Pressemitteilungen der Landeshauptstadt Erfurt

Zweite Verleihung des Jochen-Bock-Preises an Ludwig Baumann, Esther Bejarano und Romani Rose | Erfurt.de

10.12.2015 18:10

Am 12. Dezember wird um 15:30 Uhr im Erinnerungsort Topf & Söhne zum zweiten Mal der Jochen-Bock-Preis verliehen. Der Förderkreis Erinnerungsort Topf & Söhne vergibt diesen Preis in Zusammenarbeit mit der Martin-Niemöller-Stiftung, um an den Mut von fünf Erfurter Handelsschülern um Jochen Bock zu erinnern, die 1943 Flugblätter gegen den Krieg verteilten, von der Gestapo verhaftet und zu Gefängnisstrafen verurteilt wurden.

Weiterlesen

Blätter farbenfroh gestaltet
© Kunst- und Designschule Imago e. V.

Sonderausstellung "Querbeet" im Museum Neue Mühle Erfurt | Erfurt.de

07.12.2015 11:25

Morgen, am Dienstag, dem 8. Dezember 2015, öffnet 18:00 Uhr im Museum Neue Mühle Erfurt in der Schlösserstraße 25a eine ungewöhnliche Ausstellung, die möglicherweise schon am ersten Tag ihr Aussehen verändern wird. Kinder und junge Erwachsene verschiedener Imago-Kunst–Kurse hatten selbst geschaffene Kunstwerke gespendet, deren Verkauf der Erhaltung und Förderung der Kunst- und Designschule dienen soll, damit dort auch weiterhin frei und fantasievoll gearbeitet werden kann.

Weiterlesen

Zehn Glocken im Verbund von unten aufgenommen. Rechts im Bild der Blick ins lichtdurchströmte Turmfenster.
© Stadtverwaltung Erfurt / D. Urban

Letztes Carillonkonzert ist ein Adventkonzert: Turmbläser-Konzerte können nicht stattfinden | Erfurt.de

02.12.2015 16:40

Am Samstag, den 5. Dezember um 14:00 Uhr erklingt das einzige Adventskonzert am Carillon im Bartholomäusturm in diesem Jahr. Der älteste aktive Carillonneur Deutschlands, der 77jährige Manfred Hahn aus Kassel, wird an diesem Tag vorweihnachtliche Melodien zu Gehör bringen.

Weiterlesen

Ein Herr, lächelnd, vor einem historischen Portal mit der Aufschrift "Gott spricht es so geschiechi Es"
© Stadtverwaltung Erfurt / D. Urban

Das jüdische Mittelalter im Kontext der Erfurter Stadtgeschichte – Von der verdrängten Schuld zum bewusst angenommenen Erbe | Erfurt.de

27.11.2015 11:34

Zum Jahresausklang der Reihe "Arain! Im Gespräch sein. Welterbe werden." spricht Dr. Anselm Hartinger am 2. Dezember um 19:30 Uhr in der Stadt- und Regionalbibliothek am Domplatz 1 zum jüdisch-christlichen Leben im mittelalterlichen Erfurt.

Weiterlesen

Ein Miniaturgefäß.
© Stadtverwaltung Erfurt

Kinderspielzeug im archäologischen Befund: Das sogenannte "Babykörbchen" aus der Zeit um 2000 v.u.Z. wurde im Ortsteil Stotternheim gefunden | Erfurt.de

18.11.2015 10:02

Am Donnerstag, dem 19. November 2015 lädt das Stadtmuseum "Haus zum Stockfisch" um 12:00 Uhr zur vorletzten Museumsmittagspause in diesem Jahr ein. In 10 Minuten erklärt Kuratorin Noll-Reinhardt in der Ausstellung "Gefundene Geschichten – Neues aus dem Erfurter Untergrund" Erstaunliches zum Thema "Kinderspielzeug im Archäologischen Befund".

Weiterlesen

ein fiktiver Grabstein
© Freundeskreis Michaelis e. V.

