Buga Erfurt 2021 – Bürgerbeteiligung

Eine Gruppe von Menschen sitzt um einen Tisch herum und stimmt über etwas ab.
Foto: © Rawpixel.com/Fotolia

Am 23.04.2021 wird die Bundesgartenschau in Erfurt eröffnet. Bis dahin sind noch viele große Maßnahmen/Projekte umzusetzen. Da dies nur gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern erfolgen kann, sollen diese aktiv eingebunden werden. Dies wird in Erfurt auf ganz unterschiedliche Arten umgesetzt.

So wurde bereits im Sommer 2013 der erste Buga-Dialog durchgeführt um der Erfurter Bürgerschaft die Grundzüge der Planungen und den Standorden der Bundesgartenschau vorzustellen und gemeinsam zu diskutieren. Acht weitere Dialoge folgten mit ganz unterschiedlichen Schwerpunkten.

Aktuell können sich Interessierte mit Fragen und Anregungen an der Buga-Bürgersprechstunde beteiligen. Diese findet einmal im Monat statt. Dabei sind die Buga Erfurt 2021 gGmbH, der Verein der Buga-Freunde sowie von Seiten der Stadtverwaltung, Vertreter der Stabsstelle Buga um die Planungen vorzustellen.

Nördliche Geraaue

In den nachfolgenden Projekten zur Nördlichen Geraaue finden Sie Informationen zur Bürgerbeteiligung.

Projekte

Petersberg

In den nachfolgenden Projekten zum Petersberg finden Sie Informationen zur Bürgerbeteiligung.

Projekte