Pressemitteilungen der Landeshauptstadt Erfurt

Kulturhaus hinter einem Tor mit der Aufschrift Stadtgarten
© Stadtverwaltung Erfurt / Vitalik Gürtler

„Stadtgarten“ wird neu ausgeschrieben | Expertise über Kulturgeschehen wird erstellt

25.05.2020 09:21

Die Stadtverwaltung Erfurt will den städtischen Veranstaltungsort „Stadtgarten“ neu ausschreiben, um so zeitnah einen neuen Betreiber zu finden. Das teilte der Leiter der städtischen Grundstücks- und Gebäudeverwaltung, Dr. Torben Stefani, gestern Nachmittag im Kulturausschuss mit.

Weiterlesen

Öffentlichkeitsbeteiligung zum Lärmaktionsplan

22.05.2020 08:29

Die Ergebnisse der Lärmkartierung der Hauptverkehrsstraßen mit rund 8.000 Fahrzeugen täglich und mehr als drei Millionen pro Jahr wurden im Oktober 2017 veröffentlicht.

Weiterlesen

Sitzstufen inmitten einer kleinen Parkanlage
© Stadtverwaltung Erfurt

Grünfläche am Berliner Platz dient als Rückzugsort

20.05.2020 15:34

Im Erfurter Norden entsteht Thüringens größter Landschaftspark. Das bedeutet auch, dass ein großer Teil der Grünanlagen aktuell nicht nutzbar ist. Am Berliner Platz soll eine kleine Fläche den Anwohnern ersatzweise als Rückzugs- und Erholungsort dienen.

Weiterlesen

Oberbürgermeister Bausewein schreibt offenen Brief ans Land. Regelbetreuung in Kitas muss schnellstmöglich kommen.

20.05.2020 15:30

Erfurts Oberbürgermeister Andreas Bausewein fordert in einem offenen Brief das Land Thüringen dazu auf, Voraussetzungen dafür zu schaffen, dass die Regelbetreuung in den Kindertagesstätten schnellstmöglich wieder aufgenommen wird. Nur so kann die Landeshauptstadt Erfurt den Rechtsanspruch der Eltern auf gute Betreuung ihrer Kinder umsetzen, die Sicherheit der Beschäftigten auf hohem Niveau gewährleisten und dem Recht des Kindes auf eine gute Bildung nachzukommen. Mit Blick auf das aktuelle Infektionsgeschehen in der Landeshauptstadt ist die erweiterte Notbetreuung überzogen. Hier der offene Brief im Wortlaut:

Weiterlesen

Menschen und Stände bei sonnigem Wetter aus Froschperspektive
© Stadtverwaltung Erfurt

Bürgerfest „Stadt im Wandel“ für 6. Juni 2020 abgesagt

20.05.2020 10:53

Der Aktionstag Nachhaltigkeit im Hirschgarten am 6. Juni 2020 ist abgesagt. Dabei ist die Ausrichtung zu mehr nachhaltiger Verantwortung so wichtig wie nie. Viele digitale Initiativen informieren nun, wie man sein Alltag nachhaltiger gestalten kann.

Weiterlesen

Ensemble von Dom und Severie mit den Domstufen als bunt erleuchtete Theaterbühne
© Theater Erfurt / L. Edelhoff

Neuer Kurs für Domstufen-Festspiele

19.05.2020 17:05

„Die Domstufen-Festspiele, wie wir sie kennen, werden in diesem Jahr nicht stattfinden“, verkündete Erfurts Kulturbeigeordneter Dr. Tobias Knoblich am Dienstagnachmittag. Wirtschaftlich und künstlerisch sei eine Opernproduktion unter Corona-Bedingungen erheblich eingeschränkt. Ganz verzichten müssen die Einwohner und Besucher der Landeshauptstadt auf das Kultur-Highlight jedoch nicht.

Weiterlesen

Erfurter Carillon ab sofort mit Glockenspiel-Computer

18.05.2020 11:49

Auch in 2020 wird das größte Musikinstrument der Landeshauptstadt mit seinem Klang im öffentlichen Raum die Erfurter und ihre Gäste erfreuen. Seit Anfang Mai verfügt das Carillon im Bartholomäusturm über eine neue automatische Steuerung.

Weiterlesen

Brunnenskulptur am Brunnenrand
© Stadtverwaltung Erfurt

Die „Badende“ kehrte als Kopie ans Stadtpark-Bassin zurück

18.05.2020 09:58

Seit dem 14. Mai ist die Kopie der „Badenden“ am Bassin im Stadtpark wieder zu sehen. Die große Freitreppe zum Stadtpark erhält damit ihren gestalterischen Höhepunkt zurück. Das Original der „Badenden“ geht in den musealen Bestand des Angermuseums über und findet vor der Gemäldegalerie des Museums ihren finalen Standort.

Weiterlesen

Preis der Lutherstädte „Das unerschrockene Wort“

18.05.2020 09:13

Alle zwei Jahre wird von den Lutherstädten Deutschlands der Preis „Das unerschrockene Wort“ verliehen. Ausgezeichnet werden Menschen, die bereit sind, „für unerschrockenes Auftreten Unbill in Kauf zu nehmen“, so wie seinerzeit Martin Luther, der sich 1521 während des Reichstags zu Worms vor Kaiser Karl V. für seine innere Überzeugung verantworten musste. Persönlichkeiten also, die – in heutiger Diktion – Zivilcourage gezeigt, „in Wort und Tat für die Gesellschaft, Gemeinde, den Staat bedeutsame Aussagen gemacht und gegenüber Widerständen vertreten haben“, wie es im Preisstatut heißt. Anlässlich des Jubiläums „500 Jahre Wormser Reichstag“ wird die 13. Preisverleihung am 24. April 2021 in Worms stattfinden.

Weiterlesen

Neue Hundefreilauffläche in der Geraaue

15.05.2020 14:08

Nachdem am 4. Mai die Bauarbeiten zwischen der Straße der Nationen und dem Auwäldchen starteten, ist der Bereich nun weitestgehend eingezäunt. Aus diesem Grund steht auch die Hundefreilauffläche nicht mehr zur Verfügung.

Weiterlesen

Wohngebiet in Stotternheim wird baulich erschlossen

15.05.2020 08:46

Ab dem 18. Mai wird das neue Wohngebiet in der Stotternheimer Walter-Rein-Straße baulich erschlossen. Auf einer Fläche von rund 1,8 Hektar ist hier die Bebauung mit Ein- und Mehrfamilienhäusern geplant.

Weiterlesen


81 - 100 von 9228