Kultur bildet Stadt – Kulturelles Jahresthema 2020

Das kulturelle Jahresthema der Landeshauptstadt Erfurt greift im Turnus von zwei Jahren wichtige Themen und Bezüge auf, die unterschiedliche Akteure in der Stadt zum künstlerischen Handeln und zur Kooperation auffordern. Thema für das Jahr 2020 ist „Kultur bildet Stadt“

Schwerpunkt: Kulturelle Bildung

Kulturelles Jahresthema 2020, Glühbirne
Grafik: Logo „Kultur bildet Stadt“ Grafik: © Stadtverwaltung Erfurt/Hajo Schüler

Ausgangspunkt für die Mottowahl war der vierte Bildungsbericht der Kultusministerkonferenz und des Bundesministeriums für Bildung und Forschung „Bildung in Deutschland 2012“ mit seinem Schwerpunktkapitel „Kulturelle/musisch-ästhetische Bildung im Lebenslauf“, der die große Bedeutung der kulturellen Bildung für die Menschen in unserem Land in allen Lebensphasen aufzeigt. Kulturelle Bildung bedeutet Tradition, Dynamik, Vielgestaltigkeit und Innovation gleichermaßen. Darüber hinaus leistet sie unverzichtbare Beiträge zur Persönlichkeitsentwicklung, indem sie Menschen aktiviert und ihre kreativen Potentiale stimuliert.

In der Landeshauptstadt Erfurt gibt es vielseitige und alle Genres betreffende Aktivitäten, die das Thema kulturelle Bildung in unterschiedlichen Kooperationen mit Leben erfüllen können.

Das Jahresthema bietet allen Akteuren die Möglichkeit, ein Projekt in Verbindung mit mindestens einem weiteren Kooperationspartner durchzuführen. Angesprochen sind alle künstlerischen Sparten, die interkulturelle Arbeit, spartenübergreifende Projekte sowie Projekte der nachhaltigen Bildung, die das lebenslange Lernen befördern.

Informationen gibt es unter Tel. 0361 655-1612 oder per E-Mail

Meldungen

Veranstaltungen

Es sind keine Einträge vorhanden.