeinsam fair kicken – dieses Bildungsangebot des Erinnerungsortes Topf & Söhne mit Spirit of Football e.V. fand schon im letzten Jahr großen Anklang. Nun wird es ab sofort in einer neuen Form wieder angeboten, als Integrationsprojekt für Geflüchtete und Menschen aus Thüringen.

Weiterlesen

Kuratorenführung durch das jüdisch-christliche Quartier

17.03.2016 12:03

Am Sonntag, dem 20. März 2016, beginnt um 15 Uhr an der Alten Synagoge ein Rundgang „Usswendige Burger und gesessen Leut“ durch das alte jüdisch-christliche Quartier der Landeshauptstadt.

Weiterlesen

Finissage in der Kleinen Synagoge: Lesung mit Wolfgang Benz

17.03.2016 10:46

Am Montag, dem 21. März 2016 endet die Ausstellung „Der Gelbe Stern. Die Erfurter Familien Cars und Cohn“, die in der Begegnungsstätte Kleine Synagoge gezeigt wird. Zur Finissage der Ausstellung liest Prof. Dr. Wolfgang Benz um 19 Uhr aus seiner neuen Publikation „Theresienstadt. Eine Geschichte von Täuschung und Vernichtung.“

Weiterlesen

alte Schreibmaschinen
© IFHB e. V. / Wolfgang Mock

Weltrekordversuch im Stadtmuseum

16.03.2016 10:07

Das Stadtmuseum Erfurt "Haus zum Stockfisch" und das Internationale Forum Historische Bürowelt e. V. (IFHB e. V.) versammelt am 19. März 2016 unter dem Motto "Mignon Schreibmaschinen" Sammlerinnen und Sammler historischer Bürotechnik aus vielen Ländern Europas in Erfurt.

Weiterlesen

Mumifizierte Hände
© Stadtverwaltung Erfurt

"Mach mal Pause – zehn Minuten Stadtgeschichten"

15.03.2016 14:08

Am Donnerstag, dem 17. März um 12:00 Uhr, lädt das Stadtmuseum in der Johannesstraße 169 zur Veranstaltung "Mach mal Pause – zehn Minuten Stadtgeschichten", der unterhaltsamen Zeitreise für Eilige und Vielbeschäftigte, ein.

Weiterlesen

Steinerne Mikwe, ein jüdisches Ritualbad
© Stadtverwaltung Erfurt / Peter Seidel

„Frauen im Judentum“: Sonderführung anlässlich des Internationalen Frauentags

01.03.2016 11:31

Anlässlich des Internationalen Frauentags bietet das Netzwerk „Jüdisches Leben Erfurt“ am Sonntag, dem 6. März 2016, 14:00 Uhr, eine Sonderführung an. Unter dem Titel „Frauen im Judentum“ stellt Museumspädagogin Julia Roos Orte und Objekte der Alten Synagoge, der Mikwe und der Kleinen Synagoge unter besonderer Berücksichtigung der Frauengeschichte vor.

Weiterlesen

„Erfurt und das Lutherjahr 1983“ – Vortrag am 8. März

01.03.2016 08:52

Die nächste Veranstaltung der Reihe „Auf heimatlichen Wegen“ findet am Dienstag, dem 8. März 2016, um 19:30 Uhr in der Hauptbibliothek der Stadt- und Regionalbibliothek Erfurt, Domplatz 1 statt.

Weiterlesen

Workshop „Familiengeschichte einmal anders: Soziale Kontexte der eigenen Familiengeschichte“ im Stadtmuseum

26.02.2016 11:38

Am Samstag, den 05.03.2016, 11:00 bis 13:30 Uhr findet im Stadtmuseum Erfurt „Haus zum Stockfisch“, Johannesstraße 169, der Workshop „Familiengeschichte einmal anders: Soziale Kontexte der eigenen Familiengeschichte“ im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Begegnungen mit ‚dem Anderen‘ – Flüchtlinge, Kriegsgefangene und Internierte in Thüringen und Sachsen in Vergangenheit und Gegenwart“ statt.

Weiterlesen

„Das gerettete Kind“: Lesung mit Renate Ahrens

26.02.2016 09:45

Am Mittwoch, dem 2. März 2016 liest Renate Ahrens aus ihrem Roman „Das gerettete Kind“. Die Lesung findet um 19:00 Uhr in der Begegnungsstätte Kleine Synagoge statt.

Weiterlesen

Mauerreste der mittelalterlichen, jüdischen Mikwe. Reste eines kleinen Raumes mit Tonnengewölbe, umgeben von Ausschnitten des bronzefarbenen Schutzbaus.
© Peter Seidel

Die Geschichtsmuseen der Stadt Erfurt begehen den internationalen Frauentag mit Vorträgen und Führungen

24.02.2016 10:32

Bereits am 5. und 6. März laden die Begegnungsstätte Kleine Synagoge und die Alte Synagoge zum internationalen Frauentag ein. Im Mittelpunkt stehen Frauen im Judentum. Das Stadtmuseum "Haus zum Stockfisch" erinnert am eigentlichen Frauentag, dem 8. März, mit einer unterhaltsamen Führung an das liebste Stück der Frauen, die Schuhe!

Weiterlesen

Dame in schwarzem Kleid und Hut mit zwei Töchtern in einem Garten.
© Privat

Von Opfern, Mitläufern und Mittätern: Projekttage stellen Fragen nach der Verantwortung des Einzelnen

19.02.2016 13:09

Die Frage nach Handlungsmöglichkeiten und Verantwortung des Einzelnen in der Gesellschaft verbindet die beiden Ausstellungen „Der Gelbe Stern“ und „Techniker der ‚Endlösung‘“ in der Begegnungsstätte Kleine Synagoge und im Erinnerungsort Topf & Söhne. In einem neu konzipierten Projekttag haben Schulklassen und Jugendgruppen die Möglichkeit, diesen Fragen anhand konkreter Lebensgeschichten aus dem nationalsozialistischen Erfurt nachzuspüren.

Weiterlesen

Historische Handschrift mit Buchkette
© UB Erfurt, Depositum Erfurt, CA 4 o 281

„Meister Eckhart in der Amploniana“: In der Ausstellung „Performing Bodies. Raum und Zeit bei Meister Eckhart“ stehen auch Mittelalter-Handschriften im Fokus

12.02.2016 13:28

Die Raum-und Zeitvorstellungen des deutschen mittelalterlichen Philosophen, Predigers und Mystikers Eckhart von Hochheim (um 1260 bis 1328), sein Name ist zumeist mit dem akademischen Grad „magister” (Meister) versehen, stehen im Zentrum der Ausstellung „Performing Bodies. Raum und Zeit bei Meister Eckhart und in Videoinstallationen von Taery Kim“.

Weiterlesen


101 - 120 von 128