Neuerteilung einer Fahrerlaubnis

Information zu der Leistung

  • Hauptwohnsitz muss in Erfurt sein
  • bei Erstausstellung des Führerscheins bei einer anderen Behörde ist ein Auszug aus der Führerscheinkartei von dort erforderlich
  • wenn kein persönliches Erscheinen möglich ist reicht eine schriftliche Vollmacht und die Beifügung des Originalpersonaldokumentes

Benötigte Unterlagen

  • Personalausweis oder Reisepass mit Meldebescheinigung
  • Sehtest (bei Fahrerlaubnisklassen A, B, BE, M, L, S und T)
  • augenärztliches und allgemeinmedizinisches Gutachten (bei Fahrerlaubnisklassen C1, C1E, C und CE)
  • ggf. Nachweis der 1. Hilfe (im Einzelfall)
  • Führungszeugnis zur Vorlage bei einer Behörde

Kosten

8,40 EUR (Antragstellung)

im Rahmen des Antrages entstehen weitere nicht unerhebliche Kosten je nach Aufwand und Einzelfall

Weiterführende Informationen

Hinweis:

Bei Bedenken gegen die körperliche und geistige Eignung kann die Vorlage von fachärztlichen Gutachten durch Ärzte mit verkehrsmedizinischer Qualifikation oder ein medizinisch-psychologisches Gutachten angeordnet werden.

In bestimmten Fällen sind Aufbauseminare oder Kurse zur Wiederherstellung der Kraftfahreignung zu absolvieren.

Ansprechpartner

Information Bürgeramt

Zuständige Stelle