Hilfe zum Lebensunterhalt

Information zu der Leistung

  • Hilfe zum Lebensunterhalt ist zu gewähren, wenn der Hilfesuchende seinen Lebensunterhalt nicht oder nicht ausreichend aus eigenen Kräften und Mitteln beschaffen kann.
  • Hilfe zum Lebensunterhalt wird Personen gewährt, die weder zum Personenkreis des SGB II noch zum Personenkreis des 4. Kapitels SGB XII (Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung) gehören.
  • Die Leistung ist einkommens- und vermögensabhängig.

 

Ansprechpartner

 

Name                             Raum          Buchstaben                                                           Telefon

 

Frau Schneidereit          147            Fj – Fo/Fö, G, J, U, Wai - Waz                             0361 655-6263  

Frau Pfützenreuter         148            Fp – Fz, Sch                                                           0361 655-6272   

Frau Möbius                    112            Da/Dä, B (außer Ba/Bä), Wj - Wz                      0361 655-6253   

Frau Rudolph                  110            Db – De, E, L, X, Y, Za/Zä                                    0361 655-6271   

Frau Hoffmann               109            Fa/Fä, H                                                                 0361 655-6270

Herr Eppert                      111            Fb – Fi, S (außer Sch), V (außer Vo/Vö)          0361 655-6276

Herr Mitschke                  152            Df – Di, I, P, Q, Ru, T, Wf - Wi                             0361 655-6275

Frau Latka                        238           A, Ba/Bä, C, Kr, Vo/Vö, Zi - Zz                             0361 655-6332

Frau Bubat                       216           K (außer Kr), Zb - Zh, Wej - Wez                       0361 655-6331

Frau Würzburg                215           Dp – Dz, N, R (außer Ru), Wb - Wei                 0361 655-6337

Frau Stiller                       239           Dj – Do/Dö, M, O, Waa - Wah                             0361 655-6246

Fax:        0361 655-6299


E-Mail:   leistung.soziales@erfurt.de

 

Benötigte Unterlagen

Antrag und Nachweise über die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse (z.B. Einkommen, Vermögen, Kontoauszüge zur Einsicht, Scheidungsurteil, Schwerbehindertenausweis, Mietvertrag und letzte Mietänderung, Krankenversicherungsunterlagen, Lebensversicherungen, Betreuerausweis)