„Begraben. Vergessen. Wiederentdeckt“ | Erfurt.de

16.11.2015 10:08

Die inmitten des ehemaligen Universitätsviertels gelegene Michaeliskirche gehört zu Erfurts ältesten Gotteshäusern. Ihre lange Zeit als Bodenplatten zweckentfremdeten Grabsteine aus dem Spätmittelalter und der Frühneuzeit wurden erst jüngst in ihrer Bedeutung als Zeugnisse der christlichen Bestattungskultur im alten Erfurt und als Quellen zur Geschichte bedeutender Erfurter Familien wieder erkannt.

Weiterlesen

Vier große Tafeln, zwei mit Text auf rotem Grund und zwei mit Gelehrten schwarz auf weißem Grund. Rechts ein mannsgroßes Holzkreuz, schräg nach links kippend.
© Stadtverwaltung Erfurt / D. Urban

Alte Ordnungen – Werte im Wandel. Eine dialogische Führung mit dem Direktor der Geschichtsmuseen und der Kunsthistorikerin Friederike Ahrens | Erfurt.de

12.11.2015 09:51

Am Sonntag, dem 15.11.2015, lädt das Stadtmuseum um 15 Uhr zu einer dialogischen Führung mit dem Direktor der Geschichtsmuseen ein. Dr. Anselm Hartinger stellt ausgewählte Objekte der Sammlung vor und diskutiert im Dialog mit der Kunsthistorikerin Friederike Ahrens (Erfurt) konventionelle Lösungen und innovative Zugänge in der Bildsprache und Ordnungsrhetorik des mittelalterlichen Erfurt. Die im Stadtmuseum erhaltenen Dokumente, Bilder und Ausstattungsstücke sind sprechende Zeugnisse von Ordnungsvorstellungen vergangener Jahrhunderte.

Weiterlesen

Dame mit grauem Haar und roséfarbenen Pullover
© Stadtverwaltung Erfurt

Gerechtigkeit für die Überlebenden? Beteiligte sprechen über den Gröning-Prozess | Erfurt.de

04.11.2015 11:44

Der Erinnerungsort Topf & Söhne lädt am Freitag, dem 6. November, zu einer Podiumsdiskussion zum Thema "Gerechtigkeit für die Überlebenden?" ein. Die Gastredner, die teilweise persönlich am Gröning-Prozess beteiligt waren, sprechen über ihre Erfahrungen während des Prozesses, dessen Hintergründe und die daraus resultierenden gesellschaftlichen Fragen.

Weiterlesen

Eine mit zahlreichen DDR-, FDJ- und Arbeiterfahnen geschmückte Häuserzeile. Im Vordergrund eine mit einer Fahne geschmückte Straßenbahn
© Sammlung Frank Palmowski

Ausstellung "Erfurt in Farbe – die 1950er und 1960er Jahre" ist bis zum 22. Mai 2016 zu sehen | Erfurt.de

02.11.2015 15:39

Die aktuelle Sonderausstellung im Erfurter Stadtmuseum "Erfurt in Farbe – die 1950er und 1960er Jahre" wird noch bis zum 22. Mai 2016 gezeigt. Viele Erfurter, deren Gäste und zahlreiche Stadttouristen nutzten schon die Möglichkeit, die Veränderungen im Erfurter Stadtbild seit den 1950er Jahren in der Sonderausstellung "Erfurt in Farbe – die 1950er und 1960er Jahre" zu sehen.

Weiterlesen

Vortrag über Fußball im Konzentrationslager | Erfurt.de

21.10.2015 11:58

Am Donnerstag, dem 22. Oktober, spricht die Historikerin Veronika Springmann um 19 Uhr im Erinnerungsort Topf & Söhne über das Thema "Fußball im Konzentrationslager" und beleuchtet damit eine unbekannte Seite der KZ-Geschichte mit einem perfiden Hintergrund.

Weiterlesen


1 - 20 von 102